Jump to content

Serielle Speisung des Raspberry Pi und TF Hat Brick


Recommended Posts

Bei der Verwendung von Raspberry Pi mit TF Hat Brick wird Strom über die GPIO Schnittstelle gejagt, für die Bestromung beider Elemente mit einem Stromanschluss. Da unser Hat Brick viel Strom saugt (75 LEDs, angesteuert mit 5 IO-16 Bricklets, 2 LCD128x164 und 1 NFC-Scan) und das Raspberry Pi selber auch noch Strom braucht, möchte ich die  das Raspberry Pi und der Hat Brick separat bestromen. Ist dies möglich? Gibt es eine Möglichkeit die einzelnen IO-16 Bricklets einzeln zu bestromen?

Das Raspberry Pi meldet manchmal eine "Low Voltage Warning".

Link to post
Share on other sites

Wie bestromst du den HAT denn?

Bauchgefühlmäßig sollte das über den schwarzen Stecker z.B. mit 12V oder 24V keine Probleme geben. Problematisch wird es, wenn du dafür den Micro oder USB-C Stecker (je nach Version des HATs) benutzt.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...