Jump to content

WARP 2 nach erstem Laden (doch nicht) tot


daywalker313
 Share

Recommended Posts

Hallo,

ich hatte mir 2x WARP2 Smart 11kw gekauft und sie vor einigen Tagen installieren lassen.

Mit beiden habe ich erfolgreich bis zum Ladeschluss geladen.

 

Jetzt, einen Tag später, ist eine der beiden Wallboxen komplett "tot".

- keine LED mehr

- kein WLAN AP mehr

- kein Laden möglich

 

Geprüft habe ich folgendes:

- Zuleitung alle 3 Phasen i.O.

- Beide Feinsicherungen ausgebaut, durchgemessen, intakt

- Sitz & Orientierung der Stecker und Steckverbindungen (auf den PCBs) geprüft

- Auf den "Control-PCBs kommt eine DC Spannung an

 

Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende - was könnte ich sonst noch prüfen, bevor ich mich an den Kundenservice wende?

 

Grüße

Florian

 

 

IMG_20211221_132827.jpg

IMG_20211221_132305.jpg

Edited by daywalker313
Titel korrigiert
Link to comment
Share on other sites

Hallo Florian,

Zitat

- Auf den "Control-PCBs kommt eine DC Spannung an

Alle drei Platine (EVSE Ladecontroller unten, ESP32 Etherner Brick (WIFI/Ethernet Controller) oben und NFC Bricklet (rechts angeklebt) sind mit LEDs ausgestattet. Leuchtete da irgendwo etwas?

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb batti:

Leuchtete da irgendwo etwas?

Leider nein, das innere der Wallbox ist ebenfalls komplett dunkel :(. 

Die gemessenen Spannungen an den Bricks waren übrigens im Bereich von 0.3-0.5V, ich habe aber auch einfach Pins genommen, die unkompliziert mit dem Multimeter erreichbar waren. 

 

Grüße 

Florian

 

Link to comment
Share on other sites

Hi Florian,

für das Verständnis: Der EVSE (untere Platine) hat ein 230V -> 12V Netzeil auf der Platine. Damit versorgt er sich und über das Bricklet Kabel den ESP32, welcher dann das NFC Bricklet versorgt. Die Versorgung erfolgt über L1. Wenn auf dem EVSE die LED nicht leuchtet dann scheint dieser ja ohne Strom zu sein. Die LED sitzt am oberen Platinenrand zwischen den Steckern und ist mit Status beschriftet. Der ESP32 sitzt direkt darüber. 0.3-0.5V sind definitiv zu wenig, damit kann das System nicht laufen.

Wir hatten bisher nur einmal einen ähnlichen Fall, wie du ihn beschreibst. Die Wallbox war auch ohne sichtbare Funktion. Wir haben die Wallbox beim Kunden ausgetauscht und die zurückgesendete Wallbox getestet. Sie funktionierte direkt und auch ausgiebige Tests konnten keine Probleme erzeugen. Wir vermuten, dass diese nicht korrekt angeschlossen wurde (Wackelkontakt o.ä.). Ich weiß nicht was man dir zutrauen darf (Sicherheit geht vor! 😉).esp32.jpg

Die zwei markierten Pads sollten 5V und GND sein. Ich nehme ganz stark an, dass du da auch irgendwas <1V misst.

Das wahrscheinlichste dafür wäre, dass L1 und N nicht korrekt angeschlossen sind (LSS raus o.ä.). Das könnte man am Klemmblock mal nachmessen. Ansonsten wäre eine Erklärung, dass eine der Sicherungen durchgebrannt ist (hast du ja schon ausgeschlossen). Ansonsten bin ich leider echt ratlos. Wir können dir dann nur zum Austausch eine neue Wallbox zukommen lassen.

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo und danke für die Antwort, das hilft mir schonmal weiter.

Ich werde in den nächsten Tagen mal messen, welche Spannung an +5V ankommt.

Die gemessenen 0.3-0.5V können auch Differentialspannungen gewesen sein, je nachdem, welche Pins ich genommen habe.

Phasen und Neutralleiter hatte ich am Klemmbock gemessen, an allen Phasen liegen 230V an und die Verkabelung in der UV ist identisch zur zweiten Wallbox aufgebaut.

 

 

Falls der EVSE defekt sein sollte, wäre dann auch ein Austausch der Platinen möglich, statt der gesamten Wallbox?

Handwerklich sollte das kein Problem darstellen.

 

Grüße

Florian

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bastian,

ich wollte Bescheid geben, dass es nicht an der Wallbox, sondern der Installation lag 🙄.

Beim erneuten Messen habe ich festgestellt, dass die Spannungen und Frequenz gegen N im Vergleich zu PE instabil sind.

Der Elektriker war heute nochmal vor Ort und wir haben in der Unterverteilung einen nicht richtig geklemmten Neutralleiter gefunden, der sich beim ersten Laden durch Hitze gelöst haben muss.

Jetzt laufen beide Wallboxen wie gewünscht.

 

Nichts für ungut und nochmal danke für den schnellen Support!

 

Grüße

Florian

Link to comment
Share on other sites

  • daywalker313 changed the title to WARP 2 nach erstem Laden (doch nicht) tot

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...