Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - batti

Pages: [1]
1
Allgemeine Diskussionen / Freikarten für CeBIT
« on: February 19, 2016, 09:18:21 »
Wie ihr vll. in unserem letzten Blogeintrag gelesen habt, sind wir unter anderem auf der CeBIT dieses Jahr mit einem kleinen Stand vertreten. Als Aussteller haben wir ein Kontingent von 30 Freikarten, die wir euch gerne zur Verfügung stellen. Daher schreibt uns bitte per Mail an die info@tinkerforge.com an, wenn ihr gerne Freikarten hättet. Es sind nur 30 Stück, wenn weg, dann weg.

Bastian

2
General Discussion / Free Tickets for CeBIT
« on: February 19, 2016, 09:18:18 »
Maybe you have read our trade fair blog entry. We are exhibitor at the CeBIT this year and got 30 free tickets for the exibition. Please write us an E-Mail at info@tinkerforge.com if you are interested in a ticket.

Bastian

3
Allgemeine Diskussionen / Hilfe bei Namensgebung eines neuen Kits
« on: September 17, 2014, 15:14:39 »
Hallo zusammen,

wir benötigen von euch Hilfe für die Namensgebung eines neuen Kits.

Seit kurzem verkaufen wir MakerBeams. In dem Blogeintrag dazu habt ihr auch den Prototypen einer Linearachse gesehen. Daraus haben wir jetzt ein Kit entwickelt:



Im wesentlichen handelt es sich um einen Wagen, der über einen Zahnriemen von einem Schrittmotor bewegt werden kann. Wir sind noch am Testen, aber diese Konstruktion kann mehrere Kilogramm bewegen. Da alles aus Makerbeams aufgebaut ist lässt sich diese Achse nahezu beliebig modifizieren. Im Kit enthaltene Teile erlauben den Aufbau eine Art Kastens (wie abgebildet oben auf dem Wagen geschraubt). Wir haben Löcher für die Befestigung eines Fotoapparats vorgesehen, so dass das Kit direkt als Kameraschlitten nutzbar ist.

Auf der Unterseite des Wagens können Bricks und Bricklets angeschraubt werden. So könnte zum Beispiel mit dem Color Bricklet eine Art Scanner gebaut werden.

Eine Anwendung, die wir neben der Kameraschlitten-Anwendung vorstellen wollen ist ein "Flaschenfüller". Es können leere Flaschen in die "Anlage" gestellt werden, dann fährt ein Füllkopf runter, Ventile füllen die Flasche und der Füllkopf fährt wieder hoch. Wir werden euch das Projekt bald vorstellen.

Ich denke ihr habt auch schon Ideen was man damit alles so machen könnte. Aber wie würdet ihr das Kit nennen?

Ein paar Vorschläge:

(Starter-)Kit: Kameraschlitten
(Starter-)Kit: Linearachse


Zur Info: Das Kit wird um die 230€ (brutto) Kosten. Darin sind Mechanik, Schrittmotor, Stepper Brick und ein Netzteil enthalten. Wir werden die Mechanik auch einzeln als Kit anbieten.

Hier ein paar Fotos von dem Aufbau:
Gesamtaufbau
Achse
Wagen1
Wagen2
Wagen3
Schrittmotorhalterung

4
Hardware / Neue Bricklets
« on: September 11, 2014, 17:47:59 »
Wir wollen neue Bricklets entwickeln. Dazu gehört ein Ersatz für das alte Analog In Bricklet (siehe hier). Da wir mit dem bisherigen Moisture Bricklet nicht zufrieden sind entwickeln wir dafür auch einen Ersatz. Wie genau dieser aussieht steht noch nicht fest. Wir testen in den nächsten Wochen verschiedene Möglichkeiten.

Beim durchgehen vom Wiki oder vom Forum habe ich mal folgende Wünsche zusammengetragen und möchte erklären warum wir diese zur Zeit nicht entwickeln:

Chibi Ersatz
Dieser steht auch auf unserer Liste. Allerdings ist die Entwicklung hiervon überhaupt nicht mit einem Bricklet zu vergleichen. Wir gehen davon aus, dass wir ein halbes Jahr benötigen um dieses zu entwickeln.
Da wir momentan hauptsächlich am RED Brick arbeiten ist dies keine Option.

Solar Stromversorgung
Oft wurden Stromversorgungen über Solar gewünscht. Vielleicht verstehen wir diese Wünsche falsch, aber zur Stromversorgung von Aufbauten mit WIFI o.ä. sind schon sehr große Solarzellen notwendig, wie sie z.B. im Caravan-Bereich eingesetzt werden (Kostenpunkt 200€). Ist das sinnvoll? Die Kosten für ein solches Produkt wären recht hoch, da es recht aufwendig ist. Demgegenüber erwarten wir wenig Bedarf für dieses Produkt.

GSM Master Extension
Durchaus sinnvoll aber auch einiges an Entwicklungsaufwand. Mit dem RED Brick gibt es eine Lösung für diese Probleme quasi frei Haus.

Schnittstellen Bricklet/Extension
Diese wurden öfters gewünscht. Als Beispiel ein Tinkerforge nach I2C Bricklet um "beliebige" andere I2C Geräte ansprechen zu können. Dies ist in der Theorie sehr toll, in der Praxis allerdings sehr schwer in unser System zu integrieren. Dazu kommt, dass man dafür auch einiges an technischen Know-How haben müsste. Den Gedanken, den wir mit Tinkerforge Verfolgen, Dinge einfach nutzbar zu machen ist zumindest mit so einem Produkt nicht umsetzbar.

Kamera Brick/Bricklet
Hier sehen wir auch das RED Brick als die vernünftigste Lösung. Zusammen mit einer Webcam und einer Bildverarbeitungsbibliothek hat man eine deutlich leistungsfähigere Plattform als irgendein Brick oder Bricklet mit einem 8 oder 32 Bit Mikrocontroller.

Ich würde mich freuen von euch Vorschläge zu bekommen. Bedenkt aber bitte, dass wir zur Zeit keine Produkte entwickeln werden, die großen Aufwand benötigen. Es geht vielmehr darum, die Chance zu nutzen, um zusammen mit dem neuen Analog In Bricklet und dem Moisture Bricklet vielleicht ein paar weitere Bricklets zu entwickeln.

Grüße,

Bastian

5
Allgemeine Diskussionen / Maker Faire in Deutschland
« on: April 22, 2013, 16:31:35 »
Hi zusammen,

der Heise Verlag möchte die Maker Faire nach Deutschland holen.
Termin ist der 03. August 2013.

Heise schreibt selbst darüber:
Quote
Die MAKER FAIRE HANNOVER ist keine Technikkonferenz, sonder ein buntes Festival mit Erlebnis und Familiencharakter, auf der das Basteln, Bauen, Erfinden, Experimentieren, Lernen, Recyceln, Selbstmachen und Spaß haben im Mittelpunkt steht.

Die MAKER FAIRE HANNOVER ist eine Messer, auf der Maker, Bastler, Erfinder, Tüftler, Hacker und Künstler Ihre Projekte präsentieren können.

Unserer Meinung nach ist das DIE Veranstaltung um eure Projekte zu präsentieren!

Was meint ihr dazu? Würde da jemand von euch etwas mit uns ausstellen?
Was hättet ihr zu bieten?

Hier der Link zur Seite: http://www.makerfairehannover.com/
Hier der Artikel von Heise: http://www.heise.de/hardware-hacks/meldung/Maker-Faire-kommt-im-August-nach-Hannover-1807524.html

6
Allgemeine Diskussionen / Neues Starterkit: Wetterstation
« on: March 21, 2013, 15:06:48 »
Hallo zusammen,

wir haben beobachtet, dass unser Starterkit nicht optimal ist, da konkrete Anwendungen fehlen und nicht auf ein großes Ziel hingearbeitet werden kann.Aus diesem Grund möchten wir nun damit beginnen verschiedene Starterkits anzubieten die jeweils ein konkretes Ziel/ ein bestimmtes Thema haben.

Anfangen möchten wir mit dem Starterkit: Wetterstation.
Dieses ist in der Grundfassung mit einem Master Brick, Barometer Bricklet, Ambient Light Bricklet sowie einem Humidity Bricklet ausgestattet. Das dazu gehörige Gehäuse werden wir anfangs selbst aus Acrylglas (PMMA) lasern.

Unseren ersten Prototypen haben wir aus durchsichtigen Acrylglas gelasert. Hier ein paar Bilder:





Wir möchten aber auch 1-3 andere Farben anbieten. So wird es wohl auch eine weiße, nur 30% lichtdurchlässige (blickdicht) Version geben. Weitere Farben haben für uns das Problem, dass wir eine Mindestmenge abnehmen müssen und aus diesem Grund nicht alle Regenbogenfarben anbieten können.

Hier ein Bild von der Frontplatte einer früheren Version:
(Haben die Platte nur auf den anderen Prototypen gelegt)


Wir werden eine "Anleitung" (in der Dokumentation) bieten, die den Zusammenbau und die Inbetriebnahme (Test mit Brickv) erklärt. Zusätzlich gibt es ein detailliertes Beispiel für jede Programmiersprache, das auf dem LCD alle Messwerte darstellt. Das Beispiel wird Schritt für Schritt aufgebaut, so dass auch der Neuling die Konzepte hinter Tinkerforge erlernt (Callbacks, Ennumerierung etc.).

Dazu gibt es Beispiele in einzelnen Programmiersprachen die z.B. die Daten auf Cosm hochladen, auf der eigenen Webseite einbinden oder auf dem LCD20x4 erweiterete Funktionen anbieten (Graphen, Min/Max etc.).

Zum Schluss wird es Beschreibungen geben wie die Standardversion ausgebaut werden kann. So haben wir in dem Gehäuse Löcher für IO-4, Analog IN/Out Bricklets vorgesehen und auch der Einbau eines Raspberry Pi oder WiFi/Ethernet Extension ist möglich.
Auch eine Wandhalterung ist vorgesehen.

Fragen an euch:

Was haltet ihr davon?
Anregungen/Kritik?
Farbwünsche für das Gehäuse (tun uns momentan etwas schwer damit)?

Grüße,

Bastian

7
General Discussion / Tomorrow 8th March New Tinkerforge Website
« on: March 07, 2013, 17:06:43 »
Tomorrow the 8th March we will switch to the new Tinkerforge website.
Thus the website and the shop will not be accessible. Tinkerunity will not be affected.

Cheers,

Bastian

8
Allgemeine Diskussionen / Morgen, den 8. März: Homepageumstellung
« on: March 07, 2013, 17:04:58 »
Hallo,

morgen am 8. März ab ca. 09:00 Uhr werden die Tinkerforge Webseiten
zwecks Umstellung auf die neue Homepage nicht erreichbar sein. Tinkerunity wird wie gehabt erreichbar sein. Wir hoffen das wir morgen schnell mit der Umstellung fertig werden.

Grüße,

Bastian

9
Allgemeine Diskussionen / On Device Programming: C vs Python
« on: March 04, 2013, 10:13:34 »
Moin,

danke für euer Feedback! Hilft uns dabei wiedermal den Blick zu schärfen.

Was haltet ihr denn für interessanter?
Eine On Device API für C, mit der ihr eigene Firmwares schreiben könnt und die ähnlich wie bei Arduino zugriff auf den ADC ermöglicht etc.

Oder eine Implementierung der Python Bindings auf den Bricks?
D.h. man könnte ein Programm in Python schreiben, dies auf dem Rechner testen und dann das Programm auf die Bricks übertragen. Danach würd das ganze Stand-alone ausgeführt. Wobei kein "vollständiges" Python von uns unterstützt werden könnte. Es würden alle grundlegenden Spracheigenschaften unterstützt aber z.B. nicht externe Bibliotheken.

Beide Möglichkeiten sind sehr viel Aufwand und ermöglichen es nur "eine Sprache" zu nutzen. Java wäre z.B. nicht nutzbar.
Habt ihr eine Meinung dazu?

10
Hallo zusammen,

wir arbeiten zur Zeit an einer neuen Homepage. Unter anderem wollen wir die Verständlichkeit verbessern. Dazu wollen wir Beispielprojekte präsentieren, die aus 1-2 Bildern und einer kurzem Beschreibung bestehen sowie ein Link ins Wiki oder Forum.

Ich werde mal ein Paar von euch anschreiben, um zu Fragen ob wir die Projekte verlinken können und um z.T. nach besseren Fotos zu fragen.

Gerne nehmen wir auch neue Projekte auf. Wir hoffen ja in Zukunft weitere tolle Projekte von euch zu sehen und werden die Liste updaten.

11
Hallo,

wir beobachten seit geraumer Zeit, dass viele Bestellungen nicht bezahlt werden. Dies kann natürlich verschiedenste Gründe haben. Ein paar Kunden haben uns kontatiert und uns mitgeteilt, dass sie nicht zahlen konnte. Dies betrifft insbesondere Lastschrift- oder Kreditkartenzahlungen.

Wir haben uns natürlich mit unserem Zahlungsdienstleister auseinander gesetzt. Dieser besitzt immer "gute Gründe" warum eine Zahlung verwehrt wurde (Stichwort: Schutz vor Betrügern etc.). Da sind wir natürlich nicht gerade glücklich darüber. Wir gehen nicht davon aus, dass ein "Betrüger" sich bei uns meldet weil er nicht zahlen kann.

Richtig ärgern tut uns aber, dass anscheinend Zahlungen die verwehrt wurden dem Kunden und auch unserem Shop nicht gemeldet werden. D.h. der Kunde erhält keine Nachricht das er nicht bezahlt hat (für ihn sieht alles gut aus), und unser Shop bekommt nicht mit das es da Probleme gab (die Bestellung wurde einfach nicht bezahlt).
D.h. sein Warenkorb ist bei der Rückkehr auf unsere Seite leer.

Wir können momentan überhaupt nicht abschätzen wie groß dieses Problem ist. Könnt ihr uns Feedback über eure Erfahrungen geben?

Grüße,

Bastian

p.s.: Wir haben uns wiedereinmal um Alternativen bemüht. Man scheint dort aber wirklich vom Regen in die Traufe zu kommen...


Pages: [1]