Jump to content

derAngler

Members
  • Posts

    136
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

derAngler's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

0

Reputation

  1. Da ich wohl doch der einzige bin der Interesse an einer Umsetzung von Tinkerforge nach Home Assistant interessiert ist muss ich mich wohl hinsetzen und das irgendwie programmieren. Leider habe ich so gar keine Ahnung wie ich das am besten anfange. Was ist mit "kannst aber die MQTT-Bindings benutzen, mit einem init_file Callbacks für die Werte aktivieren" gemeint, vor allem wie "init_file Callback" umsetzen kann. Hat irgendwer eine Tip oder einen kleinen Stück Beispiel-Code für mich? Am liebsten in python ;)
  2. ja, das ich mir das quasi selbst programmieren kann ist mir klar. Hatte die Hoffnung mir die Arbeit zu sparen :)
  3. Besteht Hoffnung das Tinkerforge an einer Home Assistant Anbindung arbeitet? Ich finde das würde super zusammen passen, wenn man in Home Assistant auf die Sensoren und Aktoren von Tinkerforge zugreifen könnte, das wäre WoW! Und so schwer kann es doch eigentlich nicht sein die MQTT Anbindung etwas umzubauen, so das sie mit HA funktioniert?
  4. Das würde mich auch interessieren.
  5. Ich würde gerne folgende Lampenfassung nutzen: http://www.elv.de/elro-home-easy-dimmer-fuer-lampenfassung-e27-he872.html Aber bevor ich die Dinger bestelle würde ich gerne wissen ob ich die mit dem Remote Switch Bricklet überhaupt schalten kann.
  6. Hmm, also ich verstehe nicht wirklich wofür du diesen Callback brauchst? Dafür bieten doch die Programmiersprachen mehr als genug Möglichkeiten. Also von daher ist es mir ziemlich egal und ich bin mit jeder Lösung zufrieden
  7. Ich werde vorraussichtlich Freitag bei euch am Stand aufschlagen, bin schon sehr gespannt.
  8. I think he wants to know if a raspberry pi is necessary if u have a RED Brick. And the answer is no, you don't need a raspberry if u already have a RED Brick.
  9. okay, das war mir neu. Da werde ich mich mal mit befassen. Danke
  10. Das würde ich aber so nicht unterschreiben. das MQTT-Protokoll wird öfters zusätzlich angegeben. Ich denke aber das der Großteil der IoT-Hardware über ZigBee, Z-Wave oder Bluetooth angebunden ist. Von daher würde ich mir auch ein ZigBee oder Z-Wave-Bricklet wünschen, das würde ungeahnte Möglichkeiten eröffnen. MQTT benötigt meiner Meinung nach ein normales Netzwerk (WLAN/LAN) um darauf aufzubauen. Ist aber schon richtig das es in diesem Bereich (WLAN/LAN) durchaus sinnvoll ist. Ich selbst will es früher oder später in meinem Projekt auch umsetzen. So richtig neu ist das Thema, aber nicht, gab vor langer Zeit schon einmal einen ausführlichen Artikel in heise http://www.heise.de/developer/artikel/MQTT-Protokoll-fuer-das-Internet-der-Dinge-2168152.html Interessant in dem Zusammenhang ist, das das Protokoll aus der Erdöl-Industrie kommt ^^
  11. Es gibt wieder Neuigkeiten. Die Software ist jetzt mehrsprachig geworden ... http://www.mausbiber-projekte.de/archive/678
  12. Hi, also euere Idee ist zwar gut, aber ich denke das wird nichts. Als kompletter Neuling gleich ein solches Projekt, ohne jede Erfahrung im programmieren, das ist meiner Meinung nach 2-3 Nummern zu groß. Grundsätzlich solltet Ihr erst einmal Programmieren lernen. Ob nun java oder eine andere Sprache ist euch überlassen. Ich persönlich mag java gar nicht und nutze stattdessen python. Wieder andere werden dir eventuell zu C# raten ... zu einem guten Teil auch geschmackssache ^^ Trotzdem verlangt ihr meiner Meinung nach recht viel. Wir können euch gerne Tips und Hinweise geben, aber was ihr wollt quasi an die Hand genommen werden während wir für euch die Software entwickeln. Informiert euch mal im Internet über Programmiersprachen, sucht euch eine raus mit der Ihr klar kommt und lernt erstmal das grundsätzliche 1 x 1. Danach würde ich mir die bereits vorhandenen Cocktail-Mixer-Projekte anschauen, gibt jede Menge davon - auch mit Anleitung. Wenn dann noch Fragen offen sind, dann helfe ich nach Möglichkeit gerne weiter.
  13. So, habe ich habe mich jetzt auch mal an Projekt-Spezifikationen für die Software versucht. Wenn es interessiert, einfach mal hier reinschauen: http://www.mausbiber-projekte.de/smarthome-eigenbau-projekt-spezifikationen
  14. Ups, ich hatte nur 2.7 gesehen ..... hätte ich doch mal genauer schauen sollen Prima, dann kann ich ja jetzt mal ein Experiment starten mit dem kleinen und feinen Ding.
×
×
  • Create New...