Jump to content

TF Protokol v1 Verfuegbarkeit


Loetkolben
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, hallo Tinkerforge Team,

 

da es anscheinend langsam ernst wird mit dem Protokoll 2.0 muss auch die Frage nach der weiteren Verfuegbarkeit des Protokolls Version 1 gestellt werden.

 

Nur mal so ein paar Fragen "aus der Huefte":

 

Wie lange wird noch v1 weiterentwickelt?

Wird es Bugfixe geben?

Wird es fuer neue Bricklets noch v1 Firmware geben?

und und und.

 

Spannende Fragen finde ich auch:

Wie sieht der Migrationspfad aus, denn die V 2.0 faellt ja nicht vom Himmel?

Wird es ein Upgradetool geben oder kann das alles der neue Viewer?

Wird die neue Masterfirmware alte Bricklets per blinkender LED paetzen/entlarven?

 

und so weiter.

 

Ueber ein paar Infos wuerde ich mich freuen, denn davon haengt es ab wie viel Arbeitzeit ich planen muss.

 

Viele Gruesse

 

Der Loetkolben

 

Link to comment
Share on other sites

Wie lange wird noch v1 weiterentwickelt?

Wird es Bugfixe geben?

Wird es fuer neue Bricklets noch v1 Firmware geben?

Weiterentwickelt gar nicht. Schwere Bugs werden wir noch fixen. v1 Firmware für neue Bricklets wirds nicht geben.

 

Wie sieht der Migrationspfad aus, denn die V 2.0 faellt ja nicht vom Himmel?

Wird es ein Upgradetool geben oder kann das alles der neue Viewer?

Wird die neue Masterfirmware alte Bricklets per blinkender LED paetzen/entlarven?

Der neue Brick Viewer kann automatisch alte (V1) Bricklets an einem neuen (V2) Brick updaten. Bricks selbst müssen "händisch" aktualisiert werden. D.h. in den Bootloader Modus bringen und im Flashing Menü den passenden Brick Typ auswählen.

 

Wir haben einen "Transitioning Guide" in dem für alle Sprachen die relevanten Änderungen kurz mit Codeschnippseln dargestellt werden: http://www.tinkerforge.com/doc_v2/Transitioning_Guide_1To2.html

 

Bei den allermeisten Sprachen muss nur der Enumerationsprozess überarbeitet werden, der wurde Aufgrund der vielen Fragen und des vielen negativen Feedbacks komplett überarbeitet (Device IDs anstatt Strings parsen, genug Informationen um die komplette Brick/Bricklet Netzwerk Topologie aufzubauen etc).

 

In fast allen Sprachen dürften Anpassungen im Code nur ein paar Minuten dauern. Ausnahme ist da evtl C#, dort hat sich relativ viel geändert (CLS-Compliance, sender Objekte, neue Callback Syntax etc). Das waren aber alles sehr häufig angefragte Änderungen!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...