Jump to content

[Brickd] Betrieb als nicht-service vorgesehen?


Recommended Posts

Hallo,

habe gerade angefangen mir das 2.0-Zeug herunterzuladen.

 

Betriebsystem: Windows 8

 

Da ich den brickd auf meinem Laptop nur gelegentlich nutze habe ich im Setup den Haken bei Register Service entfernt.

Allerdings scheint sich der brickd nicht in einem Konsolenmodus starten zu lassen, die Installation als Service ist also zwingend.

 

Ist es vorgesehen den brickd anders zu starten als als Service?

Falls nein: Warum lasst ihr (=TF) mir im Setup die Wahl?

 

P.S.: Warum fordert das Setup einen Neustart bei Installation als Service? (Der Service läuft ja nach der Installation sogar)

Link to comment
Share on other sites

Der Brick Daemon funktioniert im Moment wirklich nur als Service. Es spricht aber nichts dagegen, ihn auch als normales Programm lauffähig zu machen. Bas brauch ein paar Änderungen, es sollte recht einfach sein. Ich setzte es mal auf die TODO Liste.

 

Dementsprechend macht die optionale Service Installation im Moment keinen Sinn, das stimmt.

 

Der Neustart hat denke ich historische Gründe, als brickd noch in Python war gab es wohl mal Probleme damit den Service ordentlich zu starten und ein Neustart des Systems war dann ein Workaround dafür, wenn auch ein drastischer. Ich persönlich hatte damit allerdings noch nie Probleme. Kommt auch auf die TODO Liste das noch mal anzusehen, ob man diesen Fall nicht besser behandeln kann, bzw ob er überhaupt noch besteht.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...