Jump to content

Installation brickd_windows_2_0_9 unter W7 erzeugt bluescreen


Recommended Posts

Wenn ich den Daemon unter Windows 7 installiere bekomme ich einen bluescreen  :o. Erst mit manuellem deinstallieren vom Dienst mit

sc delete "Brick Daemon"

im gesicherten Windows Modus, kann ich das Betriebssystem wieder ohne bluescreen hoch fahren.

Mit dem Tool BlueScreenView sehe ich, dass es einen BAD_POOL_HEADER Fehler gibt und der Treiber EtronHub3.sys die Ursache ist.

Hat jemand eine Idee? :-[

Link to comment
Share on other sites

Diese Fehlerart kommt imho bei Zugriffen auf Speicher oder Bussysteme, wie USB, vor.

Hast du schon einen Brick angeklemmt?

Der Demon spricht die USB Schnittstelle an, ein fehlerhaftes USB Gerät, zb. ein Hub, kann hier der Grund sein.

Weiter kann ein defekter RAM Riegel eine Ursache sein.

 

In der Regel ist eine fehlerhafte Software oder ein Fehler in Windows nicht die Quelle.

 

Mfg.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe den Brick bei der Installation und beim Reboot nicht angeklemmt. Es scheint direkt mit dem Brick Daemon-Service zusammen zu hängen.

Mit dem alten Treiber hat der Brick auch vorher noch wunderbar funktioniert, nur wollte ich die neueste Software verwenden.

Eigentlich kenne ich den bluescreen auch nur von defekter Hardware, daher wundert mich das Verhalten auch sehr. Bei diesem System habe ich vorher auch noch keinen bluescreen's bekommen:

i7 2600K 3.40GHz

W7 64bit

16GB Hauptspeicher

MB: Asro P67 Extreme6

 

Aktuell probiere ich als Workaround den Brick in einer VM zu nutzen, wie hier beschrieben: http://www.tinkerunity.org/forum/index.php?topic=1972.0

Mit der neuen Version (2.1.2) zu flashen hat schon mal geklappt, nur das Gerät "Tinkerforge Brick" im Geräte-Manager hat noch ein Ausrufezeichen.

Link to comment
Share on other sites

Mit dem alten Treiber hat der Brick auch vorher noch wunderbar funktioniert, nur wollte ich die neueste Software verwenden.

 

Welchen Treiber meinst du, oder meinst du brickd selbst?

 

Brick Daemon fragt alle USB Geräte ab. Ich würde darauf tippen, dass in EtronHub3.sys ein Fehler der den BSOD auslöst wenn brickd auf ein USB Gerät an diesem Etron USB Controller zugreift.

 

Google spuckt zu "EtronHub3.sys BSOD" einige Treffer aus, scheint kein unbekanntes Problem zu sein.

 

Möglicherweise hilft ein Treiberupdate. Diese hier sieht nach dem passenden Treiber aus:

 

http://www.etron.com/en/products/u3hc_detial.php?Product_ID=6

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...