Jump to content

LED Streifen


raphael_vogel
 Share

Recommended Posts

Hi

Kann mir einer sagen, welchen Abstand die LEDs auf so einem Streifen haben?

 

Zweite Frage:

Ich überlege mir eine LED Wand zu bauen. Pro 5m Rolle sind ja 160 LEDs drauf. Ein Master kann somit zwei volle LED Rollen (10m) ansteuern.

 

Könnte ich 4 LED Rollen (20m) mit zwei Master Bricks ansteuern? Haben ALLE LEDs dann den selben FrameRendered Callback? 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Raphael,

 

ich verstehe Deine Frage nicht so ganz. Wenn ich das richtig umrechne haben die LEDs einen Mittenabstand von ca. 3,1 cm.

 

 

Der Loetkolben

 

160LED / 5m = 32 LED/m

 

32 LED    1 m              1m * 1 LED

------ = ------  >>  x m = ----------  >>  0,03125 m >> ~ 3,1 cm

1  LED    x m                32 LED

 

Link to comment
Share on other sites

(hab mal was von 3er Gruppen woanderst gelesen) ?

 

Das sind die "billigen" Streifen.  ;)

 

Ganz billig: Kein Chip pro LED, der ganze Streifen kann nur  in Summe gesteuert werden.

 

Billig: z.B. 3 LEDs pro Chip. Ich meine NICHT eine rote, eine gruene und eine blaue LED, sondern 3 RGB LEDs pro Chip. Damit kann man auch recht nette Effekte erzeugen, aber die getrennt steuerbaren Abschnitte sind laenger.

Es gibt auch die Varianten wo die 3 RGB LEDs in einem Kreis angeordnet sind, so dass der Pixel dadurch groesser erscheint, dass sind dann aber keine Streifen mehr.  ;D

 

Teuer: Je mehr LED pro Meter. Streifen mit 60 LED pro Meter sind zu bekommen. Interessant werden die Streifen in denen der Chip in der RGB LED integriert ist. Dort kann man die LED Dichte pro Meter noch weiter erhoehen.

 

 

Pixel oder Streifen? Der Abstand auf den Streifen ist fest, dafuer haben sie aber eine geringe Tiefe (ca. 3mm?). Die Pixel kann man frei, mit groesserem Abstand, verteilen, sind aber ca 1,5cm? tief. Es kommt darauf an was Du machen moechtest. ...  ;)

 

Der Loetkolben

 

 

Link to comment
Share on other sites

Also für eine derartige Anwendung sind die Pixel besser geeignet, da man sie einfach flexibler verbauen kann.

 

http://shop.pixelinvaders.ch/product/pixelinvaders-diy-basic-pack

 

Unter dem Link gibt es ein Panel, welches auch aus Pixeln besteht. Die Bauform ist etwas anders und es sind drei LED pro Chip, nicht wegen Kosten sondern um eine größere Fläche auszuleuchten und mehr Helligkeit zu erreichen. Diese drei LED bilden ein RGB Pixel. Die haben aber auch die Pixel, welche TF anbietet. Aber generell würde ich auf auf Pixel setzten, da ich mir das mit den Streifen nicht richtig vorstellen kann wie man das verlegen will. Es sei denn du willst eine Laufleiste bauen, die 10m lang ist und nur 30cm Hoch.

 

Weiß schon jemand, was das Blinkenlight Kit bewirken soll und aus was es besteht?

Link to comment
Share on other sites

Weiß schon jemand, was das Blinkenlight Kit bewirken soll und aus was es besteht?

 

Ich habe gestern mal kurz ins GitHub geschaut: https://github.com/Tinkerforge/blinkenlights

 

Man wird anscheinend Feuer, kleine Spiele (Tetris, Pong), Bilder und Text darstellen können.

Sieht so aus als ob sie 20x10 LED Matrix haben und Pixel verwenden:

https://github.com/Tinkerforge/blinkenlights/blob/master/images/python/config.py

 

Link to comment
Share on other sites

Genau für so eine Anwendung sind dann die Streifen wieder besser  ;)

Vorteil ist auch das ich auf kleinen Raum viele Pixel/LEDs plaziert bekomme und damit, wie im Video zu sehen, sogar ganze Displays aufbauen kann. Mir ist es aber ein Rätsel wie die das mit der Videosignal Wiedergabe machen, ist sicher ein heiden Aufwand in der Programmierung. Wenn das aber mal steht, ist das auf jeden Fall extrem genial  :)

 

Was hast du genau vor, willst du so ein Display aufbauen?

 

Bei den Pixeln mit mehreren LEDs muss man glaube noch eine Kühlung vorsehen. Die einfachen gehen ohne und auch Streifen sind bedenkenlos. Diese Highpower LED aber nicht, laufen ja auch mit 12V und verbrauchen bis zu 120mA, bei voller Helligkeit.

Link to comment
Share on other sites

Mir ist es aber ein Rätsel wie die das mit der Videosignal Wiedergabe machen

 

Ich kann zwar kein Python (nur Java), aber wenn ich mir mal so grob den Code hier anschaue

https://github.com/Tinkerforge/blinkenlights/blob/master/images/python/images.py

dann wird man im TF Kit ein Image hochladen können, dass dann auf dem LED Display dargestellt wird. Den Code sollte man dann auch so ändern können, dass das mit Videos funktioniert. (Wenn die Performance reicht).

Also freuen wir uns mal auf das neue TF Kit !

 

Was hast du genau vor, willst du so ein Display aufbauen

 

Ja so eine Wand wäre schon cool. Ich denke so an 1,5 x 0,5 Meter. Ist halt eine Preisfrage, wie groß ich mir leisten kann  ;)

Link to comment
Share on other sites

Offenbar ist der Code sogar schon für mehrere Bilder ausgelegt... Also ist das Video quasi schon eingebaut, du musst nur noch clever konvertieren.

 

Welche Auflösung willst du denn erreichen?

 

Optimistisch gerechnet kannst du mit einem Bricklet nämlich nur 640 Pixel mit einer Framerate von 25 FPS darstellen... also zum Beispiel 32x20 (Bildformat 16:10 ;))

 

Bei geringeren Frameraten wirds natürlich mehr...

 

edit: zum Nachrechnen hier meine Annahmen:

- 1000 Nachrichten pro Sekunde

- 16 RGB-Pixel pro Nachricht (ein S/W-Display könnte wohl 48 Pixel pro Nachricht bekommen)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...