Jump to content

Hausautomatisierung mit FHEM


Recommended Posts

Hallo,

 

Habe gesehen das es jetzt auch ein Perl Binding für Tinkerforge gibt. Ich setze schon seit einiger Zeit ein Tool zur Hausautomation ein, das z.B. mit den ELV/Conrad FS20 Modulen spricht Thermostate, Schalter, Dimmer... Das Tool ist open Source und hat Unterstützung für einen ganzen Zoo anderer Hardware.

Ich könnte mir vorstellen, das Tinkerforge da einen weiteren coolen Hardwarbaustein darstellen könnte.

 

Das Tool heißt FHEM www.fhem.de und ist in Perl geschrieben. Da ich leider nicht der Perlhacker bin kann ich da leider nicht persönlich aktiv werden. Stelle mich aber gern als leidenschaftlicher Tester zur Verfügung. ;D

Fhem gibt es für Raspberry wie auch für die Fritzbox oder für alles auf dem Perl läuft...

 

Liebe Grüße,

    Klaus

 

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

ich denke das Problem ist, das jeder Entwickler sein eigenes Süppchen kocht.

 

Ich bin jetzt schon seit Wochen am überlegen welches System ich zur Hausautomation einsetze und komme zu keinem Ergebnis.

 

Zuerst bin ich, wie du auch, bei FHEM gelandet - das hat Unterstützung für Heizkörper-Thermostate der Firma HomeMatic, dafür keine für Tinkerforge.

 

Danach bin ich bei openhab (siehe Forum hier) gelandet - das hat Unterstützung für Teile von Tinkerforge, dafür wird hier nicht das Einstellen der einzelnen HeizkörperTemperaturen bei HomeMatic unterstüzt.

 

Zu guter letzt gibt es auch noch openRemote, das habe ich mir aber aus Frust nicht mehr angeschaut.

 

Nicht nur das die GUI bei beiden Programmen (FHEM + openhab) wirklich schrecklich häßlich und altmodisch ist (auf einem FullHD Tablet/Bildschirm sieht es z. Bsp. aus wie ne Prototype einer GUI), nein, hier arbeiten auch mehrere Leute an der fast gleichen Sache und machen damit vieles doppelt und dreifach.

 

Was wäre das schön wenn zumindest FHEM und openhab zusammen gehen würden, was würden hier für Synergieeffekte auftreten, alleine die Plugin/Binding-Entwickler hätten schon riesen Vorteile wenn man sich zusammentun würde.

 

 

Link to comment
Share on other sites

CometVisu geht in die richtige Richtung  :)

 

Obwohl ich erklärter Apple-Gegner bin, muss ich zugeben das die Apple UI's ziemlich perfekt sind und in diese Richtung gehen auch meine Vorstellungen.

Davon ist CometVisu noch entfernt, ich schaue es mir aber auf jeden Fall genauer an.

 

Insgesamt bleibt aber mein Hauptkritikpunkt:

Es gibt 3 x OpenSource Programme für die Heimautomation und im Prinzip machen alle genau das gleiche, ja, sie arbeiten sogar ähnlich.

Das Ergebnis ist aber, das keins der Programme so richtig gut funktioniert, bzw. alles an Bindings unterstützt was der Markt so bietet. Man sieht den Projekten Ihren OpenSource Status an.

Software von Nerds für Nerds eben  ;)

 

Ich bin mir sicher, hätte man die gesamte Zeit die alle Programmierer und vor allem alle Binding-Programmierer für die 3 x Programme verbraucht haben auf ein einziges Stück Software konzentriert, dann wäre diese Software richtig gut.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Insgesamt bleibt aber mein Hauptkritikpunkt:

Es gibt 3 x OpenSource Programme für die Heimautomation und im Prinzip machen alle genau das gleiche, ja, sie arbeiten sogar ähnlich.

Das Ergebnis ist aber, das keins der Programme so richtig gut funktioniert, bzw. alles an Bindings unterstützt was der Markt so bietet. Man sieht den Projekten Ihren OpenSource Status an.

Software von Nerds für Nerds eben  ;)

Es gibt auch mehr als einen Web browser auf dem Markt. Je nach Geschmack kann man sich das laden, was zu einem passt. Ich denke das ist schon ok so und die Parallelität auch ein Aspekt des Open Source Gedankens, genau wie der Re-Use Faktor.

 

Ich habe mich damals wegen der FS20 Unterstützung für FHEM entschieden und meine Wahl bisher nicht bereut. Auch wenn in FHEM nicht alles nach meinem Geschmack gebaut ist läuft es stabil und erfüllt seinen Zweck.

Für das Web Interface gibt es nicht nur das spartanische Grün auf Gelb sondern auch schickere Styles. Und wer sich daran stört kann die Stylesheets selbst anpassen. Auch Floorplans kann man einspielen und mit Information und aktiven Elementen versehen darstellen.

 

Wie auch immer - ist nur ein Vorschlag..

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

@Rincewind

openHAB hat auch ein FS20 Binding. Ich habe selber jedoch keine FS20-Geräte. Vielleicht wäre es eine Alternative zu FHEM.

 

 

@derAngler

Obwohl ich erklärter Apple-Gegner bin, muss ich zugeben das die Apple UI's ziemlich perfekt sind und in diese Richtung gehen auch meine Vorstellungen.

 

Die openHAB Classic UI ist doch im Apple Style.

 

http://demo.openhab.org:8080/openhab.app?sitemap=demo

Link to comment
Share on other sites

Die openHAB Classic UI ist doch im Apple Style.

 

Ja, wenn ich das iPhone Classic als Beispiel nehme vielleicht schon.

Mittlerweile zeigt sich die UI doch etwas moderner auch bei iOS.

 

Dunklere Farben, dezente Abtrennungen, logischer Aufbau, etc...

 

Ich arbeite gerade an einem MockUp wie ich mir das vorstellen würde, ich poste es sowie ich soweit bin.

Link to comment
Share on other sites

Habe mir openHAB mal angesehen. 8)

Die Architektur ist schon beeindruckend. Klar und simpel. Auch die Frond-ends sind hübsch. Und es gibt ja schon einen Haufen Bindings zur Außenwelt... Ich habe allerdings nur ein Binding für Homematic gefunden, nicht aber für ELV/Conrad FS20. Steckt das noch im Entwicklerzweig?

Ich finde allerdings, dass die Einstellung der Bindings irgendwie Javatypisch etwas unhandlich geraten ist. Aber gerade daran dreht man am Anfang erstmal viel herum bis es läuft...

 

Ich werde jetzt nicht sofort umsteigen, aber es ist ein guter Tipp und wer weiß... :)

Sieht wohl nicht so aus als ob die Schnittmenge zwischen TinkerForge und FHEM groß wäre - schade...

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...