Jump to content

[Delphi] Raspberry FPC/Lazarus


Recommended Posts

Moin,

 

ich habe gesehen, dass hier einige FPC/Lazarus unter Wheezy mit dem Raspberry nutzen. :)

 

Ich bin noch relativ frisch dabei und benötige mal ein wenig Starthilfe....

Ich habe mit mit apt-get install fpc / lazarus installiert,

die installierten Versionen sind ja aber schon ein wenig alt.

 

Wie kann ich auf die aktuellen Versionen (FPC V2.6.2 und Lazarus V1.2) updaten?

Ich könnte Lazarus downloaden / entpacken und mit make all installieren, damit ist das Lazarus unter LXDE aber scheinbar noch nicht geändert.

 

Kann mir jemand helfen?

 

Gruß

Pf@nne

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Nun, Lazarus läuft zwar auf dem Raspberry PI, ist aber bei weiten zu langsam. Das macht keine Freude, daher würde ich eher direkt den FPC verwenden. Das mache ich von Zeit zu Zeit recht ganz gerne.

 

FPC und Lazarus kannst du per SVN runter laden.

hier die Links:

 

svn checkout http://svn.freepascal.org/svn/fpc/trunk fpc

Das habe ich von hier: http://www.freepascal.org/develop.var

 

svn co http://svn.freepascal.org/svn/lazarus/trunk lazarus

Das habe ich von hier: http://wiki.lazarus.freepascal.org/Getting_Lazarus/de#Holen_Sie_sich_SVN

 

Ich selbst verwende FPC und Tinkerforge und auch Tinkerforge und Lazarus. Dabei sollte man aber beachten, dass die LCL nicht Thread Sicher ist. Aber es geht.

 

Link to comment
Share on other sites

Moin Pluto,

 

so sieht man sich wieder und das wo doch die Lazaruswelt so groß ist...  :)

 

Ich möchte den Raspberry über ein Touchdisplay als grafische Eingabeeinheit für meine Haussteuerung nutzen. Daher wollte ich Lazarus unter LXDE nutzen.

 

Die eigentliche Programmierarbeit mache ich unter Windows, nur die Hardware spezifischen Teile teste ich dann unter LXDE. Das ist dann von der Geschwindigkeit her ertragbar.

Im Programm setze ich die entsprechenden Compilerschalter für die unterschiedlichen Betriebssysteme.

 

Über SVN habe ich es auch schon probiert.

Beim Update über SVN wird aber die LXDE nicht mit aktualisiert und ich weiß leider nicht wie man das manuell macht, daher der Post.

 

Hast du da vielleicht auch noch einen Tipp parat?

 

Gruß und einen sonnigen Sonntag

Pf@nne

 

 

Link to comment
Share on other sites

so sieht man sich wieder und das wo doch die Lazaruswelt so groß ist...

Ja. habe erst gestern dein Namen im Lazarus-Forum gelesen.

 

Die eigentliche Programmierarbeit mache ich unter Windows, nur die Hardware spezifischen Teile teste ich dann unter LXDE. Das ist dann von der Geschwindigkeit her ertragbar.

Im Programm setze ich die entsprechenden Compilerschalter für die unterschiedlichen Betriebssysteme.

So ähnlich mache ich es auch, nur auf der Kommando-Zeile und direkt mit dem FPC.

 

Über SVN habe ich es auch schon probiert.

Beim Update über SVN wird aber die LXDE nicht mit aktualisiert und ich weiß leider nicht wie man das manuell macht, daher der Post.

Ach so. Ich dachte, es ginge dir jetzt nur um FPC und Lazarus. Wie das mit LXDE geht weiß ich gerade nicht.

Dann musst du das auch vom SVN Server runterladen.

Aber ich würde einfach ein Aktuelles LXDE nehmen und dann nur FPC und Lazarus Aktuell halten und LXDE über die Intern Updatet-Funktion.

 

Gruß und einen sonnigen Sonntag

Danke, Gruß Zurück und ein Sonnigen Sonntag haben wir hier aufjedenfall.

Link to comment
Share on other sites

Hi,

 

mit LXDE nicht aktualisiert meinte ich nicht das LXDE selber sondern die Lazarus IDE, die bleibt unter LXDE immer noch auf 0.9... stehen.

 

Mir ist nicht so ganz klar ob beim SVN-Download auch die IDE dabei ist???

 

Wünsche einen sonnigen Sontag gehabt zu haben...

Pf@nne

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube nicht. Du hast dann zwei Versionen. Einmal eine Aktuelle SVN Version und einmal eine nicht Aktuelle Version von LXDE.

Weil diese Version ist ja in den Packten mit drin.

 

Die SVN Anweisung sollte "svn update" oder so ähnlich lauten, dass frühst du im Root Verzeichnis von Lazarus bzw. von FPC(Je nach dem) aus.

 

Das könnte man auch Theoretisch Automatisieren, per Cron-Tab.

Link to comment
Share on other sites

Das mit dem Update hab ich soweit verstanden, glaube ich.... :P

Gilt das denn jetzt nur für die Konsolen-Programme oder ist im SVN auch eine aktuelle IDE (Grafische Entwicklungsumgebung unter LXDE) dabei?

 

Ich würde schon gerne mit der IDE Arbeiten,

oder ist die 0.9.... die aktuelle IDE-Version???

 

Gruß

Pf@nne

Link to comment
Share on other sites

Gilt das denn jetzt nur für die Konsolen-Programme oder ist im SVN auch eine aktuelle IDE (Grafische Entwicklungsumgebung unter LXDE) dabei?

Da müsste eine Grafische IDE dabei sein, wenn du Lazarus vom SVN Server runterlädst.

 

Ich würde schon gerne mit der IDE Arbeiten,

oder ist die 0.9.... die aktuelle IDE-Version???

Wir sind schon etwas weiter.

Link to comment
Share on other sites

OK,

 

dann werde ich mir am WE mal ein frisches aktuelles Wheezy nehmen und mir FPC/Lazarus runterladen lassen.

 

Ich meine das hatte ich schon mal gemacht, danach waren die Kommandozeilenprogramme aktuell, gescheitert bin ich an der Einbindung in LXDE.

 

Aber erstmal eins nach dem Anderen.....

Ich hoffe auf deine Unterstützung falls ich hängen bleibe...  ::)

 

Gruß

Pf@nne

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich hab mal ein aktuelles fpc nach

/home/temp/fpc

ausgecheckt....

svn co http://svn.freepascal.org/svn/fpc/trunk fpc

 

jetzt wollte ich mit (hab ich von hier http://www.michellcomputing.co.uk/data/BuildFPC.2.7.1RPi.sh)

root@RaspBerry:/home/temp/fpc# make all OPT='-gl -O3p3' -j 8 FPMAKEOPT="-T 8" FPC=/usr/lib/fpc/2.6.2/ppcarm
make: execvp: /usr/lib/fpc/2.6.2/ppcarm: Permission denied
Makefile:2734: *** The only supported starting compiler version is 2.6.2. You are trying to build with . If you are absolutely sure that the current compiler is built from the exact same version/revision, you can try to use OVERRIDEVERSIONCHECK=1 to override .  Stop.

den Buildvorgang starten...ging aber nicht.

Das genauso wenig:

root@RaspBerry:/home/temp/fpc# make all
make: -iVSPTPSOTO: Command not found
Makefile:2734: *** The only supported starting compiler version is 2.6.2. You are trying to build with . If you are absolutely sure that the current compiler is built from the exact same version/revision, you can try to use OVERRIDEVERSIONCHECK=1 to override .  Stop.

 

Was mache ich falsch?

 

Gruß

Pf@nne

 

 

Link to comment
Share on other sites

make: execvp: /usr/lib/fpc/2.6.2/ppcarm: Permission denied

Das sieht nach einem Rechte Problem aus. Schau dir mal mit ll bzw. mit ls -al die entsprechenden Verzeichnisstrukturen an.

Wobei, du bist ja schon Root. Vielleicht kannst du das Programm nur nicht ausführen. Ich glaube mit chmod +x /usr/lib/fpc/2.6.2/ppcarm müsstest du es ausführbar machen können.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte den *.tar file auf dem PC entpackt und dann per SMB-Freigabe auf den Pi kopiert.

Wenn ich den *.tar auf dem Pi entpacke geht es .....

 

Jetzt versuche ich mich an der Lazarus Installation.....

 

 

Kaum macht man es richtig, schon klappt es.....

Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

jetzt hakt es an der Lazarus Installation....

 

Ich habe das aktuelle Lazarus hier geladen:

http://sourceforge.net/projects/lazarus/files/Lazarus%20Zip%20_%20GZip/Lazarus%201.2/lazarus-1.2-0.tar.gz/download

entpackt und dann mit:

make clean all FPMAKEOPT="-T 8"

versucht zu "maken".....

 

Er brich dann nach ner Weile hier ab:

Compiling resource ../units/arm-linux/nogui/lazbuild.or
Linking ../lazbuild
/usr/bin/ld: warning: ../link.res contains output sections; did you forget -T?
/usr/lib/fpc/2.6.2/units/arm-linux/rtl/cprt0.o: In function `_haltproc_eabi':
(.text+0x88): undefined reference to `_fini'
/usr/lib/fpc/2.6.2/units/arm-linux/rtl/cprt0.o: In function `_haltproc_eabi':
(.text+0x90): undefined reference to `_init'
lazbuild.lpr(1689) Error: Error while linking
lazbuild.lpr(1689) Fatal: There were 1 errors compiling module, stopping
Fatal: Compilation aborted
make[2]: *** [lazbuild] Error 1
make[2]: Leaving directory `/home/temp/lazarus/ide'
make[1]: *** [lazbuilder] Error 2
make[1]: Leaving directory `/home/temp/lazarus/ide'
make: *** [lazbuild] Error 2
root@RaspBerry:/home/temp/lazarus#

 

Woran könnte das jetzt liegen?

 

Gruß

Pf@nne

Link to comment
Share on other sites

Gestern stand ich vor einem Ähnlichem Problem. Ich wollte Lazarus Updaten, danach ließ es sich jedoch nicht mehr kompilieren.

 

Ich musste erst FPC updaten. Ich hatte scheinbar eine zu alte Version.

 

Leider finde ich die Seite nicht mehr, wo stand wie es geht. Das ist gar nicht so leicht.

 

einfach make aufrufen klappt da leider nicht.

 

Vielleicht hilft diese Seite weiter:

http://wiki.freepascal.org/Installing_Lazarus/de

 

Du musst erst einmal FPC aus dem SVN ziehen und kompilieren und zum Schluss Installieren.

 

Anschließend das gleiche mit Lazarus

 

Aber deine Fehler Meldungen deuten auf ein anders Problem hin, als was ich hatte.

 

Hin und wieder hilft es alle o und ppu Dateien zu löschen.

Link to comment
Share on other sites

Moin Pluto,

nachdem ich gestern noch mal "gefummelt" habe, Stelle ich das Updaten erstmal zurück.

Ich muss jetzt erstmal mein 7" TFT per SPI zum Laufen bringen.

 

Danach würde ich aber gerne .nochmal darauf zurück kommen.

Das muss doch wohl hinzubekommen sein.

 

Nochmal die dumme Frage, du hast unter Wheezy FPC2.6.2 / Lazarus 1.2 am Laufen?

Auch wenn du "nur" mit der Konsole arbeitest, wurde das 1.2 denn auch unter LXDE laufen?

 

Gruß

Pf@nne

Link to comment
Share on other sites

Danach würde ich aber gerne .nochmal darauf zurück kommen.

Das muss doch wohl hinzubekommen sein.

Ich weiß auch nicht warum das jedes mal so ein Theater ist. Bei mir ist es das gleiche.

Irgendwann geht es dann und keiner weiß warum. Stelle die Frage doch noch mal im Deutschen Lazarus Forum.

 

Nochmal die dumme Frage, du hast unter Wheezy FPC2.6.2 / Lazarus 1.2 am Laufen?

Auch wenn du "nur" mit der Konsole arbeitest, wurde das 1.2 denn auch unter LXDE laufen?

Ja, durchaus. Ich habe jetzt auf mein PC ein Aktuelle FPC: 2.7.1 oder so. War nicht einfach hinzubekommen. Lazarus hat sich auch "angestellt".

Bist du im Chat? Das Deutsche Lazarus-Forum hat ein Channel, da bin ich eigentlich recht oft nur im Moment nicht. Sonst könnten wir es darüber mal versuchen. Oder hast du Skype?

 

Linux raspberrypi 3.10.34+ #661 PREEMPT Thu Mar 27 00:36:02 GMT 2014 armv6l GNU/Linux
Link to comment
Share on other sites

Naja...

 

Ich habe an mein PI ein 7 Zoll Auto Display angeschlossen. Ich mussten nur ein 12 Volt Netzteil anlöten.

 

Dann musste ich die Auflösung setzten und das wars. 7 Zoll ist sehr klein. Zu Klein für Grafische Oberflächen. Es gibt bei Amazon z.b. 9 Zoll.

 

Ich bin mit dem 7 Zoll Display aber sehr zu Frieden. Einfach an den Video Eingang anschließen und Fertig.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...