Jump to content

Mesh Modus WIFI Extension


vao
 Share

Recommended Posts

Hallo!

 

vorweg:ich bin ein Neuling mit Tinkerforge. Jetzt hätte ich eine Frage zu folgendem Projekt:

 

Ich habe 10 verteilte (ca. 50m Abstand) Sensoren, die jeweils ein 4-20mA Stromsignal liefern.

Jeder Sensor erhält einen eigenen Stapel aus:

Stromversorgung, MasterBrick, WLAN Extension und Industrial 4-20mA Input Bricklet.

 

Es gibt einen Zentralrechner mit Ubuntu, auf dem ein Python Programm alle paar Sekunden alle Sensoren abfragen und abspeichern soll.

 

Jetzt verstehe ich nicht wie ich die einzelnen Stapel (bzw. die WIFI Extensions) konfigurieren muss um ein Mesh Netzwerk zu erzeugen...

Kann der Brick Daemon / Gateway nicht auch auf einem weiteren Stapel mit WIFI Extension im Accesspooint Mode laufen oder muss das ein PC sein?

 

 

Ist es korrekt wenn ich folgende Konfiguration vornehme?:

 

- ich habe einen (z. B. Fritzbox) WLAN Router der ein Netz aufspannt.

 

- 9 (von 10) Stapeln (bzw. deren WIFI Extensions) werden in den Mesh Mode gesetzt dort trage  ich nur (die immer gleiche) Group ID sowie Group SSID Prefix ein, sonst nichts.

 

- ich habe einen PC auf dem ich den Brick Daemon laufen lasse

 

- ein Stapel bekommt zusätzlich die Router Daten und die IP des PCs mit dem Brick Daemon eingetragen sodass dieser zum Root Node wird.

 

- Ab jetzt kann ich mich von meinem Steuer Ubuntu PC auf die IP des PCs mit dem Daemon verbinden und über die UID jedes Bricklet der 10 Stapel im Mesh Netzwerk ansprechen.

 

Stimmt das so?

Und könnte ich den PC mit dem Brick Daemon auch durch einen weiteren WIFI Brick ersetzen? Den könnte ich im Accesspoint Modus betreiben? Dann bräuchte ich keinen extra Router.

 

Oder habt ihr einen anderen Vorschlag wie ich die 10 Stapel am besten vernetze?

 

Vielen Dank schon mal,

VG

Mathias

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe 10 verteilte (ca. 50m Abstand) Sensoren, die jeweils ein 4-20mA Stromsignal liefern.

Je 50m Abstand oder in Summe 50m Abstand?

 

 

Jetzt verstehe ich nicht wie ich die einzelnen Stapel (bzw. die WIFI Extensions) konfigurieren muss um ein Mesh Netzwerk zu erzeugen...

Kann der Brick Daemon / Gateway nicht auch auf einem weiteren Stapel mit WIFI Extension im Accesspooint Mode laufen oder muss das ein PC sein?

Das geht leider nicht, der letzte Empfänger muss ein PC/RPi o.ä. mit Brick Daemon sein.

 

Ist es korrekt wenn ich folgende Konfiguration vornehme?:

 

- ich habe einen (z. B. Fritzbox) WLAN Router der ein Netz aufspannt.

 

- 9 (von 10) Stapeln (bzw. deren WIFI Extensions) werden in den Mesh Mode gesetzt dort trage  ich nur (die immer gleiche) Group ID sowie Group SSID Prefix ein, sonst nichts.

 

- ich habe einen PC auf dem ich den Brick Daemon laufen lasse

 

- ein Stapel bekommt zusätzlich die Router Daten und die IP des PCs mit dem Brick Daemon eingetragen sodass dieser zum Root Node wird.

 

- Ab jetzt kann ich mich von meinem Steuer Ubuntu PC auf die IP des PCs mit dem Daemon verbinden und über die UID jedes Bricklet der 10 Stapel im Mesh Netzwerk ansprechen.

 

Stimmt das so?

Das sollte exakt so funktionieren!

 

Und könnte ich den PC mit dem Brick Daemon auch durch einen weiteren WIFI Brick ersetzen? Den könnte ich im Accesspoint Modus betreiben? Dann bräuchte ich keinen extra Router.

Leder nicht, siehe oben.

 

Oder habt ihr einen anderen Vorschlag wie ich die 10 Stapel am besten vernetze?

Wenn es sich um einen Radius von insgesamt 50m handelt auf denen die Knoten verteilt sind könnte es denke ich auch reichen einfach einen WLAN Router in die Mitte zu setzen und die WIFI Extensions verbinden sich ganz normal damit. Da geht dann natürlich mehr Durchsatz drüber.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...