Jump to content

Mechanische Haltbarkeit Ethernet Master Extension


FlyingDoc
 Share

Recommended Posts

Hi. Mir ist ein kleines Problem mit der mechanischen Belastbarkeit der Ethernet Master Extension aufgefallen.

Bei unserem neuem Projekt ist eine Ethernet Master Extension im Stapel verbaut.

Nun ist es unserem Techniker beim Aufbau mehrmals kurz hintereinander "gelungen", das er die Buchse von der Leiterplatte , sagen wir mal "entfernt"  hat. ;D

Ich habe mir den mechanischen Aufbau mal genauer angeschaut. Es braucht wirklich nicht viel Kraft, um die Buchse zu entfernen. Man braucht wirklich nur ungünstig an den Stecker zu kommen.

Ich habe es mir angeschaut und habe einen einfachen, praktikablen Vorschlag, der auch nur Centbeträge in der Produktion kostet.

Ihr müsst die Buchse nur zusätzlich aufkleben mit einem entsprechendem Kleber.

Zum Beispiel Locktide oder ähnliche. Schon wäre das ganze Problem gelöst. :)

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Flyingdoc,

 

vielen Dank für den Hinweis. Ich habe mir das mal notiert, werde bei der nächsten Bestückung mal den Bestücker fragen.

 

Bei der Ethernetbuchse handelt es sich um eine reine SMD Buchse, wir setzen diese nach Herstellerangaben ein, aber natürlich ist diese nicht so belastbar wie eine THT Buchse deren Pins auf der anderen Seite der Leiterkarte verlötet sind.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...