Jump to content

Outdoor Bricklet - Daten gecached?


Strolch
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe mit großer Freude die Outdoor Bricklets gesehen und mit Sensoren gekauft. Die indoor verwendeten scheinen gut zu rennen, aber mit einem Sensor outdoor habe ich etwas Probleme. Ich betreibe das Bricklet (bzw. den Master Brick) an einem Raspberry, meine bisherige Lösung läuft über Jeelink und zeigt deutlich andere Werte an obwohl die beiden Sensoren und die beiden Empfänger jeweils nur minimalen Abstand zueinander haben. Der Abstand Sender und Empfänger ist ca. 15m incl. einer Außenwand.

 

Das Problem ist: es sieht so aus, als würden Änderungen des Sensors nur sehr sprunghanft kommen. Vielleiht cached der Empfänger auch die Daten, ich weiß es nicht. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, das Problem ist der Datensprung bei Sensor 1 den ich so nicht von einem anderen Sensorpärchen (nicht im Bild) sehe. Bei der temperatur habe ich exakt zu den selben Zeiten Sprünge im Graphen (erzeugt mit munin/rrd).

 

Cu

Strolch

 

 

 

 

tink_hum-day.png.a368cc1d0672af0e9ccd6c6b570c8af6.png

Link to comment
Share on other sites

Der Sensor sollte ca alle 45 Sekunden Daten schicken. Wenn du den Getter nutzt gibt es den "last_change" Parameter der dir sagt wann das letzte mal Daten empfangen wurde. Kannst du den vielleicht mit plotten um zu sehen ob du in der Zeit wo sich der Wert nicht ändert keine Daten empfängst?

Link to comment
Share on other sites

Hi borg,

 

danke erstmal für Deine schnelle Reaktion. Ja, da wird (auch ohne das dauerhafte Plotten) ein Schuh draus:

 

# tinkerforge --secret $secret call outdoor-weather-bricklet $brid get-sensor-data $sid

temperature=87

humidity=82

last-change=40207

 

Das bedeutet, dass für den Sensor vor rund 11 Stunden das letzte Mal Daten empfangen wurden? Das wäre ja grauenhaft auf 15m Luftlinie und dramatisch schlechter als die bestehenden Jeelink oder Lacrosse-Lösungen - oder können die sich beeinflussen? Der Sensor, der im Nachbarraum liegt klappt ja prima! Kann ich da an der Reichweite etwas ändern?

 

Cu

Strolch

Link to comment
Share on other sites

Ich würde erwarten das 15m eigentlich funktionieren sollte. Du könntest schauen das die Antenne in Richtung Sensor zeigt (also nicht mit der Spitze, sondern mit der Seite der Antenne).

 

Funk ist da ja manchmal ganz verrückt und eine kleine Änderung hat da eine große Wirkung.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Zum Thema Empfang bin auch ich hin und her gerissen.

 

Zwei Rigips Waende bei ca. 6m Luftlinie: Da muss man die Antenne schon gut positionieren. Zugegeben, hier ist alles HF verseucht, aber mal die Frage: Sender um Empfaenger sind optimal (mittig) aufeinander abgestimmt?  ;)

 

BTW: Was bedeutet: "Über einen eindeutigen Identifier, der beim erstmaligen Starten vergeben wird, können die Sensoren unterschieden werden."

 

Was bedeutet erstmaliges Starten? - Batterie einlegen?

Bleibt die ID beim Batteriewechsel erhalten?

Macht es einen Unterschied ob man schnell oder langsam die Batterie wechselt? (Elkoladung)

Koennen doppelte IDs entstehen oder schaut der Sensor vor der eigenen Vergabe erstmal nach welche anderen IDs in der Luft sind?

Was ist wenn man einen Sensor mit doppelter ID hat oder bekommt? Wie loescht and die?

 

Noch keine weltbewegenden Fragen, aber sie koennen kommen.

 

Siehe auch 169.254.0.0/16 IP Netz.  ;)

 

 

Der Loetkolben.

Link to comment
Share on other sites

Die Wetterstation vergibt sich selbst eine zufällige ID bei Einlage der Batterie. Wenn die ID bereits vergeben ist musst du die Batterie rausnehmen und wieder reinlegen. Die ID wird spätestens nach 45 Sekunden "gelöscht" (wenn der Sender versucht Daten zu senden).

 

Wir haben für das Outdoor Weather Bricklet extra ein Empfägermodul genommen welches auf die exakte Frequenz der Wetterstation ausgelegt ist, sollte also eigentlich guten Empfang haben.

 

Eine einfache Möglichkeit die Wetterstation zuzuweisen ist es, ein Programm zu schreiben welches auf Knopfdruck o.ä. die IDs abfragt bis eine neue hinzu kommt. Diese ID ist dann eure Wetterstation.

 

Dann könnt ihr den Knopf drücken und danach in Ruhe die Batterie einlegen. In eher "ländlichen" Gegenden wo die Wahrscheinlichkeit gering ist das es eine zweite Wetterstation gibt kann man natürlich auch einfach immer die eine ID nehmen die gefunden wird ;D.

Link to comment
Share on other sites

Danke fuer die Informationen.

 

Also wenn ich 8 Sensoren in den verschiedenen Kellerraeumen/Draussen/Garage *1 habe und nach 1 Jahre komplett "am Stueck" die Batterien wechsel habe ich ein Lotteriespiel?  :-[

 

Das wird ja dann eine Prozedur die haeppchenweise zu wechseln.  :(

 

Andere IDs oder Identifier sind nicht vorhanden?

 

 

Der Loetkolben.

 

 

*1 Oder man muss mit 2 Leuten dort anruecken und per Walki-Talki jeden Sensor einzeln welchseln. Anschliessend noch die Software anpassen ....

Link to comment
Share on other sites

Die Wetterstationen senden exakt die Daten die es per Getter gibt + die ID.

 

Alternativvorschlag: Wenn eine ID verschwindet und danach eine neue auftaucht könnte deine Software einfach die alte ID durch die neue Ersetzen.

Link to comment
Share on other sites

Ja.  :)

 

Das bekommen wir schon hin, aber wichtig ist einfach den Mechnismus dahinter zu verstehen.

 

 

Talki-Talki an:

Gege jetzt in den Garten.

Gut ich schaue auf den PC.

Batterien sidn raus. Ist die ID schon weg?

Nein.

Jetzt?

Ja.

Gut ich lege die neue Batterie ein.

Ok.

Ist die neue ID da?

Nein.

Jetzt?

Nein immer noch nicht.

Jetzt?

Ja.

OK, notiere die neue ID fuer "Vogelnest im Birnenbaum".

Mache ich.

Ich gehe nun auf den Dachboden.

Ok.

....

 

Alternativ koennte man auch einen Laptop mit in den Birnenbaum nehmen oder nach jedem Wechsel wieder zum Schreibtisch gehen.  ;D

 

 

Der Loetkolben.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...