Jump to content

Master 2.0+Ext. Flash-Problem


Nic
 Share

Recommended Posts

Seit der Migration auf Protokoll v2 habe ich meinen zentralen Chibi-Master hardwareseitig von V1 auf V2-Platine gewechselt. Alle übrigen Chibi-Stacks haben weiterhin den alten M1.0.

 

Wenn ich flashe, bleibt die Chibi-Extension immer mit dem Master-Brick verbunden. Seit ich aber den Master 2.0 benutze wird nach dem Bootloader von Win7 "USB device not recognize" gemeldet und ich bekomme für den Flash-Process keinen COM-Port im Brick-Viewer angeboten.

 

Restart des Rechners ändert nichts. Erst wenn ich die Chibi-Extension vom Master trenne, kann ich diesen flashen. Und anschl. wieder mit der Extension verb. Mit den alten M1.0 gab es da nie Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Für die automatische ADC Kalibrierung vom Master 2.0 haben wir ein paar Leitungen im Stack auf andere Prozessorpinne gelegt. Dadurch scheint der Prozessor jetzt zu glauben er würde über JTAG angesprochen wenn er im Bootloader ist eine Extension auf dem Stack ist.

 

Das ist definitiv ein ungewollter Nebeneffekt (ist auch nicht Dokumentiert im Datenblatt des Prozessors). Können wir jetzt aber nichts mehr gegen machen.

 

Ich glaube The_Real_Black hatte in dem anderen Thread das gleiche Problem, wir sollten das mal genau durchprobieren und dokumentieren wann es die Probleme gibt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...