Jump to content

[RED]: Wlan Probleme


Johnny
 Share

Recommended Posts

Hallo liebe Tinker-Gemeinde,

allem voran wünsche ich euch allen ein gutes neues und vorallem erfolgreiches Jahr 2015!

 

Ich habe die Tage die Software für meine Temperaturüberwachung fertig geschrieben und meinen Mini-Stack (RED+WlanStick/Master/3xTemp/1xLCD) seit 3 Tagen testweise in Betrieb genommen.

 

Dabei ist mir Folgendes aufgefallen:

* der WLAN Stick scheint sich nach einer Weile auszuschalten

* bis der Stick wieder startet und verbunden ist, vergehen manchmal bis zu 10 Minuten

* nach einigen Stunden kann das WLAN nicht mehr über den RED Brick (Image V1.3) konfiguriert werden (es wird gescannt, aber keine Ergebnisse angezeigt, die Verbindung bleibt aus)

 

Um das Ganze zu Messen habe ich mir einen Chronjob auf 0,30 * * * * eingerichtet (also zu jeder vollen und jeder halben Stunde) und mir die Daten in eine MySQL DB geschoben. Das Ergebnis der gestrigen Messungen findet ihr im Anhang (graph.PNG). Wie zu sehen wurden nicht etwa alle 30 Minuten Werte geschrieben, sondern zwischenzeitlich einige Läufe ausgelassen.

 

In meinem Application Log finde ich zu den Zeiten, an denen eigentlich geschrieben werden sollte die Meldungen:

 

* UNABLE to Create MySQL Connection! Ignoring MySQL Logic...

* SQLException: Communications link failure

* The last packet sent successfully to the server was 0 milliseconds ago. The driver has not received any packets from the server.

 

Das Ganze zeigt mir in Richtung Verbindungsprobleme da

a) der Server immer erreichbar war

b) es zwischenzeitlich funktioniert

 

Da ich die DB Verbindungen nach Nutzung ordnungsgemäß wieder schließe, gehe ich nicht davon aus, dass ich zu viele Verbindungen aufgebaut habe.

 

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? und kann mir jemand einen Tip geben? Hab ich vielleicht etwas falsch gemacht?

 

Danke und Gruß

Johnny

graph.PNG.afb4d5744e1bedd2ff2303f0c8cde0ba.PNG

Link to comment
Share on other sites

Da könnte vielleicht ein Energiesparmodus des WLAN-Sticks mitspielen -- jedenfalls hatte ich ein ähnliches Problem mit einem Edimax-WLAN-Stick am Raspberry Pi. Der Pi ließ sich nicht mehr anpingen, weil der Stick sich schlafen legte, und von außen konnte man ihn nicht aufwecken.

Dann habe ich den Sparmodus deaktiviert, und seitdem geht's (auch am RED).

Ist vielleicht einen Versuch wert, in dieser Richtung zu googeln (habe leider vergessen, wo genau ich den Tipp gefunden habe).

Viel Glück...

Link to comment
Share on other sites

Grüß Dich Nic,

bei mir is simpel: ich hab den Mini-Stick aus dem TF-Shop angeschlossen. Das müsste der Comfast CF-WU810er sein. Wenn ich es richig gesehen habe, hat der nen Realtec 8188eu Chipsatz an Bord.

 

@MacDuff:

Danke für den Tipp. Um den Suspend-Mode auf dem RED Brick zu deaktivieren habe ich Folgendes gemacht:

 

* im Ordner /etc/modprobe.d die Datei 8188eu.conf angelegt

* in dieser Datei die Zeile 'options 8188eu rtw_power_mgnt=0' eingetragen (ohne die ')

* den Brick rebootet

 

Aktuell warte ich noch auf das Ergebnis (will ihn unter gleichen Voraussetzungen jetzt mal ein paar Stunden laufen lassen).

 

Gruß

Johnny

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag: Die Datei in der modprobe hab ich '8188eu.conf' genannt, weil der Treibre für den Chipsatz 8188eu ist. Solltet jemand nen anderen Chipsatz haben, muss die modprobe conf natürlich entsprechend benamt werden.

 

Zu finden sind die installierten Treiber unter '/sys/modules' welcher der genutzte ist, liegt dann am Chipsatz der WLAN Karte.

 

Bisher schaut es gut aus, es wurden nacheinander 2 Einträge geschrieben. eine entgültige Prüfung gibts dann entweder heute am späteren Abend oder Morgen.

 

Gruß

Johnny

Link to comment
Share on other sites

Leider muss ich noch einen kurzen Nachtrag bringen.

Seit heute Morgen 08:30 geht überhaupt nichts mehr o_O der RED Brick erkennt den Master und die Temperatur-Bricklets nicht mehr und wenn ich den Master direkt über USB ansteuer, bekomm ich im Brickviewer keine Verbindung?!

 

Das Ganze hat angefangen, nachdem ich ein Update meiner Software auf den RED geschrieben habe und die testen wollte. Einmal hat es funktioniert, danach war Schicht im Schacht :( Kann das von einem der Erase / Reset Knöpfe auf RED bzw. Master kommen?

 

Gibts hierzu vllt. eine Idee?

 

Danke und Gruß

Johnny

Link to comment
Share on other sites

Die LEDs am RED Brick und am Master Brick leuchten aber normal, oder? Also am RED Brick blinkt grün, blau leuchtet und rot ist aus (unter der Annahme du hast das nicht umgestellt). Am Master Brick leuchtet die eine blaue LED und die 4 am Rand machen das übliche Muster beim Anstecken an USB.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...