Jump to content

Umfrage zum Stecker der neuen Bricklet-Generation


borg
[[Template core/global/global/poll is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]]

Recommended Posts

Hallo Lötkolben,

 

wenn du arbeit brauchst, ich habe zwei Bricks bei dem Kontakte nach dem Verbiegen abgebrochen sind. Da müssten die Buchsen getauscht werden  ;D

 

Also schon aus diesem Grund bevorzuge ich den neuen Stecker. Ich frage mich nur, was ein co-Prozessor bei den simplen Bricks wie Temperatur, Luftfeuchte und Co. machen soll (außer schlafen und 'n bissel schnarchen zur Kommunikation).

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Mal ehrlich. Ich habe es bis heute noch nicht geschafft einen Stecker falsch rum reinzustecken. Wenn man ihn richtig reinsteckt kann auch durch die Fuehrungsnasen nichts krum gebogen werden. Die Stecker sind so konstruiert, dass da nichts passiert, wobei es 2 Ausnahmen gibt: Rohe Gewalt und zwei linke Haende. Beides Layer 8 Probleme.

 

Ich gehe da mit dir jede Wette ein, dass auch jemand die neuen Stecker falsch rum reinbekommt.

 

Oder hast du es schon getestet?

 

 

Und was ein Koprozessor bei einem simplem Bricklet machen kann?

- Z.B. eine Analogwerterfassung des Sensors mit digitaler Uebertragung zum Brick, so dass der Wert nicht mehr verfaelscht werden kann.

- Oder die langsame kontrollierte Kommunikation ueber seeehr lange Leitungen auf denen z.B. I2C nicht mehr eingesetzt werden kann.

 

 

Der Loetkolben

Link to comment
Share on other sites

Loetkolben, man muss den Stecker nicht verkehrt herum einstecken wollen, um Pins verbogen zu bekommen. Das Problem ist eher, dass man leicht Pins verbiegt, wenn man den Stecker nicht gerade, sondern mehr oder weniger schräg von links oder rechts versucht einzustecken. Das ist auch mir im Eifer des Gefechts schon passiert.

 

Die neuen Stecker haben diese freistehenden Pins so gar nicht, die man beim alten Stecker verbiegen oder abbrechen kann. Daher kann man beim neuen Stecker so nichts verbiegen oder abbrechen.

Link to comment
Share on other sites

Ich gehe da mit dir jede Wette ein, dass auch jemand die neuen Stecker falsch rum reinbekommt.

 

Der Loetkolben

 

Da brauchst du nicht wetten. Es gibt auch Leute, die schaffen es einen 9 poligen Sub-D Stecker in eine 15 poligen Sub-D Buchse zu stecken.

Alles schon erlebt.  ;D

 

Ich bin für die neuen Stecker. Dann sind die Kabel auch flexibler.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...