Jump to content
sren683

Plötzlicher Tot von Industrial Digital In 4 Bricklet 2.0

Recommended Posts

Guten Morgen!

Ich habe ein Problem mit dem IDI4, das in einem Gerät in Indien verbaut ist. Gestern lief alles noch wunderbar, aber über Nacht scheint es ohne Grund gestorben zu sein. Alle LEDs dunkel, keine Verbindung im eigenen Programm oder Brick viewer. Spannung weg hilft nichts. Über schnelle Tipps zur Wiederbelebung würde ich mich freuen. Wie kann ich prüfen, ob das Ding final tot ist?

MfG Stephan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstehe auch nicht, wie das Ding überhaupt sterben kann. Das Board ist fest eingebaut in ein Rack, Anschlussseitig ist doch alles galvanisch getrennt,hier könnte allenfalls der Optokoppler abrauchen, dann müsste ich das Board aber noch im BrickViewer finden.

Bitte um schnelle Hilfe... noch ist jemand in Indien um das zu regeln, danach wird es aufwändig....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schwierig, am wahrscheinlichsten ist das Bricklet tot.

 

Was du versuchten kannst, ist das Bricklet an einem anderen Port des Bricks anzuschließen, mit der Annahme, dass der Port am Brick an dem des jetzt hängt beschädigt ist, warum auch immer.

 

Mal ein anderes Bricklet Kabel testen?

 

Du kannst auch noch prüfen, ob am Brick überhaupt noch Bricklets funktionieren. Ist das IDI4 das einzige Bricklet an diesem Brick, oder sind noch andere Bricklets am gleichen Brick angeschlossen die noch funktionieren.

 

Der Brick an dem das IDI4 hängt tauch aber noch in Brick Viewer auf?

 

Was für ein Brick ist das überhaupt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Rückmeldung. StepperBrick mit IDI4 und IndustrialDualRelay. Stepper und Relay sind im Brickviewer sichtbar. Port-Tausch lasse ich gerade probieren.

Sind die Bricklets empfindlich gegenüber Spannungsschwankungen oder ähnlichem? Während der Projektierung war schon der Stepperbrick ohne erkennbaren Grund gestorben. Jetzt das IDI4. Das ist im kommerziellen Einsatz natürlich unglücklich. Alle Bricks hängen am Siemens 24V Netzteil einer S7-1200. Da werden natürlich noch andere Lasten geschaltet...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Tausch der Ports brachte keine Änderung: IDI4 bleibt tot. Dann werden wir das mal tauschen.Nochmal die Frage an TF: Können wir irgendwas unternehmen um so etwas zukünftig zu vermeiden? Ich sehe keine mechanische oder elektrische Ursache für den Ausfall...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus der Ferne ist es echt schwierig eine Diagnose zu stellen. Wenn etwas elektrisch kaputt ist, dann könnten wir dies nur vor Ort hier feststellen. Besteht die Möglichkeit, dass du uns das Bricklet zuschickst? Gucken uns das gerne an.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das wird wohl nicht gehen. Wir tauschen das jetzt einfach und verbauen zur Sicherheit ein eigenes 24V Netzteil zur Versorgung der Bricks/Bricklets ein. Dann hält es hoffentlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...