Jump to content

WARP Firmware 2.0.0 Beta 2 und WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 3 mit Ladetracking


rtrbt

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die erste von 4 WallBoxen habe ich erfolgreich geupdated. Klasse! Die neuste EVCC nightly habe ich mir auch schon besorgt. Funktioniert das Laden damit jetzt schon oder muss ich das template noch anpassen?

 

Edit: So sieht mein template aus:

Zitat

- name: GG_li
  type: warp-fw2
  broker: broker # Hostname oder Adresse des MQTT-Brokers
  topic: warp2/XYZ   # Der Topic-Präfix
  timeout: 30s

 

Edit2: evcc sieht die Wallbox, zeigt das angeschlossene Fahrzeug korrekt an, aber der Ladevorgang startet nicht, auch nicht wenn ich auf Sofortladen stelle. Es handelt sich um die evcc Version d1f8830c791acf91234363041215050e751455cf vom 10.04.2022 (nightly)

Wenn ich in der WARP2 den Ladevorgang starte, dann läd das Fahrzeug auch einwandfrei.

Habe ich in der WARP2 ggf. etwas falsch eingestellt?
 

Edit 3:

Ok, man muss in dem Ladecontroller die externe Steuerung freigeben, dann funktioniert das ganze auch...

https://www.tinkerforge.com/de/blog/new-features-and-changes-in-warp2-firmware-200/

Danke für diesen Blogpost, der mir sehr geholfen hat :)

Edited by kaeferfreund
Link to comment
Share on other sites

On 4/11/2022 at 2:21 PM, gintonicgamer said:

So, ich habe den Fehler gefunden. Meine Fritzbox war warum auch immer auf WPA2 only eingestellt. Der Warp möchte aber WPA3. oh man... sorry es lag an mir. 

Konnte die Wallbox früher WPA2? 

Das ist interessant, auch mit den Infos aus diesem Thread.

 

Ich hatte für die 2.0.0 (ohne Beta) und entsprechend auch die 2.0.1 kurzerhand noch WPA3-Unterstützung mit reinkompiliert. Mich wundert vor allem, dass die Unterstützung in den Betas nicht enthalten war, d.h. wenn da etwas klemmt dürfte es eigentlich nicht davor aufgetreten sein.

Ich habe aber gestern im privaten Umfeld mitbekommen, dass Fritzboxen wohl Probleme beim WPA2+WPA3-Modus haben. Siehe hier: https://bbs.archlinux.org/viewtopic.php?id=273651 und https://lists.infradead.org/pipermail/hostap/2022-February/040209.html

Es ist wohl so, dass die Fritzboxen sich nicht an die Spezifikation halten, laut https://lists.infradead.org/pipermail/hostap/2022-February/040212.html und dass die Probleme teilweise auch im WPA2-Only-Modus auftreten: https://bugzilla.opensuse.org/show_bug.cgi?id=1195395#c40

Wenn ich die aufgelaufenen Sachen aus meiner Urlaubswoche aufgeholt habe teste ich auf jeden Fall nochmal alle Varianten durch. Es bleibt spannend ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

meine Warp 1 zählt zeitmäßig den Ladevorgang solange der Stecker im Auto steckt. Ist das so gewollt?

Der Ladevorgang wurde vom Auto beendet, Akku voll. Der Zähler "Laufender Ladevorgang" zählt weiter. nach dem Stoppen der Warp in der WEB-Oberfläche zählt der Zeitzähler trotzdem weiter.

Ein anderes Mal war der Akku voll. Gegen Abend plötzlich das buffen der Wallbox. Sie begann plötzlich der Ladevorgang erneut, was aber nicht gewünscht war. Leider kann ich den genauen Zustand der Wallbox nicht mehr sagen. Derzeit möchte ich kein automatisches starten der Ladung, weil ich händisch PV-Überschussladen tätige. Habe aber keine Lust den Golf nach der Ladung extra abzustecken. Gibt es eine passende Einstellung für meinen Wunsch?

 

Link to comment
Share on other sites

16 hours ago, kmfrank said:

meine Warp 1 zählt zeitmäßig den Ladevorgang solange der Stecker im Auto steckt. Ist das so gewollt?

Das ist soweit beabsichtigt, ja. Die Ladezeit ist eher die Standzeit. Es könnte ja bzw. ist dir auch passiert, dass dein Fahrzeug Stunden nachdem der Akku voll war sich wieder soweit entladen hat, dass es wieder Strom ziehen wollte. Das wird auf den selben Ladevorgang aufgezeichnet.

Deshalb endet der Ladevorgang erst wenn du das Fahrzeug abziehst, oder (falls du die NFC-Freigabe benutzt) wenn du mit dem selben Tag, dass den Ladevorgang erlaubt hat diesen beendest. Analog benutzen wir als Ladestart für die Aufzeichnung entweder den Zeitpunkt an dem das Fahrzeug angesteckt wurde (ohne NFC-Freigabe) bzw. den Zeitpunkt an dem ein Tag den Ladevorgang erlaubt hat (mit NFC-Freigabe).

Link to comment
Share on other sites

17 hours ago, kmfrank said:

Ein anderes Mal war der Akku voll. Gegen Abend plötzlich das buffen der Wallbox. Sie begann plötzlich der Ladevorgang erneut, was aber nicht gewünscht war. Leider kann ich den genauen Zustand der Wallbox nicht mehr sagen. Derzeit möchte ich kein automatisches starten der Ladung, weil ich händisch PV-Überschussladen tätige. Habe aber keine Lust den Golf nach der Ladung extra abzustecken. Gibt es eine passende Einstellung für meinen Wunsch?

Da hat dein Golf von sich aus entschieden, wieder zu laden. Alle Freigaben die die Wallbox macht (also z.B. Lastmanagement, NFC, Auto-Start usw.) bleiben freigegeben, bis entweder das Auto abgezogen wird oder die Freigabe widerrufen wird. D.h. wenn du händisch PV-Überschussladen machst, dann musst du auch händisch wenn die Sonne nicht mehr scheint die Freigabe wieder wegnehmen, eben durch Tag nochmal an die Box halten, im Webinterface auf Stop klicken, über die API usw.

Sieh dir mal EVCC an, damit kannst du PV-Überschussladen automatisieren.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ladetracking ist eine feine Sache, die ich für verschiedene Fahrzeuge auch gerne nutze! Ich möchte hier noch anregen, die Möglicheit zu schaffen, einen Strompreis pro kW/h einzutragen. So könnte neben den geladenen kW/h auch die Kost4n pro Ladevorgang angezeigt werden.

Ich weiß, dass man diese auch später mit der CV-Datei in einer Tabelenkalkulation machen kann, aber wenn das gleich im Ladetracking angezeigt wird, ist dies weniger umständlich.

 

 

 

 

Am 22.2.2022 um 11:12 schrieb rtrbt:

Edit: Die fertigen Firmwares WARP 2.0.0 und WARP2 2.0.0 sind jetzt auf warp-charger.com verfügbar.

Edit: Beta 4 für WARP2 bzw. Beta 3 für WARP1 ist jetzt weiter unten im Thread verfügbar:

tl;dr: WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 1 mit Ladetracker, Benutzerverwaltung und mehr. Achtung: API-Bruch!

Was gibt's neues?

Das große neue Feature ist das Tracken der Ladungen pro Benutzer mit CSV-Export. Damit zusammenhängend sind folgende neue Features:

  • Die Benutzerverwaltung: Hier können bis zu 8 Benutzer angelegt und geändert werden. Jedem Benutzer kann ein maximaler Ladestrom zugeordnet werden. Falls der Login des Webinterfaces aktiv ist, kann pro Benutzer konfiguriert werden, ob dieser sich anmelden darf.
  • Umbau des NFC-Moduls: NFC-Karten können jetzt Benutzern zugeordnet werden
  • Der Ladetracker: Der WARP Charger kann jetzt bis zu 7680 Ladungen aufzeichnen. Bei jeder Ladung werden Startzeitpunkt, Nutzer, Zählerstart bei Start und Ende der Ladung, sowie Ladedauer gespeichert. Die gesammelten Daten können als CSV-Datei über das Webinterface heruntergeladen werden.
  • Zeitsynchronisierung per NTP (Prototyp): Per DHCP kann der WARP Charger die eines NTP-Servers erfragen, über den dann eine Zeitsynchronisierung erfolgt. Die gesetzte Zeit wird für Ladetracker und Ereignislog verwendet.
  • Entkopplung der NFC-Freigabe von anderen Ladefreigaben: Eine externe Steuerung wird, falls die NFC-Freigabe aktiv ist, nicht mehr blockiert.

Außerdem haben wir diverse Bugs gefixt und kleinere Verbesserungen am Webinterface vorgenommen. Verbindungsabbrüche des Webinterfaces sollten jetzt deutlich seltener auftreten.

image.png

Warum der Versionssprung auf 2.0.0?

Wir haben die interne Verwaltung der Stromgrenzen und Blockaden (Button, NFC, Lastmanagement, Benutzerverwaltung, externe Steuerung usw.) komplett umgebaut. Diese Umbauten haben es notwendig gemacht, dass wir die HTTP-/MQTT-API anpassen. Deshalb wird die Versionsnummer, entsprechend des Semantic Versionings auf 2.0.0 gesetzt.

Die veränderte API ist noch nicht dokumentiert, die Dokumentation wird aber in Kürze folgen.

Wie beeinflusst der API-Bruch externe Projekte, z.b. EVCC?

EVCC ist Stand jetzt nicht mit dieser Betaversion kompatibel. Wir stehen aber im Kontakt zu den EVCC-Entwicklern, bevor die fertige Version 2.0.0 erscheint, wird eine kompatible Version von EVCC zur Verfügung stehen.

Warum gibt es die Beta nur für WARP 2? Wird WARP 1 nicht mehr weiterentwickelt?

Ein klares Nein: Die neuen Features werden alle für WARP 1 nachgezogen, die fertige Version 2.0.0 wird wie gewohnt für alte und neue Hardware parallel veröffentlicht. Wir haben die internen Umbauten der Kommunikation zwischen Ladecontroller und ESP zunächst nur für WARP 2 vorgenommen und wollen uns dafür zunächst von euch Feedback abholen, bevor wir sie für WARP 1 übernehmen.

Ist der Ladetracker kompatibel zum WARP Charger Smart?

Ja. Es kann dann allerdings nicht die geladene Energie gemessen werden.

Warum ist die Zeitsynchronisierung nur ein Prototyp?

Bisher wird nur ein per DHCP gesetzter Zeitserver zur Synchronisierung verwendet, es fehlt noch eine sinnvolle Standardeinstellung. Außerdem fehlt noch ein Abschnitt im Webinterface zur Konfiguration, sowie die Anbindung eines möglicherweise verbautem RTC-Bricklets. (Siehe https://github.com/Tinkerforge/esp32-firmware/issues/26 )

Wie geht's weiter?

Neben dem Umsetzen eures Feedbacks werden wir in den nächsten Wochen die API-Dokumentation und die Anleitung aktualisieren, die Änderungen für WARP 1 nachziehen und einige Features (allen voran den NTP-Sync) finalisieren.

Wie kann ich die Beta testen?

Die Firmware ist an diesen Post angehangen. ACHTUNG: Die Konfiguration vorheriger Firmwares ist teilweise nicht kompatibel zur Beta-Version. Netzwerkeinstellungen müssen nach dem Flashen der Beta-Firmware neu konfiguriert, NFC-Tags neu angelernt werden. Die finale Version 2.0.0 wird voraussichtlich die Konfiguration älterer Firmwares migrieren können.

Das Ladetracking ist automatisch aktiv. Damit Ladungen einem Nutzer zugeordnet werden können, muss dieser unter System->Benutzerverwaltung angelegt werden und ihm muss ein NFC-Tag zugeordnet werden. Damit nur bekannte Nutzer laden dürfen, muss unter Ladecontroller die Benutzerautorisierung aktiviert werden. Andernfalls erlaubt die Wallbox (wie gehabt) das Laden ohne Benutzerzuordnung, im Ladetracker tauchen diese Ladevorgänge dann mit "unbekannter Nutzer" auf.

warp2_firmware_1_9_90_6214b55e_merged.bin 1 MB · 44 downloads

 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...