Jump to content

WARP Firmware 2.0.0 Beta 2 und WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 3 mit Ladetracking


rtrbt
 Share

Recommended Posts

Edit: Die fertigen Firmwares WARP 2.0.0 und WARP2 2.0.0 sind jetzt auf warp-charger.com verfügbar.

Edit: Beta 4 für WARP2 bzw. Beta 3 für WARP1 ist jetzt weiter unten im Thread verfügbar:

tl;dr: WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 1 mit Ladetracker, Benutzerverwaltung und mehr. Achtung: API-Bruch!

Was gibt's neues?

Das große neue Feature ist das Tracken der Ladungen pro Benutzer mit CSV-Export. Damit zusammenhängend sind folgende neue Features:

  • Die Benutzerverwaltung: Hier können bis zu 8 Benutzer angelegt und geändert werden. Jedem Benutzer kann ein maximaler Ladestrom zugeordnet werden. Falls der Login des Webinterfaces aktiv ist, kann pro Benutzer konfiguriert werden, ob dieser sich anmelden darf.
  • Umbau des NFC-Moduls: NFC-Karten können jetzt Benutzern zugeordnet werden
  • Der Ladetracker: Der WARP Charger kann jetzt bis zu 7680 Ladungen aufzeichnen. Bei jeder Ladung werden Startzeitpunkt, Nutzer, Zählerstart bei Start und Ende der Ladung, sowie Ladedauer gespeichert. Die gesammelten Daten können als CSV-Datei über das Webinterface heruntergeladen werden.
  • Zeitsynchronisierung per NTP (Prototyp): Per DHCP kann der WARP Charger die eines NTP-Servers erfragen, über den dann eine Zeitsynchronisierung erfolgt. Die gesetzte Zeit wird für Ladetracker und Ereignislog verwendet.
  • Entkopplung der NFC-Freigabe von anderen Ladefreigaben: Eine externe Steuerung wird, falls die NFC-Freigabe aktiv ist, nicht mehr blockiert.

Außerdem haben wir diverse Bugs gefixt und kleinere Verbesserungen am Webinterface vorgenommen. Verbindungsabbrüche des Webinterfaces sollten jetzt deutlich seltener auftreten.

image.png

Warum der Versionssprung auf 2.0.0?

Wir haben die interne Verwaltung der Stromgrenzen und Blockaden (Button, NFC, Lastmanagement, Benutzerverwaltung, externe Steuerung usw.) komplett umgebaut. Diese Umbauten haben es notwendig gemacht, dass wir die HTTP-/MQTT-API anpassen. Deshalb wird die Versionsnummer, entsprechend des Semantic Versionings auf 2.0.0 gesetzt.

Die veränderte API ist noch nicht dokumentiert, die Dokumentation wird aber in Kürze folgen.

Wie beeinflusst der API-Bruch externe Projekte, z.b. EVCC?

EVCC ist Stand jetzt nicht mit dieser Betaversion kompatibel. Wir stehen aber im Kontakt zu den EVCC-Entwicklern, bevor die fertige Version 2.0.0 erscheint, wird eine kompatible Version von EVCC zur Verfügung stehen.

Warum gibt es die Beta nur für WARP 2? Wird WARP 1 nicht mehr weiterentwickelt?

Ein klares Nein: Die neuen Features werden alle für WARP 1 nachgezogen, die fertige Version 2.0.0 wird wie gewohnt für alte und neue Hardware parallel veröffentlicht. Wir haben die internen Umbauten der Kommunikation zwischen Ladecontroller und ESP zunächst nur für WARP 2 vorgenommen und wollen uns dafür zunächst von euch Feedback abholen, bevor wir sie für WARP 1 übernehmen.

Ist der Ladetracker kompatibel zum WARP Charger Smart?

Ja. Es kann dann allerdings nicht die geladene Energie gemessen werden.

Warum ist die Zeitsynchronisierung nur ein Prototyp?

Bisher wird nur ein per DHCP gesetzter Zeitserver zur Synchronisierung verwendet, es fehlt noch eine sinnvolle Standardeinstellung. Außerdem fehlt noch ein Abschnitt im Webinterface zur Konfiguration, sowie die Anbindung eines möglicherweise verbautem RTC-Bricklets. (Siehe https://github.com/Tinkerforge/esp32-firmware/issues/26 )

Wie geht's weiter?

Neben dem Umsetzen eures Feedbacks werden wir in den nächsten Wochen die API-Dokumentation und die Anleitung aktualisieren, die Änderungen für WARP 1 nachziehen und einige Features (allen voran den NTP-Sync) finalisieren.

Wie kann ich die Beta testen?

Die Firmware ist an diesen Post angehangen. ACHTUNG: Die Konfiguration vorheriger Firmwares ist teilweise nicht kompatibel zur Beta-Version. Netzwerkeinstellungen müssen nach dem Flashen der Beta-Firmware neu konfiguriert, NFC-Tags neu angelernt werden. Die finale Version 2.0.0 wird voraussichtlich die Konfiguration älterer Firmwares migrieren können.

Das Ladetracking ist automatisch aktiv. Damit Ladungen einem Nutzer zugeordnet werden können, muss dieser unter System->Benutzerverwaltung angelegt werden und ihm muss ein NFC-Tag zugeordnet werden. Damit nur bekannte Nutzer laden dürfen, muss unter Ladecontroller die Benutzerautorisierung aktiviert werden. Andernfalls erlaubt die Wallbox (wie gehabt) das Laden ohne Benutzerzuordnung, im Ladetracker tauchen diese Ladevorgänge dann mit "unbekannter Nutzer" auf.

warp2_firmware_1_9_90_6214b55e_merged.bin

  • Like 6
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • rtrbt pinned this topic

Wird es auch die Möglichkeit geben die Ladevorgänge direkt im WebUi zu visualisieren / auszuwerten? 

Was mir spontan so einfällt: 

- Ladungen pro User, Menge pro User, etc.

- Ladungen je Zeiteinheit (Tag, Monat, Jahr) 

 

 

Edited by Schnitzel
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Ich würde nicht ausschließen, dass wir das implementieren, aber rechne nicht damit, dass es in der 2.0.0 schon hübsche Graphen geben wird.

Was auf jeden Fall zeitnah kommt ist, dass du die CSV vor dem Download nach User und/oder Zeitraum filtern kannst und ein paar Statistiken wie "wie viele Ladungen wurden getrackt", "was ist die älteste getrackte Ladung" angezeigt werden.

Link to comment
Share on other sites

Richtig gut :) Vielen Dank schon einmal für eure Mühen. Was die Abrechnung von privaten Ladesäulen und das laden dienstlich genutzter PKW angeht wäre ein "Verbrauchs-PDF" nicht schlecht. Sprich, dass ich direkt ein PDF erzeugen lassen kann wo die Verbrauchswerte für einen einzelnen Benutzer draufstehen. Hier kann man sich natürlich auch selbst helfen und dies aus der CSV Datei heraus generieren - schöner wäre es für die Zukunft aber wenn dies die Oberfläche hergibt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 27 Minuten schrieb Home_Charger:

Hier kann man sich natürlich auch selbst helfen und dies aus der CSV Datei heraus generieren - schöner wäre es für die Zukunft aber wenn dies die Oberfläche hergibt. 

Da sähe ich spontan zwei Probleme.

1. Die Warp-Boxen werden nur begrenzt Speicherplatz haben. Da jetzt noch Platz für ein PDF-Modul zu finden? Müssten die Entwickler beantworten.

2. PDF ist nett, aber nicht so flexibel. Wenn Dir das Format nicht passt, ist es sehr viel Aufwand, das nachträglich zu ändern.

Ich sehe da eher sowas wie eine Lösung als LibreCalc/Excel-Macro oder auf Basis eines RasPi.
Da reicht eine Musterlösung, aus der dann jeder das Format eigener Wahl erzeugen kann.
Und da ist CSV schon ziemlich praktisch.

Link to comment
Share on other sites

Über eine PDF-Generierung haben wir auch nachgedacht. Das ist aber, wenn wir das überhaupt implementieren, definitiv ein Post-2.0.0-Feature.

19 hours ago, jensstark said:

1. Die Warp-Boxen werden nur begrenzt Speicherplatz haben. Da jetzt noch Platz für ein PDF-Modul zu finden? Müssten die Entwickler beantworten.

Das ist tatsächlich ein Problem. Nicht nur wegen dem Speicherplatz, vorallem wegen der Rechenleistung. Sinnvollerweise würde man die PDF nicht auf dem Mikrocontroller generieren, sondern über Javascript im Browser des Nutzers, der die PDF herunterladen möchte.

Link to comment
Share on other sites

Hallo, wo möchtet ihr das Feedback zu der Beta1 haben? Ist hier der richtige Platz dafür?

Ich habe meine Wallbox Warp Charger 2 Pro seit gestern aktiv angeklemmt und habe schon 2-3 Ladevorgänge durchgeführt.

Wenn ich mir über das Menü "Ladetracker" ein Log ausgebe, sieht dieses wie folgt aus:

"Startzeit","Benutzer","geladene Energie in kWh","Ladedauer in s","","Zählerstand Start","Zählerstand Ende"
"Unbekannter Startzeitpunkt","Unbekannter Nutzer","N/A","7098","","N/A","N/A"
"Unbekannter Startzeitpunkt","Unbekannter Nutzer","11,662","42880","","6,420","18,082"

 

Unbekannter Benutzer kann ich mir noch erklären, weil ich derzeit keinen Nutzer angelegt habe bzw. nicht via RFID-Chip gestartet habe, allerdings sollte dort doch zumindest der Startzeitpunkt hinterlegt sein?

Weiterhin könnte man bei der ersten Ladung die Zählerstände sowie die geladene Energie in kWh korrigieren.  -->Auch wenn das ein EINMALIGES Problem sei sollte :o)

Wie verhält es sich generell mit diesem Log-File? Wann wird dieses geleert? Erst beim Werksreset? Beim Trennen vom Stromnetz?

 

Viele Grüße

Mark

Edited by MarkG
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb MarkG:

Unbekannter Benutzer kann ich mir noch erklären, weil ich derzeit keinen Nutzer angelegt habe bzw. nicht via RFID-Chip gestartet habe, allerdings sollte dort doch zumindest der Startzeitpunkt hinterlegt sein?

Weiterhin könnte man bei der ersten Ladung die Zählerstände sowie die geladene Energie in kWh korrigieren.  -->Auch wenn das ein EINMALIGES Problem sei sollte :o)

Wie verhält es sich generell mit diesem Log-File? Wann wird dieses geleert? Erst beim Werksreset? Beim Trennen vom Stromnetz?

 

Mark,

kann man nicht den Startzeitpunkt über Endzeitpunkt und Ladedauer errechnen?
Die Frage, wann das Teil resettet wird, ist allerdings sehr interessant. Besonders bei der Warp1, die unter Umständen bei Problemen komplett ohne Strom ist.

Wärest Du unter Umständen bereit, Deine CSV-Datei der Öffentlichkeit zur Entwicklung einer Abrechnungslösung zur Verfügung zu stellen?

Gruß,
    Jens

Link to comment
Share on other sites

Hallo Jens,

vor 9 Stunden schrieb jensstark:

kann man nicht den Startzeitpunkt über Endzeitpunkt und Ladedauer errechnen?

Sicher könnte man das, bei mir sind jedoch weder Startzeit, noch Endzeitpunkt ausgewiesen und ich habe nur die Ladedauer. Ich denke, dass es seitens Hersteller auch so angefacht ist, dass es von der Box komplett ausgegeben wird und nicht, dass jeder User es sich „umständlich“ selbst errechnen muss.

vor 9 Stunden schrieb jensstark:

Die Frage, wann das Teil resettet wird, ist allerdings sehr interessant. Besonders bei der Warp1, die unter Umständen bei Problemen komplett ohne Strom ist.

Die Frage ist generell interessant, gerade wenn man dies dafür verwenden möchte, seine Abrechnung ggü. dem Arbeitgeber zu belegen. Wenn dann auf einmal die Hälfte fehlt kostet es durchaus Geld.

vor 9 Stunden schrieb jensstark:

Wärest Du unter Umständen bereit, Deine CSV-Datei der Öffentlichkeit zur Entwicklung einer Abrechnungslösung zur Verfügung zu stellen?

Ich bin nicht nur unter Umständen bereit, der Inhalt der CSV ist bereits in meinem Post eingebettet. Ich kann später gerne noch einmal aktualisieren da ist zwischenzeitlich mehr als 2 Ladevorgänge gegeben haben sollte.

Viele Grüsse

Mark

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Moin,

16 hours ago, MarkG said:

Hallo, wo möchtet ihr das Feedback zu der Beta1 haben? Ist hier der richtige Platz dafür?

Ja, hier gehört es hin. Und schonmal danke fürs Testen!

16 hours ago, MarkG said:

allerdings sollte dort doch zumindest der Startzeitpunkt hinterlegt sein?

Das hängt davon ab, ob deine Box die Zeitsynchronisierung hinbekommen hat. Wirf mal einen Blick in das Ereignislog. Wenn die Zeitsynchronisierung klappt sollte da eine Meldung wie diese hier stehen:

2022-02-28 16:12:50,749  NTP synchronized at 34,286!

und alle Meldungen danach haben eine sinnvolle Zeit.

Wenn das fehlt kann es sein, dass die Wallbox keinen NTP-Server per DHCP bekommt. Das können leider nicht alle Router. In der fertigen Version werden wir auch andere Zeitserver als die über DHCP zugeteilten benutzen.

 

16 hours ago, MarkG said:

Weiterhin könnte man bei der ersten Ladung die Zählerstände sowie die geladene Energie in kWh korrigieren.

Das ist seltsam, dass die Zählerstände nicht eingetragen sind. Hast du die Ladung sehr schnell nachdem du die Beta installierst oder nachdem die Wallbox vom Strom getrennt war, gestartet? Eventuell hatte der Ladecontroller den Zähler da noch nicht gefunden. Falls du die Box seit dem nicht neugestartet hast würde mich ein Debug-Report interessieren.

16 hours ago, MarkG said:

Wie verhält es sich generell mit diesem Log-File? Wann wird dieses geleert? Erst beim Werksreset? Beim Trennen vom Stromnetz?

Das Log wird binär in den Flash der Wallbox geschrieben. Beim Trennen vom Strom bleibt es erhalten, ein Reset auf Werkszustand löscht es aber. In der fertigen Version 2.0.0 wird es noch etwas GUI dafür geben, wie viele Einträge im Log sind, Einträge zu löschen usw.

 

12 hours ago, jensstark said:

kann man nicht den Startzeitpunkt über Endzeitpunkt und Ladedauer errechnen?

So wie es aussieht hatte die Wallbox auch beim Ladeende keine Zeitsynchronisierung.

Das Erheben der Zeiten funktioniert folgendermaßen: Startzeitpunkt und Entzeitpunkt kommen über die NTP-synchronisierte Zeit. Die Ladedauer ist davon komplett unabhängig, die messen wir über den Ladecontroller.

12 hours ago, jensstark said:

Wärest Du unter Umständen bereit, Deine CSV-Datei der Öffentlichkeit zur Entwicklung einer Abrechnungslösung zur Verfügung zu stellen?

Wir werden das Format auch dokumentieren. Das musst du nicht reverse engineeren.

Grüße,
Erik

Link to comment
Share on other sites

Hi Erik,

danke für die schnelle Reaktion.

Zu Deinen Punkten:

vor 3 Stunden schrieb rtrbt:

Moin,

Ja, hier gehört es hin. Und schonmal danke fürs Testen!

Das hängt davon ab, ob deine Box die Zeitsynchronisierung hinbekommen hat. Wirf mal einen Blick in das Ereignislog. Wenn die Zeitsynchronisierung klappt sollte da eine Meldung wie diese hier stehen:

2022-02-28 16:12:50,749  NTP synchronized at 34,286!

und alle Meldungen danach haben eine sinnvolle Zeit.

Wenn das fehlt kann es sein, dass die Wallbox keinen NTP-Server per DHCP bekommt. Das können leider nicht alle Router. In der fertigen Version werden wir auch andere Zeitserver als die über DHCP zugeteilten benutzen.

Im Ereignislog kann ich diese Passage nicht finden, es scheint wirklich so zu sein, dass kein NTP-Server erreicht wurde. Ich habe in meinem Unifi-Netzwerk zumindest keine separate Konfiguration vorgenommen. Dann warte ich mal auf eine der nächsten Versionen.

 

vor 4 Stunden schrieb rtrbt:

Das ist seltsam, dass die Zählerstände nicht eingetragen sind. Hast du die Ladung sehr schnell nachdem du die Beta installierst oder nachdem die Wallbox vom Strom getrennt war, gestartet? Eventuell hatte der Ladecontroller den Zähler da noch nicht gefunden. Falls du die Box seit dem nicht neugestartet hast würde mich ein Debug-Report interessieren.

Nein, ich hatte die Beta-Version schon installiert, bevor der Elektriker die Box am finalen Ort offiziell in Betrieb genommen hat. Zwischen Hochfahren der Box und der ersten Ladung vergingen auch einige Minuten.

Den Debug-Report habe ich einmal angehängt, bewusst habe ich die Box seit initialem Start nicht mehr neu gestartet . Es scheint mir jedoch so, dass es die relevanten Informationen nicht mehr enthält --> Ihr seht dort sicher mehr als ich :)

 

 

debug-report-2022-03-02T14-06-50-276Z.txt

Link to comment
Share on other sites

Dass die Box keinen NTP-Server bekommt ergibt Sinn, weil du statische IPs konfiguriert hast. Damit ist DHCP erstmal außen vor. das behebt sich wie gesagt, sobald wir andere Serverquellen haben.

35 minutes ago, MarkG said:

Zwischen Hochfahren der Box und der ersten Ladung vergingen auch einige Minuten.

Dann ist es seltsam, dass der Zähler da noch nicht gefunden wurde. Ich versuche das hier mal nachzustellen.

Was mich zwischenzeitlich auch verwundert hatte war, dass auch das Ende der ersten Ladung keinen Zählerstand hat. Das war aber nur ein Bug in der CSV-Konvertierung, den habe ich gefixt. Hat sich also schon gelohnt ;)

Im Debug-Report sehe ich sehr häufige MQTT-Reconnects. Das scheint aber ein Empfangsproblem zu sein. Falls du damit Probleme hast musst du vermutlich einen Repeater aufstellen oder ein LAN-Kabel ziehen o.Ä.

Link to comment
Share on other sites

vor 41 Minuten schrieb rtrbt:

Im Debug-Report sehe ich sehr häufige MQTT-Reconnects. Das scheint aber ein Empfangsproblem zu sein. Falls du damit Probleme hast musst du vermutlich einen Repeater aufstellen oder ein LAN-Kabel ziehen o.Ä.

Das hatte ich auch gesehen und mich etwas darüber gewundert. Die Entfernung ist eigentlich überschaubar, einen Repeater o.ä. werde ich nicht dazwischen setzen (können).

Ich werde mal schauen, ob ich dort noch ein LAN-Kabel verlege, aber grundsätzlich ist die Anbindung an mein Home Assistant via MQTT eher für die Kategorie "Nice2Have", da dürfen dann ein paar Datenpakete gern mal "verloren" gehen :)

Link to comment
Share on other sites

Am 2.3.2022 um 10:31 schrieb rtrbt:

Wir werden das Format auch dokumentieren. Das musst du nicht reverse engineeren.

Oh, darum geht es nicht - aber ich habe noch keine Ladehistorie, mit der ich testen kann. Und noch dazu eine WARP1. Da sind dann existierende Testdaten sehr nützlich, um die weitere Verarbeitung und Abrechnung zu stricken und testen, trotz existierender Dokumentation. 

Gruß,
    Jens 

Link to comment
Share on other sites

Hi Jens,

ich wäre sehr Deinen Ergebnissen zu etwaigen Abrechnungen interessiert, was genau hast Du vor?

Mittlerweile habe ich auch ein paar mehr Einträge in meiner CSV des Ladetrackers.

 

@Erik: Ich konnte nun auch das Problem mit der schlechten WLAN-Verbindung klären *facepalm*

Initial hatte ich (aus Neugierde) die Box im Keller einmal mit Strom versorgt, damit ich mir das Webfrontend anschauen kann und habe im Zuge dessen auch die Beta aufgespielt.

Nach dem Aufstellen hatte ich im Bereich Netzwerk - WLAN Verbindung die BSSID-Sperre übersehen, d.h. nach der finalen Montage hat sich die Box noch immer mit dem (mittlerweile) weit entfernten AP verbunden anstatt den nahe gelegenen. Nach Anpassung passt nun auch die WLAN-Stärke ;-)

debug-report-2022-03-03T09-23-16-908Z.txt

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb MarkG:

was genau hast Du vor?

Ich weniger, meine Frau mehr - die macht mehr Excel als ich, incl. des Parsens von Email und dem Generieren von Dokumenten.
Im Prinzip eine Mimik, die beim Start die CSV-Daten importiert und daraus mit einigen Parametern (Kosten KWh, Benutzer) druckbare Abrechnungen pro Benutzer generiert.
Sie hat wahrscheinlich kein Problem damit, das dann hier zu posten. (Optimalerweise läuft das dann auch mit LibreCalc.)

 

Link to comment
Share on other sites

tl;dr: Ladetracking Beta 2 bzw. Beta 1 für WARP1

Was gibt's neues?

Die Änderungen an der Ladecontroller-Firmware, sowie das Ladetracking stehen jetzt auch für WARP1 zur Verfügung. Außerdem gibt es neben einigen Bugfixes jetzt eine neue Konfigurationsunterseite für die Zeitsynchronisierung, Benutzer- und Zeitfilter für das Ladetracking und die Möglichkeit, Wallboxen einen Anzeigenamen zu geben. Zusätzlich haben wir die Verwendung der API vereinfacht und ein konfigurierbares Mindest-Interval für MQTT-Nachrichten eingebaut.

grafik.png

API-Änderungen

Um es zu erleichtern, die API zu verwenden, haben wir folgende Änderungen vorgenommen:

  • Unter info/features kann eine Liste von Funktionalitäten abgefragt werden, die von der konkreten Wallbox unterstützt werden. Bei einer WARP1 Smart mit nachgerüstetem NFC wird beispielsweise
    ["evse","nfc"]

    zurückgegeben, bei einer WARP2 Pro

    ["evse","cp_disconnect","button_config","ethernet","meter","meter_phases","meter_all_values","nfc"]
  • Die API akzeptiert jetzt auf Topics, die einen leeren Payload erwarten (z.B. Kommandos wie evse/start_charging), nicht nur null, sondern auch folgende JSON-Werte:
    "", false, 0, [] und {}
  • Kommandos und Konfigurations-Updates, die ein JSON-Objekt mit genau einem Eintrag erwarten, können jetzt direkt mit dem Wert des Eintrags aufgerufen werden. Zum Beispiel akzeptiert evse/external_current_update nicht mehr nur
    {"current": 13000}

    sondern auch direkt

    13000

Edit: Die für die neue API aktualisierte Dokumentation findet sich hier: https://www.warp-charger.com/api_beta.html Achtung: Solange 2.0.0 noch nicht final veröffentlicht ist, garantieren wir keine API-Stabilität. Große Änderungen sind aber nicht mehr zu erwarten.

warp2_firmware_1_9_91_62273012_merged.bin warp_firmware_1_9_90_62272ff1_merged.bin

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • rtrbt changed the title to WARP Firmware 2.0.0 Beta 1 und WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 2 mit Ladetracking
56 minutes ago, poohnet said:

Mit dem jetzigen Softwarestand kann ich die WARP-Firmware auch wieder bauen 🙂

Gut zu wissen, dann habe ich daran gedacht alle Repos zu pushen :D

56 minutes ago, poohnet said:

Gibt's mit der neuen Version schon ein Update bzgl. der Kompatibilität zu EVCC?

Noch nichts konkretes, aber das ist in Arbeit.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb rtrbt:

Außerdem gibt es neben einigen Bugfixes jetzt eine neue Konfigurationsunterseite für die Zeitsynchronisierung,

Leider bekomme ich trotz der Einstellungsmöglichkeiten keine Zeitsynchronisation hin. Was muss wo eingetragen werden bzw. wie sollten die Schalter stehen, damit ein explizit angegebener Zeitserver (Gibt es ein Beispieleintrag?) genutzt wird?

image.png.e269c773e7516aabfb6809d313b357ae.png

Link to comment
Share on other sites

Hi,

ich habe schon seit der 1. Beta den Eindruck, dass einige MQTT Werte nicht mehr regelmäßig gepusht werden. Ich habe 

/evse/state, 
/evse/energy_meter_values
/meter/detailed_values

abonniert. Darüber habe ich den aktuellen Ladestrom, Ladeleistung, Konnektierung (Vehicle_state) visualisiert. All diese Werte werden jetzt nicht mehr gepusht ( ich beobachte das mit dem MQTT-Explorer). Nur evse/low_level_state kommt kontinuierlich mit der neu einstellbaren Zeit. 

Zweites Problem: Das Starten einer Ladung mittels NFC-Tag scheint auch nicht zu klappen. Vielleicht mache ich was falsch: User anlegen, Tag anlegen (Mitfare Classic) und User zuordnen, Charge Controller/User Autorization einschalten, muss da noch was gemacht werden? Das Starten über die WEB-Oberfläche klappt. Auto ist jetzt voll, teste das morgen dann weiter.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

sehr schön, dass WARP1 nicht vergessen wird, denn das betrifft ja gerade die Käufer, die von Anfang an dabei waren und für einen guten Start gesorgt hatten.

Ich finde keine Änderung bei den MQTT intervallen. Ist das wieder unter den Tisch gefallen? Ich möchte das reduzieren.

Michael

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

14 hours ago, MarkG said:

Was muss wo eingetragen werden bzw. wie sollten die Schalter stehen, damit ein explizit angegebener Zeitserver (Gibt es ein Beispieleintrag?) genutzt wird?

Zeitsynchronisierung an, DHCP ist egal (kann parallel zu einem fest konfigurierten Server verwendet werden).

Als Zeitserver kannst du 0.pool.ntp.org eintragen. Das machen wir nicht standardmäßig, weil der NTP-Pool das aus Traffic-Gründen nicht möchte. Siehe hier: https://www.ntppool.org/de/vendors.html (Wir haben uns schon darum gekümmert eine Vendor Zone zu bekommen, das scheint sich aber zu ziehen)

14 hours ago, E-t-h said:

ich habe schon seit der 1. Beta den Eindruck, dass einige MQTT Werte nicht mehr regelmäßig gepusht werden.

Die MQTT-Werte wurden noch nie regelmäßig gepusht, sondern immer nur, wenn es Änderungen an den Werten gab. Dass z.B. evse/state jetzt nicht mehr sekündlich kommt liegt daran, dass die uptime in den low_level_state gewandert ist.

Statt evse/energy_meter_values solltest du eher meter/values und meter/phases benutzen.

meter/detailed_values wurde in meter/all_values umbenannt.

Ich wollte gerade auf die API-Docs verweisen, hatte aber garkeinen Link dazu gepostet. Solange die 2.0.0-Firmwares noch nicht fertig sind, findet ihr die API-Dokumentation hier: https://www.warp-charger.com/api_beta.html

11 hours ago, michael99 said:

Ich finde keine Änderung bei den MQTT intervallen. Ist das wieder unter den Tisch gefallen? Ich möchte das reduzieren.

Steht doch da?

21 hours ago, rtrbt said:

und ein konfigurierbares Mindest-Interval für MQTT-Nachrichten eingebaut.

bzw. hier: https://www.warp-charger.com/api_beta.html#mqtt_config noch ein paar Details dazu (der interval-Eintrag).

Link to comment
Share on other sites

  • rtrbt changed the title to WARP Firmware 2.0.0 Beta 2 und WARP2 Firmware 2.0.0 Beta 3 mit Ladetracking
  • rtrbt unpinned this topic

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...