Jump to content

Recommended Posts

Baue gerade PV Anlage mit 16,5 kWp mit SMA Tripower Wechselrichter und Sunny Home Manager 2. Fahre BEV und stehe vor der Frage, welche Wallbox ich erwerben soll. SMA bietet eine (sehr teure, da fast 2x so teuer, wie Warp2) Wallbox an, mit der sowohl einphasiges Überschussladen, als auch 11 kW schnelladen ermöglicht wird. Bei den bisherigen Beiträgen habe ich nichts hierüber gefunden bzw. nicht kapiert, da ich kein Experte bin. Kann mir Jemand verständlich beantworten,

1. ob

und

2. wie das mit einer Warp 2 smart auch gehen würde.

Vielen Dank im Voraus für Eure wertvolle Hilfe

Link to comment
Share on other sites

Hallo Mannitwi,

unsere WARP Charger besitzten ein Schütz, welches immer alle drei Phasen trennt. Mittels EVCC (evcc.io) oder über die offenen Schnittstellen bauen Einige schon ihr eigenes PV-Überschussladen.

Wir arbeiten aber gerade an einem Zusatzmodul, genannt WARP Energy Manager. Dieses Hutschienenmodul wird im Verteilerschrank installiert. Es kann über einen Stromzähler den PV Überschussermitteln und dann damit angeschlossene WARP Charger entsprechend regulieren. An den WARP Energy Manager kann man ein zusätzliches Schütz anschließen über das dann auch zwei Phasen abgeschaltet werden können. Damit kann man die Leistung auf bis zu 1,4kW reduzieren (6A einphasig). Wir sind gerade dabei die Software fertigzustellen und kümmern uns um die Produktion der Hardware. Es wird bald auch auf warp-charger.com mehr Infos dazu geben.

Viele Grüße,

Bastian

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank, Bastian, das klingt sehr gut. Das bedeutet, dass ich die Wallbox jetzt kaufen kann und später nachrüsten? Die Anbindung über Lan Kabel reicht? Sorry, dass ich nachfrage aber ich bin gerade dabei die Kabel zu verlegen und Lan Kabel ist bereits da.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
Am 12.6.2022 um 20:39 schrieb batti:

Hallo Mannitwi,

unsere WARP Charger besitzten ein Schütz, welches immer alle drei Phasen trennt. Mittels EVCC (evcc.io) oder über die offenen Schnittstellen bauen Einige schon ihr eigenes PV-Überschussladen.

Wir arbeiten aber gerade an einem Zusatzmodul, genannt WARP Energy Manager. Dieses Hutschienenmodul wird im Verteilerschrank installiert. Es kann über einen Stromzähler den PV Überschussermitteln und dann damit angeschlossene WARP Charger entsprechend regulieren. An den WARP Energy Manager kann man ein zusätzliches Schütz anschließen über das dann auch zwei Phasen abgeschaltet werden können. Damit kann man die Leistung auf bis zu 1,4kW reduzieren (6A einphasig). Wir sind gerade dabei die Software fertigzustellen und kümmern uns um die Produktion der Hardware. Es wird bald auch auf warp-charger.com mehr Infos dazu geben.

Viele Grüße,

Bastian

Guten Morgen,

ab wann wird der Energy Manager zu erwerben sein? Gibt es vielleicht schon konkretes Datum oder Woche?

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...