Jump to content

yuna

Members
  • Content Count

    113
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by yuna

  1. Hi, ich betreibe mein RedBrick gerade mit einem RavPower Akku pack und frage mich ob es irgendwie möglich ist die Kapazität dessen rauszubekommen? Muss ich das akkupack aufmachen und irgendwie den Strom irgendwo dort messen? das linuxsystem erkennt das Akku pack zumindest nicht als Akku...
  2. Hallo, habe gerade ein ähnliches problem. Ich nahm meine ersten bricks in betrieb und wollte nun wie beschrieben die firmware erneuern. leider sieht der Break viewer nicht den IMU Brick und es leuchtet auch nichts mehr. egal wie of ich die schritte wiederhole, es kommt nichts mehr. im dropdown Menü steht auch keine Schnittstelle die ich nutzen könnte F1 EDIT: Nagut an einem anderen MAC scheint es zu funktionieren. wird wohl nicht so einfach rauszufinden sein warum es bei mir nicht geht
  3. Hi, ich habe das hier gefunden: Es fasziniert mich schon sehr. Daher wollte mal fragen ob das auch mit Tinkerforge irgendwie möglich ist. und wenn ja wie?
  4. Hallo, habe meine erste Bestellung abgegeben und das image auf mit OSX auf eine micro SD karte vorbereitet. nun habe ich dort 4,28GB auf einer 32GB SD Karte belegt. Wie kann ich die volle 32 GB nutzen?
  5. yuna

    GPIO nutzen

    Danke für die Antwort, es ist schön das man hier als TechnikNoob nicht gleich ausgelacht wird. Das ist mega traurig und enttäuschend das man da kein Kabel hat. Ohne dies macht es für mich wenig Sinn. So! Dann wünsche ich mir von euch ein Sensoren Hub oder ein Brick der 4x4 Sensoren Anschlüsse bereitstellt zu Weihnachten *grins
  6. yuna

    GPIO nutzen

    Seit gegrüßt ich lese mir gerade Tag täglich eure Dokumentationen hier durch. Da bin ich über GPIO gestolpert, und möchte gleich Fragen welches Kabel an diesen Anschluss passt. Ich würde sowas wie den GrovePi http://www.dexterindustries.com/GrovePi/ anschließen wollen. Beim Grove system schaut es mittels I2C hubs einfacherund günstiger aus, um mehrere Sensoren anzuschließen. Laut dem was ich gelesen habe. Aber wie schaut das in der Praxis aus? Wie schließe ich so ein Grove System an? Welches Kabel? Wie steuere ich die Sensoren programmiertechnisch dann an? Habe gesehen das es für java so aussehen könnte: http://www.horter.de/i2c/i2c-beispiele/beisp_java_1.html
  7. Oh Gott, kann kaum erwarten bis die Sache mit der Motoransteuerung vorbei ist... Bei mir gibts gerade mal "Plus" und "Minus" im Vokabular Ich danke dir schon mal im voraus für die Infos. Nun weiß ich das ich sogar einen dritten Motor ansteuern kann mit dem DMC steuern kann. (was auch immer "unidirectional auxiliary motor bedeutet") Ich werde die Teile erst im nächsten Jahr bestellen und komme sicher noch einmal darauf zurück bevor ich da was kaputt bastle. Vielen Dank für deine Geduld
  8. Hallo Raphael, sei mir nicht böse, aber ich verstehe nach dem drittel Mal Durchlesen von dem Allem leider noch immer nichts. Ich bin noch nicht genug in der Materie drin. Also du meinst ich könnte dieses DMC Gerät http://www.exp-tech.de/pololu-trex-jr-dual-motor-controller-dmc02 zwischen meine Motoren und den ServoBrick schließen? Wie genau schließe ich das ding an um dann auch Drehungen/Wendungen mit meinem Roboter durchzuführen? Nun habe ich in deinen Bildern gesehen das du keinen RedBrick verwendest? wie ist das möglich?
  9. Hallo, welch eine Freude Tinkerforge gefunden zu haben, da ich mehr programmieren möchte statt mich mit Hardware zu plagen. Nun zu meine Frage: Ich habe bereits DC Motoren in meinem fahrbaren Roboteruntersatz und wollte fragen ob ich diese auch mit dem ServoBrick besteuern kann. Das Problem was ich sehe ist, dass der DcBrick 53mA laut Anleitung verbraucht und ich 4 Motoren besitze. Demnach müsste ich 4 DcBricks kaufen welche neben dem hohen preis jeweils nur einen Motor ansteuern können und insgesammt 212mA für sich selbst benötigen . Mir wäre es da lieber den ServoBrick mit einmalig 60mA für meine DC Motoren zu nutzen. ginge das? Gern könnt Ihr mir auch einen alternativen Fahbaren untersatz mit servomotoren zeigen. Würde auch gern einen selber bauen aber weiß nicht wie man Räder an die Motoren klebt. GELÖST: Verwendet habe ich den TRex Jr http://www.exp-tech.de/pololu-trex-jr-dual-motor-controller-dmc02 Nach tagelangem lesen, interpretieren und versuchen, habe ich es rausbekommen wie ich zwei Motoren an den servo brick mittels TRex Jr anschließe. Ein großes Dankeschön auch nochmal an [shadow=red,right]raphael_vogel[/shadow] TRex Jr Jumper: Jumper BEC entfernen Jumper Channel-Mix entfernen Jumper learning entfernen Jumper Serial/RC nach rechts in RC Modus TRex Jr Motoren/Strom: In der Mitte der Motorensteckleiste die Energieversorgung anbringen. Motorenkabel jeweils in entgegengesetzter Richtung anbringen (z.b. schwarz/rot & rot/schwarz) TRex Jr Verkabelung: Über den BEC Jumper sind die channel Pins ähnlich wie beim Servo Brick. Oben Links das schwarze Kabel - GND Oben Mitte das Rote Kabel - 5V BEC Kabel nicht verbinden Oben Rechts das gelbe Kabel - RC Signal Das Selbe mit der darunterlegenden Reihe für den zweiten Motor und die dritte Reihe für den dritten Motor falls einer angeschlossen ist. Servo Brick Pin Belegung: obere Reihe Pins = gelbes Kabel - RC Signal mittlere Reihe Pins = 5V BEC Kabel nicht verbinden untere Reihe Pins = schwarze Kabel - GND Hier die Anleitung vom https://www.pololu.com/docs/pdf/0J5/TReX_Jr.pdf
×
×
  • Create New...