Jump to content

WiFi mit Protokoll 2.0


Recommended Posts

Ich denke so langsam werden die meisten hier ihr Stacks aktualisieren und die Fragen werden sich häufen, ebenso die Probleme. Vielleicht sollte TF eine eigene Rubrik dafür einrichten - aber das ist nur ein Vorschlag am Rande.

Mein konkretes Problem zur Zeit - NACH der Umstellung.

Ich habe hier verschiedene Stapel am Laufen. 2 Davon werden alle 5 Minuten abgefragt. Der Rest alle 15 Minuten. Nun ist mit aufgefallen, dass der eine Stapel bei der 5 Minutenabfrage des öfteren patzt. Das 15 Minutenintervall kommt immer kurz danach und ist in der Regel ohne Fehler. Ich habe den Eindruck die Stapel gehen in einen Sparmodus über, wenn sie eine Weile nicht verwendet werden. Es trifft auch nur den WiFi-Stapel, der andere arbeitet - an einem Raspi - ohne Fehler. Das Signal sollte kein Problem sein, da der Stack nur ca. 2m von der Basis entfernt ist. Ein anderer im gleichen Raum zickt auch nicht.

 

Haben andere auch WLAN Probleme mit dem Protokoll 2.0?

Link to comment
Share on other sites

Noch was muss ich feststellen. ALLE Stationen haben immer wieder dropouts, welche über WLAN angeschlossen sind.

Ich hatte am Sonntag Mittag mehr aussetzer, als in den gesamten 3 Monaten zuvor. Die Aussenstation läuft seit November durch - problemlos. Und nun seit der Umstellung auf das neue Protokoll ist wieder Essig in der Suppe. :(

Ich finde das sehr ärgerlich. Die nur die Stationen, welche über USB angeschlossen sind laufen einwandfrei.

Was soll ich tun? Verbindung aufbauen, abbauen, 5 Sekunden warten und neu aufbauen, Werte ermittel und wieder abbauen?

Ich muss das mal probieren, ist aber eigentlich KEINE Lösung.

Link to comment
Share on other sites

Genau so ist es...... alle durch 5 Minuten teilbaren Minuten läuft ein Pythonskript (Getter) und frägt 2 Stationen ab und schreibt es bei der Zweiten auf's Display. Bei dieser Aktion habe ich die meisten Fehler.

Alle durch 15 teilbaren Minuten werden 3 Stationen abgefragt (die ersten beiden und eine Dritte) und die Werte in eine Datei geschrieben. Dieses Skript hat aber eine Wartezeit von 30 Sekunden, um mit dem ersten nicht zu kollidieren. Und hier sind die Fehler deutlich seltener.

Wie gesagt ich habe nur Updates durchgeführt. An dem Programmablauf habe ich nichts geändert. Mit dem alten Protokoll hatte ich so gut wie keine Aussetzer, bzw. sie sind nicht unbedingt auf die TF Hardware zurückzuführen (Accesspoint down, etc.).

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...