Jump to content

Distance Bricklet - I2C


LukasRtM
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen

 

Ich habe mir gerade den Schaltplan des Distance Bricklets angesehen:

https://github.com/Tinkerforge/distance-ir-bricklet/raw/master/hardware/distir-schematic.pdf

 

Könnte ich dieses Bricklet über I2C abfragen, also 5V, 3V dem Sensor zur Verfügung stellen und über SDA und SCL zu kommunizieren?

Ich verstehe nicht ganz was der 6. Anschluss (ADDR) genau macht.

 

Ich würde gerne den Raspberry Pi mit dem Dist-Bricklet verbinden (ohne Master)

 

Vielen Dank, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Gruss Lukas

Link to comment
Share on other sites

3.3V, SCL/SDA und ADDR sind nur am EEPROM angeschlossen, aus dem die Firmware für das Bricklet gelesen wird.

 

Du musst also nur GND, 5V und IO_1/AD anschließen. Die Entfernung wird als analoger Wert über IO_1/AD ausgegeben, der analoge Wert geht nicht höher als 3.3V du kannst es also problemlos am RPi anschließen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...