Jump to content

Masterbrick Treiber Problem


Recommended Posts

Hallo,

ich habe da ein Problem... Ich habe gestern unteranderem mein Masterbrick geliefert bekommen und wollte es heute gleich mal testen. Jetzt beim anschließen an den Pc versuchte er den Treiber zu installieren - ohne Erfolg... danach wollte ich es eig. reseten ( was ja eig. nichts gebracht hätte ) aber bin ausversehen auch auf den reset button "draufgekommen" ( fragt mich nicht wie :P ) auf jeden Fall leuchtet die blaue LED nicht mehr, deswegen gehe ich stark davon aus das er im bootloader oder ähnlichem war. Habe das brick auch wieder vom pc entfernt und wieder angeschlossen - aber nichts ging... Nun wollte ich die firmware wieder neu draufspielen ( mit samba und den samba files) aber es erkennt mein Brick bzw. mein USB Port nicht. Es wird COM1 und COM3 angezeigt. Wenn ich COM1 wähle, kommt ein Kommunikationsfehler - wenn ich COM3 wähle, erscheint die Hinweismeldung die ich hier im Anhang habe....

Ich habe die neuste Version vom brickd ( also heute erst draufgespielt ). Achso - ich habe es an einem Win7 Rechner und einem Win7 Laptop getestet... bei beiden das gleiche Problem.

 

Nun weis ich leider nicht weiter und hoffe ihr könnt mir weiter helfen? Ich habe schon einige Foreneinträge hier durchgelesen, aber habe nichts passendes gefunden...

 

Gruß Fab

 

 

 

Ach und noch was - ich habe noch ein zweites Masterbrick hier und habe dies angeschlossen - dort konnte ich dann manuel den treiber installieren ( brickd/driver). Es lässt sich auch zum Brickv verbinden. Wenn ich aber jetzt das "nicht-funktionierende" MasterBrick anschließe, passiert das gleiche wie schon oben beschrieben - nichts :/...

Unbenannt.JPG.9822946c960da5312f09eb2a5a964f9f.JPG

Link to comment
Share on other sites

Hallo Faab,

 

dann wird das Brick wohl im Bootloader sein.

Solange es da drin ist, kann unsere Software es nicht erkennen.

Da bleibt dir nichts anderes übrig als es neu zu flashen.

 

Ob es im Bootloader ist kannst du über den Gerätemanager von Windows feststellen. Einfach den Gerätemanager starten, dann das Brick anschließen und es sollte ein neues Gerät von Atmel dazu kommen.

Ich hätte erwartet, dass dir Samba ein USB Device anbietet.

 

Teste mal bitte ob das Atmel Gerät im Gerätemanager angezeigt wird.

 

Grüße,

 

Bastian

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Batti,

 

im Gerätemanager zeigt er mir ein "Unbekanntes Gerät" an - aber auch unter den Eigenschaften davon ist nichts über Atmel zu finden. ( Wobei ich mir schon sicher bin das es das MBrick ist, da es beim trennen wieder verschwindet )

 

Ja Samba liefert es auch mit, aber so wie die Anleitung es beschreibt, klappt es bei mir nicht.... bei mir kommt keine Treiberinstallation oder ähnliches.

Was bleibt mir noch für eine Option? :(

Link to comment
Share on other sites

Ich hab das gerade nochmal auf einem frisch Installierten Windows getestet, wenn ich das erste mal ein Brick anschließe was im Bootloader ist und ich dann eine automatische Treibersuche starte findet er sowas wie "ATMEL AT91xxxxx Test Board". Wenn ich das wähle und dann SAM-BA starte findet er eine Verbindung auf "\usb\ARM0" (nicht COM).

Link to comment
Share on other sites

Hmm, also ich habe es auch auf dem Laptop mit Win7 und auf dem Pc mit Win7 getestet und wie gesagt - bei beiden jedes mal das "Unbekannte Gerät"... Am Pc wurde erst gestern das erste mal ein Brick angeschlossen. (gerade das damals noch nicht-defekte) Davor nutzte ich immer meinen Laptop für ein Servo-Brick.

 

Ich habe es auch nochmal angeschlossen, dann in den bootloader geschickt:

Then bring the Brick into the bootloader modus. Press the “Erase” button of the Brick and release it after a short press on the “Reset” button (i.e. press erase, press reset, release reset, release erase). The blue LED should be off.

( Wobei bei mir ja schon von Anfang an keine LED mehr leuchtet )

und nochmal geschaut - aber immer noch kein "ATMEL AT91xxxxx Test Board" oder ähnliches im Gerätemanager aufzufinden.... Kann es sein das beim reseten/erasen etwas schief lief? Aber wenn ja, irgendwie muss man ja drauf zugreifen können - ich schätze doch mal schwer, das man allein durch das reseten/erasen nichts "kaputt" machen kann oder? :-(

Link to comment
Share on other sites

Hehe, das beruhigt mich :P Ja, ich kann im Gerätemanager entweder automatisch suchen lassen oder manuel den Treiber auswählen. Das hab ich dann auch gemacht und hab den Ordner "driver" aus dem Brickd Verzeichnis ausgewählt. Kurz danach sagt er aber, das er den Treiber nicht installieren konnte. ( Genau Fehlermeldung habe ich jetzt nicht hier - bin gerade im Geschäft - kann ich aber heute abend posten, wenn das notwendig ist ) Und wie schon erwähnt, kommt die gleiche Meldung bei beiden Geräten ( Pc und Laptop )

Link to comment
Share on other sites

Komisch das er automatisch nichts findet, bei mir ging das. Eingebunden hat er bei mir folgenden Treiber: C:\Windows\System32\Drivers\atm6124.sys

 

Die hat er automatisch gefunden, sie liegt aber auch in sam-ba 2.9\drv (im SAM-BA Order). Vielleicht kannst du die dort manuell auswählen?

Link to comment
Share on other sites

Hmm okay, das hört sich schon besser an! Vielleicht reicht es ja wirklich aus, diese Quelle anzugeben, weil das habe ich bis jetzt noch nicht versucht.

Ich werde dann heute abend Bescheid geben, ob es geklappt hat oder nicht. ( Falls es natürlich inzwischen weitere Lösungvorschläge gibt, bitte schreiben :P )

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...