Jump to content

Wägezelle - Ergebnis springt ziemlich


SimonWe
 Share

Recommended Posts

Moin,

ich habe gestern das erste mal mit den Wägezellen gespielt.

 

Wenn ich das Kit zusammenbaue und mir dann die Gewichtsangaben anschaue, schwankt das fürchterlich. Und zwar um viele Gramm (also so 0-400gr), obwohl ich nichts anfasse. Auch das Kalibrieren bringt keine Besserung?

 

Mache ich da was falsch? Oder ist das nur im Brickviewer so? Ich habe jetzt noch nicht einzelne Werte in einem Programm ausgelesen.

 

Angeschlossen habe ich die Wägezelle wie hier in der Dokumentation vom Zusammenbau des Kits angezeigt.

 

Beste Grüße

Simon

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

so ich noch mal. Diese Waagen machen mich wahnsinnig.  :o:-\

 

Ich hatte gestern etwas Zeit zum ausprobieren. Also, es verhält sich bei mir ganz merkwürdig. Ich schliesse alles an. Starte den Brick Viewer. Die Kurve geht permanent hoch und runter. Ich gehe auf kalibrieren. Klicke den ersten Punkt an, weiß gerade nicht wie der heißt, was sollte dann passieren? Eigentlich sollte die Kurve doch dann bei 0 "stehen" bleiben, richtig?

 

Dann stelle ich ein bekanntes Gewicht auf die Waage, gebe die Grammzahl ein und kalibriere.

Danach sollte doch alles funktionieren, oder?

 

Bei mir passieren 2 Sachen.

Entweder die Anzeige sprint weiter fröhlich hoch oder runter, oder die Anzeige bleibt bei 0, aber reagiert dann auf keine Gewichtsveränderung mehr.

 

Ich habe das mit einer 1Kg und einer 5KG Zelle, 2 verschiedenen Load Cell Bricklets und 2 MasterBricks ausprobiert. Grundsätzlich verhalten die sich, egal in welcher Konstellation ähnlich. Ich gehe also nicht davon aus das eines der Geräte kaputt ist.

 

Falsch angeschlossen?

USB Anschluss am Notebook liefert nicht den richtigen Strom?

 

Was kann ich noch testen?

 

Beste Grüße

Simon Weißert

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Hi,

 

ich hab das Problem auch, Kabel jetzt schon mehrfach gekürzt und immer noch das Problem. Exakt wie hier beschrieben, springt fürchterlich umher oder bleibt bei 0 stehen.

Ich brauch nicht mal exakte Werte aber Sprünge zwischen 14T und -3T sind schon fast komödiantisch schlecht, so kann man das Ding ja echt nicht einsetzen. Gibts noch andere Lösungsvorschläge wie man das in den Griff bekommt?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...