Jump to content

Problem nach Flash der MasterBricks auf 2.4.3


alteskind
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

nachdem ich heute meine beiden MasterBricks (2.0 und 2.1) auf die aktuelle Version 2.4.3 geflashed habe beobachte ich folgendes Problem:

  • Szenario "Bricklets (z.B. Temperature) an MasterBrick 2.1 angeschlossen. Kein Bricklet an MasterBrick 2.0 angeschlossen". (siehe Attachment brickv_masterbrick21+bricklets.png)
    Die Bricklets werden im BrickViewer grundsätzlich erkannt und funktionieren. Neu angeschlossene Bricklets werden aber nur nach einem Reset (Stromverbindung kurz unterbrechen oder Reset-Button) erkannt. Ich meine mich erinnern zu können dass vor dem Upgrade auf 2.4.3 neue Bricklets auch ohne Reset erkannt wurden.
     
  • Szenario "Kein Bricklet an MasterBrick 2.1 angeschlossen. Bricklets (z.B. Temperature) an MasterBrick 2.0 angeschlossen". (siehe Attachment brickv_masterbrick20+bricklets.png)
    In diesem Setup passiert folgendes: Der MasterBrick 2.0 und die angeschlossene Bricklets werden im BrickViewer nicht mehr erkannt. Nur noch der MasterBrick 2.1 ist zu sehen. Nach ein paar Sekunden verschwindet auch der MasterBrick 2.1 aus dem BrickViewer (siehe Attachment brickv_masterbrick20+bricklets+afterfewseconds.png). Im BrickDeamon Windows Event Log wird Read transfer 00ADB63C (00504FCC) for Master Brick (6k4sK5) got stalled. geschrieben.

 

Wer kann mir hier weiterhelfen? Durch das Problem bin ich in der Nutzung von Tinkerforge aktuell leider blockiert.

 

Mein Setup:

- Windows 10

- BrickViewer 2.3.7

- BrickDeamon 2.3.0

- Anschlüsse sehen gut aus (keine verbogenen Pins)

- Ich habe ohne Erfolg diverse Kabel getestet

 

Danke!

1892951345_brickv_masterbrick20bricklets.png.5d9193b5bc036efa6c1fecc18be9c25b.png

1875040920_brickv_masterbrick21bricklets.png.eb82eb40e970109646464abdf19abd25.png

381664663_brickv_masterbrick20brickletsafterfewseconds.png.042cc75c015551cd4889b47231fa363e.png

Link to comment
Share on other sites

Moin,

habe heute auch ein Brickupdate durchgeführt.

An der Außenstation Master 2.1 mit WiFi 2.0 erst den Master und dann den Wifi. Hier ist alles gut gegangen und Temperatur und Luftfeuchtigkeit werden im Brickv dargestellt.

 

Die Innenstation (Wetterstationkit) Master mit Redbrick hat es gerissen. Nach dem anschließen an den PC hat erst der Redbrick die SD nicht gewollt. Image 1.8 neu aufgespielt und dann war der Master tod (keine Lichter). Ein Update war so nicht mehr möglich.

Link to comment
Share on other sites

Kannst du nachgucken ob vielleicht im Bricklet-Stecker des Mater Brick 2.0 ein Pinn krumm ist und Kurzschlüsse verursacht wenn du ein Bricklet einsteckst?

 

Bricklets sind übrigens nicht hotplug-fähig.

 

Edit: Oh, ich sehe gerade du hast geschrieben die Pinne sind OK. Dann hab ich keine Idee dazu :o. Ich probiere morgen einen Master Brick 2.0 aus, kann mir aber nicht vorstellen warum es da generelle Probleme geben sollte.

 

Edit 2: Funktioniert der Master Brick 2.0 denn wenn du eine ältere Mater Brick Firmware nutzt?

Link to comment
Share on other sites

Mit der 4.2.2er Firmware funktioniert der 2.0 Master leider auch nicht. Welche Firmware Version würdest Du denn für einen Test empfehlen?

 

Die Firmware Version sollte völlig egal sein, ich bin nur darauf gekommen weil du geschrieben hast das es nach dem Update nicht mehr funktionierte. Oder hatte der Brick vorher auch schon nicht funktioniert?

 

 

Link to comment
Share on other sites

Die Firmware Version sollte völlig egal sein, ich bin nur darauf gekommen weil du geschrieben hast das es nach dem Update nicht mehr funktionierte. Oder hatte der Brick vorher auch schon nicht funktioniert?

 

Der 2.0er Master Brick hat vorher für >2 Jahre im Dauerbetrieb ohne Probleme funktioniert.

 

Tatsächlich ist mein Setup folgendes:

- Wetterstation mit Master Brick v2.0 (gekauft Weihnachten 2014)

- Erweitert 2015 um einen zweiten Master Brick (v2.1) und ein Distance-IR Bricklet

- Erweitert 2017 um ein Dust Detector Bricklet

 

Beim Versuch das Dust Detector Bricklet in Betrieb zu nehmen ist mir aufgefallen dass von diesem konstant eine Staubdichte von 500µg/m³ gemessen wurde. Da dies so nicht korrekt sein kann, habe ich versucht mögliche Fehlerursachen auzuschließen und dabei auch ein Upgrade der  Master Bricks auf die aktuelle Firmware gemacht. Seitdem funktioniert leider der 2.0er Master Brick nicht mehr.

 

Was habe ich nun für Optionen? Tatsächlich sollte durch das Firmware-Upgrade der Master Brick ja nicht hardwareseitig kaputt gegangen sein.

Link to comment
Share on other sites

Schwer zu sagen, einen Softwarefehler können wir denke ich ausschließen. Das Fehlerbild klingt nach einem krummen Pin der einen Kurzschluss verursacht, das kannst du ja nochmal überprüfen.

 

Ansonsten schicke den defekten Master Brick ein, wir gucken uns dann an was er für schmerzen hat und tauschen ihn aus.

Link to comment
Share on other sites

Ich kann berichten, dass mein Master 2.1 beim abziehen der Stromverbindung auch gleich seine Identität verloren hatte. Soll heißen, dass die Firmware auf dem Master weg war.

An dieser Stelle vielen Dank an das Team von Tinkerforge. Nach Mail und Telefonat erhielt ich die Info, wie ich dem Master seine Firmware wieder aufspielen kann.

Seit dem läuft alles wieder ohne Probleme im Dauertest.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...