Jump to content
reckewell

BrickDaemon startet nicht...

Recommended Posts

Moin!

 

Ich habe das Problenm, dass der aktuelle BrickDaemon auf meinem neuen Windows 10 (64 bit, 1809) nicht startet. Der PC ist relativ neu und vorgestern wurde das aktuelle Build von Windows drauf geworfen. Heute habe ich dann den aktuellen BrickDaemon (2.3.2) installiert. Als mein BrickViewer (auch aktuelle Version, heute installiert) dann meinte, dass er auf "localhost" nichts finden würde, habe ich mal genauer nachgeschaut:

 

Im Eventlog stehen die folgenden Meldungen mit der Quelle BrickDaemon:

  • Leaking generic event source (handle: 628, name: hotplug, events: 0x0001) at index 0
  • Could not get USB device list: LIBUSB_ERROR_OTHER (-99)

 

Ich habe auch mal das Log des Daemons angeschaltet...

 

Da dies die erste Installation auf dem neuen PC ist, kann ich leider nicht sagen, ob es Seiteneffekte mit der Hardware gibt - was ich sagen kann ist, dass der Update-Treiber sauber funktioniert (ich also Bricks mit aktueller Firmware versorgen kann).

 

Viele Grüße

Carsten

 

brickd.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ein nur bei Windows 10 auftretender Fehler.

Der Deamon selber läuft schon. Kann aber den virtuellen Port nicht zur Verfügung stellen.

Es hilft nach dem Windows Start den Dienst einfach mal zu beenden und neu zu starten. Irgend ein Dienst im System der gebraucht wird, startet zu spät.

Zum Dienstneustart infach folgendes machen.

 

Auf dem Desktop mit der Maus auf das Computericon für den PC gehen

-> rechte Maustaste

-> Verwalten anwählen

-> Punkt Dienste und Anwendungen -> Dienst auswählen

In der Dienstiste den Brickdeamon suchen und anklicken

-> Oben in der Symbolleiste das Symbol |> (für Dienst neu starten) anklicken

Der Dienst wird dann beendet und neu gestartet.

Dannach funktioniert alles wie gewünscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Leider nein... Hätte ich dazu sagen sollen... Der Dienst ist nicht gestartet und wenn ich ihm manuell starten will, dann sagt Windows: "Dienst "Brick Daemon" wurde auf "Lokaler Computer" gestartet und dann angehalten. [usw.]

 

Das ist leider reproduzierbar dauerhaft so...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die relevante Zeile im Log ist diese hier:

 

2018-12-16 15:29:22.895064 <E> <libusb:enumerate_hcd_root_hub> could not get child devinst for 'ROOT\SYSTEM\0001'

 

libusb versucht die Geräte am USB Root Hub ROOT\SYSTEM\0001 abzufragen, scheitert dabei aber. Diesen Fehler sieht brickd als fatal an und beendet sich.

 

Da komme ich jetzt leider dieses Jahr nicht mehr dazu mir das genauer anzusehen, sorry.

 

Ich komme darauf im Januar zurück.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das scheint ein Problem des 2.3.2er BrickDaemon zu sein...

Auf meinem alten PC tritt das Problem ebenfalls auf - installiere ich die 2.3.1, dann funktioniert das auf beiden PCs...

Share this post


Link to post
Share on other sites

reckewell, kannst du auf die gleiche Weise wie für brickd 2.3.2 eine Debug Log für brickd 2.3.1 erstellen, wie du es im ersten Post angehängt hast?

 

In brickd 2.3.2 habe ich die libusb Version aktualisiert, weil die libusb Entwickler einige Probleme bei der Abfrage von USB Geräten behoben hatten. In deinem Fall scheint das leider neue Probleme erzeugt zu haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem ist noch nicht vom Tisch :(

v2.3.2 macht bei meinem Win10 1809 (64bit) die gleichen Probleme wie oben beschrieben.

 

v2.3.1 geht prima. In beiden Fällen habe ich aber keinen Brick angeschlossen.

v231.log

v232.log

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es scheint so zu sein, dass libusb versucht Geräte zu enummerieren, die nicht enummerierbar sind und dabei ins Stolpern kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...