Jump to content

Watchdog Feature in FW


Nic
 Share

Recommended Posts

Übertrage mal diesen interessanten Thread ins German Board:

http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,601.msg3673.html#msg3673

Damit die Diskussion auch hier angestoßen wird.

 

Bläht so ein Feature die API zu sehr auf ? In jeder Funktion, die über die Bindings angesprochen wird, müsste einfach nur ein Counter hochgezählt werden. Ein separater Timer im MPC zählt diesen autom. runter, wenn er 0 erreicht hat und löst ein Reset (wenn sowas überhaupt geht) aus und/oder kappt von sich aus die Socket-Verbindung zum Host.

 

Ev. reicht es zu Beginn wenn der Watchdog nur im Master-Brick implm. wird. Eine Funkverbindung über Chibi/WIFI die zusammenbricht, würde der Watchdog(-Callback) ausgelöst.

 

Aktueller Anlaß:

Bei einer tagelangen Zeitraffer-Sequenz ist bei mir die Funkverbindung abgebrochen, selbst der Viewer konnte nach einem Reset keine Verbindung zum Stack aufbauen. Der Stepper, durch DriveFoward angestoßen, drehte sich trotzdem munter weiter bis ich es nach Std. bemerkte und verbrauchte so unnötig Strom.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Da mein Brick gestern nach knapp 14 Tagen problemlosen Einsatz hängen geblieben ist....

 

Wird eine Watchdog innerhalb der Bricks Lösung implementiert ?

 

Bei mir ist diesmal "nur" eine Leuchte an geblieben - es hätte aber auch eine Heizung sein können was äußerst unerfreulich gewesen wäre.

 

Ich fände hier eine zuverlässige Lösung äußerst wichtig.

Link to comment
Share on other sites

Ich will damit u.a. Heizstrahler ansteuern. Da wird nix drahtloses dran kommen, die Kiste ist zu 100% autark.

Wenn die Heizstrahler versagen ist das für die betroffenen Tiere tödlich. Deshalb teste ich hier ja gerade recht ausführlich wie stabil das System ist und ob man ein abstürzendes System automatisch diagnostizieren und wieder anfahren kann.

Link to comment
Share on other sites

Ich will mit dem zeug Heizstrahler und Heizschlangen in Terrarien ansteuern. Wenn so ein Strahler oder so eine Heizschlange nicht aus geht weil die Schaltung abstürzt werden die Bewohner des Terrariums gebraten. Deshalb ist für mich die Betriebssicherheit über einen langen Zeitraum unverzichtbar. Das Ding muss 356 Tage im Jahr zuverlässig arbeiten - und im Notfall sich deaktivieren um zu verhindern das die Tiere den Hitzetod sterben - die haben ja keine Chance sich in Sicherheit zu bringen.

 

Dafür wäre ein Watchdog Timer eine recht gute Sache - wenn nichts mehr geht muss die Anlage selbstständig in einen definierten zustand zurückfahren damit alle angeschlossenen Geräte abgeschaltet werden. Das kann aus meiner Sicht nur innerhalb des MainBricks passieren.

Link to comment
Share on other sites

Ich muss zugeben, dass ich alle wirklichw ichtigen Anwendungen immer doppelt absichern würde, mit oder ohne Watchdog-Timer. Bedenke, dass es sich hier nciht um sicherheitsequipment handelt (es gibt im professionellen Umfeld zum Teil sehr viel teurere Steuerungen die "Sicherheit" mit eingebaut haben).

 

EIne Sache die mir einfällt, ist den Heizstrahler von zwei unabhängigen Schaltungen steuern zu lassen, dabei schalten beide Steuerungen einen eigenen Schalter, das bedeutet sobald eine das AUS-Signal rausbringt, ist der Heizer aus, auch wenn ein Schalter "klemmt".

 

Nichtsdestotrotz wäre ein Watchdog natürlich ebenso sinnvoll, ich bin mir aber nicht sicher wie komplex es wäre. Möglicherweise ist es eher ein "Spezial-Feature", dass nicht in die allgemeine FW gehört. Aber das kann ich nciht abschließend bewerten.

Link to comment
Share on other sites

In the end I decided to do my safety in hardware. I got some cheap 555 timer ic's and rigged up a watchdog that would limit the relay activation to 45 seconds. For my application that works well and it almost completely prevents the software from messing things up.

 

Almost, because when the software closes and opens the relay at a short enough interval I'd still be (literally) stuck. But the chances of that are probably very small.

 

Link to comment
Share on other sites

Neues Monoflop-Feature im IO, prima !

 

Verstehe ich das richtig mit dem periodischen Aufruf des Monoflops im IO4 hätte man so was wie eine Ausfallsicherheit wenn der Slave-Stack z.B. über Chibi-Funk ausfällt ? Wird dann in diesem Fall der Callback OnMonoflopDone ausgelöst ?

Link to comment
Share on other sites

OnMonoflopDone wird nur aufgerufen, wenn der Timer des Monoflop auch wirklich abgelaufen ist, der Monoflop also zurückspring.

 

Wenn du den Monoflop für einen Pin immer wieder erneuerst bevor der Timer abgelaufen ist, dann behält dieser Pin seinen Zustand und OnMonoflopDone wird nicht ständig aufgerufen. Erst wenn du aufhörst den Monoflop zu erneuern und der Timer wirklich abläuft springt der Monoflop zurück und OnMonoflopDone wird aufgerufen.

 

Und ja, ein Anwendungsfall ist, dass du einen Pin z.B. auf High setzen willst, aber auch sichergehen willst dass der Pin von selbst auf Low zurück geht wenn z.B. die Chibi Verbinding zum Slave an dem das IO Bricklet hängt abreißt.

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...