Jump to content

Lua Binding (TCP/IP based)


Recommended Posts

Der Kern ist per Hand geschrieben (tinker.lua), alle bricks und bricklets sind quasi nur noch config files, in denen "pack" (string<->bin) anweisungen stehen (funcid, req params, res params, ggf custom-formater). Die habe ich jetzt auch stoisch abgetipt (hoffe es gibt keine typos!), koennte man aber auch natuerlich generieren (schema "F"). Ich wuerde mich freuen, wenn die bindings offiziell mit aufgenommen werden!

 

Fuer Script Sprachen sollte das einfach zu portieren sein. Ich hatte auch an eine Node.js Variante gedacht...

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mir deine Lua Bindings gerade angesehen und das sieht sehr gut aus :)

 

Ich würde hier ähnlich vorgehen wollen wie bei den Delphi Bindings. Hier hat Nic schon die Vorarbeit geleistet und die IPConnection implementiert und einige Bricks und Bricklets. Auf dieser Basis werde ich Delphi Bindings in unser Bindings Generator System einbauen.

 

Ich würde also aufbauen auf deine manuell geschriebenen Bindings unser Bindings Generator System für Lua erweitern wollen, wenn du da nichts gehen hast :)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...