Jump to content

On Device API


Hennes
 Share

Recommended Posts

Um ehrlich zu sein hatten wir vor auf die Veröffentlichung des Arduino Due zu warten: http://arduino.cc/blog/2011/09/17/arduino-launches-new-products-in-maker-faire/

 

Das soll auf dem SAM3U Mikrocontroller basieren, der zu unserem SAM3S kompatibel ist. Dafür müssen die Arduino Leute natürlich ihre API auf diesen Mikrocontroller portieren und wir hätten so die Chance diese einfach zu nutzen.

 

Es wäre irgendwie bescheuert wenn wir viel Arbeit investieren und eine "Arduino-Like" API entwickeln und veröffentlichen und kurze Zeit später gibt es dann eine offizielle und wir sind überall inkompatibel.

 

Leider ist der Blog Post mittlerweile schon ziemlich genau 1 Jahr alt und man hat noch nichts wieder davon gehört :(.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Ich habe mich vor einigen Tagen (unter anderem) wegen der OnDevice-API bei Borg gemeldet.

Seine Aussage war das man den Source von den einzelnen Bricks in C verändern, und dadurch "addons" schaffen kann.

Heißt: Wenn ihr "on Device" programmieren wollt -> C und flashen.

Wie genau man das macht etc. werde ich in den nächsten Tagen herausfinden ;)

 

Außerdem mag ich die "Api" vom Arduino nicht. Auch wenns C-ähnlich ist.

Link to comment
Share on other sites

Also, das Kompilieren und Flashen funktioniert jetzt.

 

Aber wie es nun weitergehen soll, ist mir schleierhaft.

 

C programmieren? Kein Problem: printf("Hallo Welt\n"); ist doch schnell geschrieben.

 

Aber der hier vorliegende Dschungel aus Code ist undurchdringlich. Das soll keine Kritik sein, ein solches Projekt wie Tinkerforce muss so aufgebaut sein. Aber für Außenstehende ist es kaum möglich, eine Routine zu finden, weil sie in irgend einer von einem Dutzend Dateien stecken kann.

 

Selbst wenn ich nur eine Stoppuhr programmieren möchte, die nach einem Pegelwechsel an einem Eingang des IO4 einen laufenden Zähler abfragt und dessen Stand per Interrupt an den angeschlossenen Computer ausgibt, sehe ich mich mit einem Haufen von Configs, Definitionen und Structs konfrontiert, die ich nicht ergründen kannn. Deshalb:

 

Wir brauchen eine API!

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...