Jump to content

Wetterstation Feuchtigkeitsproblem


remotecontrol
 Share

Recommended Posts

Hallo TF Team,

seit knapp 2 Jahren betreibe ich eine Außen-Wetterstation.

Funktionierte soweit einwandfrei, aber seit gut 3 Monaten setzt diese bei Regen aus:

sie sendet dann keine Signale mehr an das Outdoor-Weather-Bricklet. Wenn es alles wieder trocken ist (4-5 Stunden nach Regen) dann kommt sie wieder und meldet auch ein paar mm Niederschlag mehr, als sie zuletzt hatte. Also ganz scheint sie in der Zeit nicht auszufallen, nur kommen keine Werte mehr am Bricklet an.

Zuerst dachte habe ich das gar nicht richtig zuordnen können, aber inzwischen ist das klar erkennbar immer bei Regen:
nach einer Weile setzt sie aus und kommt dann wieder nachdem es zu regnen aufgehört hat.

Was kann ich da machen?
Die Kontakte der Stecker habe ich schon mal kontrolliert, alles soweit sauber.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Remotecontrol,

ist da vielleicht etwas undicht? Läuft da Wasser in das Sendemodul? Vielleicht kannst du bei einem Ausfall ja mal die Batterien rausnehmen und schauen ob sich da irgendwo Wasser gesammelt hat...

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Nochmal eine andere Frage:

kann ein Sensor fremder Art, der auf derselben Frequenz arbeitet das System stören ?

Ich habe nämlich seit einige Zeit den Effekt, dass ein Sensor mit einer neuen ID auftaucht, ganze schräge Werte liefert (Feuchtigkeit über 100%, auch Temperatur 90°) und dann wieder "verschwindet". Verschwindet in dem Sinne, dass nur ganz sporadisch mal ein Wert gemeldet wird und dann wieder lange nicht.

Da frage ich mich jetzt gerade: klappt die Kommunikation mit meinen Sensoren nicht richtig und da geht mal ein Bit verloren oder funkt da wer quer ?

Link to comment
Share on other sites

Das Protokoll dieser "Standard-Wetterstationen" nutzt eine CRC: https://github.com/Tinkerforge/outdoor-weather-bricklet/blob/master/software/src/rfm210.c#L84

Ein Bitfehler als Fehlerquelle ist also eher unwahrscheinlich. Es gibt allerdings andere ähnliche Wetterstationen welche die gleiche CRC aber einen anderen Payload nutzen...

Ich weiß von mindestens drei unterschiedlichen Protokollen die gleich aufgebaut sind und anderen Inhalt haben. Das hier ein anderes System stört halte ich für wahrscheinlicher.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe drei Temperatur / Feuchte Sensoren und eine echte Wetterstation.

Laut Protokoll kommt ein Callback für einen Sensor mit ID 222. Für eine Wetterstation würde ja ein anderer Callback aufgerufen.

Aber: die Wetterstation hat ID 111 und hat zu dem Zeitpunkt auch länger nichts mehr geschickt, dann kommt was mit ID 222 ?
Und nachdem 222 länger nichts gesendet hat kommt die 111 wieder.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass die Übertragung ab und zu einen Bit-Shift hat und zufällig ein korrekter CRC kommt.
Vielleicht kommen ja auch viele fehlerhafte Pakete, darum so viele Timeouts. Und ab und zu kommt was, was zumindest einen korrekten CRC hat, aufgrund der "kaputten" Daten aber als Sensor erkannt wird. Dann passen die Werte natürlich nicht.

Denkbar?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...