Jump to content

Erweitertes LCD?


pluto
 Share

Recommended Posts

Hallo

 

Nach dem mein erstes Versuch scheinbar gescheitert ist:

http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,770.msg5218.html#msg5218

 

Wage ich einen zweiten Versuch. Ich hoffe meine Wünsche sind nicht all zu Problematisch.

Für mich ist das LCD, einer der Wichtigsten Bestandteile von Tinkerforge.

 

1. Kontrast nicht unbedingt per Schraube einstellbar sondern, per Hand, ohne Schraubenzieher?

 

2. Lichtstärke Einstellbar, per Drehrad

 

3. Kontrast und Lichtstarke per API einstellen

 

4. Die Lötpunkte habe ich bis jetzt nicht verstanden, wie die in das Konzept passen.

Könnte man da nicht eine Steckverbindung anbieten? So ähnlich wie beim IO16 Brick?

Passende Adapter könnte ja im Shop angeboten werden.

 

5. Die Farbe der Hintergrundbeleuchtung einstellen? Per API und per Drehrad?

(RGB LED verwenden?)

 

6. Die Schrift Farbe einstellen, per API und Drehrad, Für alle Zeilen komplett.

 

7. Die Größe Veränderbar.

 

Man könnte zwar schon jetzt mehrere LCD über und nebeneinander stellen. Aber das ist unschön. Grund: Der Dicke Rahmen.

Schön wäre hier, eine LCD Bausatz. Das man einfach mehrere LCD über und nebeneinander anstecken kann. Zum Schluss wird der Rahmen Montiert. Ich weiß nicht, wie viele LCD'S der Controler unterstützen.

Das könnte ja eine zweite Variante sein. Oder die Standard Variante kommt mit nur einem LCD und dann kann man später immer noch die Größe verändern.

 

Könnten einige dieser Punkte vielleicht berücksichtigt werden, bei den nächsten Änderungen? Gerade der Punkt 7 wird wohl Problematisch, würde aber gut in das Konzept Passen.

 

Mir ist klar, dass der Preis weiter Steigen wird, vielleicht könnte es eine zweite Variante geben? Eine günstigere, so wie jetzt und eine Teuere, mit mehr Möglichkeiten.

 

Vielleicht gibt es noch mehr Änderungs Wünsche. Mir ist zum Beispiel aufgefallen: UTF8 Zeichen wie Umlaute werden nicht unterstützt. Oder auch ° wird nicht unterstützt.

 

Gerade in Verbindung mit einem Raspberry PI bietet das LCD tolle Verwendungs Möglichkeiten.

Link to comment
Share on other sites

Das LCD selbst stellen wir ja nicht her. Das sind standard alphanumerische Displays, ein kompatibles gibt es z.B. auch bei Reichelt: http://www.reichelt.de/Hintergrund-blau/LCD-204B-BL/3/index.html?;ACTION=3;LA=2;ARTICLE=53952;GROUPID=3006;artnr=LCD+204B+BL

 

D.h. die Hintergrundfarbe und Schriftfarbe und Buchstabengröße usw suchen wir uns nicht aus, da können wir also auch direkt nichts dran ändern.

Link to comment
Share on other sites

Ach so. Praktisch. Dann könnte man es also Austauschen? Und was ist mit den anderen Vorschlägen?

 

Edit01: Bei einigen LCD habe ich gelesen, kann man selbst die Hintergrund Beleuchtung einbauen. Das geht hier wohl nicht?

Link to comment
Share on other sites

Also 2,4,5,6 und 7 beziehen sich aufs LCD, das könntst du in der Tat gegen ein anderes austauschen. Das LCD muss diesen Treiber besitzen: http://de.wikipedia.org/wiki/HD44780 (oder einen der kompatiblen, letzter Satz im im ersten Absatz).

 

1) Ich glaube nicht das sich der zusätzliche Preisaufwand da lohnt. Ich wüsste auch gerade gar nicht wo es so ein kleines Poti was da zwischen Bricklet und LCD passt überhaupt gibt.

 

4) Die Lötpunkte wurden nachgefragt und kosten nichts, deswegen sind sie da :). Man könnte da den Stecker von der RS485 Extension einsetzen (passt von der Höhe und hat 6 Pinne), dann kostet das Bricklet aber wieder 1€ mehr, obwohl die allerwenigsten sich externe Knöpfe dran machen. Ist halt immer ein Kompromiss den man da irgendwo fahren muss.

 

@Hingergrundbeleuchtung einbauen: Da müsstest du mal ein LCD auseinander nehmen, vielleicht kann man die LED auslöten und eine andere einlöten. Vorgesehen ist das bei dem LCD aber nicht ;D.

 

Edit: Hab gerade nachgeguckt, die LEDs kann man definitiv nicht auslöten, die sind fest ihm Rahmen integriert.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

 

Ich wüsste auch gerade gar nicht wo es so ein kleines Poti was da zwischen Bricklet und LCD passt überhaupt gibt.

 

Ich glaube das Zauberwort heisst "Potentiometersteckachse".

 

Dann kommt das heraus: Piher: Steckachse Rot 5272rot18,2126.

 

Man koennte also ganz normale Piher Potis verbauen und wer moechte steckt sich eine Achse rein. Alle anderen nehmen den Schraubenzieher und/oder stellen es einmalig ein. ;-)

 

LCD: Bis vor 2 Tagen wusste ich auch nicht, dass es Standard LCD mit RGB Dioden gibt. Da kann sich jeder seine eigene Farbe Jumpern.

 

Waere es nicht eine Anregung die Bricklet Platine einzeln anzubieten, so dass man entweder das Tinkerforge LCD einfach draufstecken kann oder aber sein eigenes (2*16,2*20,x*y) Display anhaengen kann? Bitte dann auch zusaetzliche Loecher "reinbohren".  ;D

 

 

Der Lotkolben

Link to comment
Share on other sites

Also 2,4,5,6 und 7 beziehen sich aufs LCD, das könntst du in der Tat gegen ein anderes austauschen. Das LCD muss diesen Treiber besitzen: http://de.wikipedia.org/wiki/HD44780 (oder einen der kompatiblen, letzter Satz im im ersten Absatz).

Wenn du mir zeigst, wie das geht, gerne. Leider habe ich nicht zu viel Technisches Hintergrundwissen. Daher kommt mir Tinkerforge sehr gelegen.  Ich Programmiere Lieber.... Da kenne ich mich besser aus.

 

1) Ich glaube nicht das sich der zusätzliche Preisaufwand da lohnt. Ich wüsste auch gerade gar nicht wo es so ein kleines Poti was da zwischen Bricklet und LCD passt überhaupt gibt.

 

Nun dann schaut es ebene etwas raus? Und/Oder könnte man es per API einstellbar machen?

 

 

4) Die Lötpunkte wurden nachgefragt und kosten nichts, deswegen sind sie da :).

Aber wie passen die ins Konzept? Es heißt doch, man bräuchte nicht zu löten *G*....

 

Man könnte da den Stecker von der RS485 Extension einsetzen (passt von der Höhe und hat 6 Pinne), dann kostet das Bricklet aber wieder 1€ mehr, obwohl die allerwenigsten sich externe Knöpfe dran machen. Ist halt immer ein Kompromiss den man da irgendwo fahren muss.

1 Euro mehr ist nun auch nicht so viel, oder?

 

@Hingergrundbeleuchtung einbauen: Da müsstest du mal ein LCD auseinander nehmen, vielleicht kann man die LED auslöten und eine andere einlöten. Vorgesehen ist das bei dem LCD aber nicht

Schade. Kann man kein anders LCD nehmen, wo man sowas machen kann?

Das wäre Toll.

 

Edit: Hab gerade nachgeguckt, die LEDs kann man definitiv nicht auslöten, die sind fest ihm Rahmen integriert.

Schade...

 

Man koennte also ganz normale Piher Potis verbauen und wer moechte steckt sich eine Achse rein. Alle anderen nehmen den Schraubenzieher und/oder stellen es einmalig ein. ;-)

Aber die Bedürfnisse ändern sich von zeit zu Zeit. In meinem Schlafzimmer zum Beispiel soll es nicht so Stark leuchten...

 

LCD: Bis vor 2 Tagen wusste ich auch nicht, dass es Standard LCD mit RGB Dioden gibt. Da kann sich jeder seine eigene Farbe Jumpern.

und das dann auch noch per API einstellen und ich bin "Glücklich" *G*.

 

Waere es nicht eine Anregung die Bricklet Platine einzeln anzubieten, so dass man entweder das Tinkerforge LCD einfach draufstecken kann oder aber sein eigenes (2*16,2*20,x*y) Display anhaengen kann? Bitte dann auch zusaetzliche Loecher "reinbohren".

Das ist mein Letzter Punkt, so kann man einen Art Bausatz Anbieten. Wo man die Größe selbst aussuchen kann. Ohne das es unbedingt deutlich mehr Kosten würde.

 

 

Edit01: Das Display hat nur zwei Zeilen, vier Zeilen oder mehr wären nicht schlecht.

 

Edit02: Könnte man nicht auch ein Grafisches Display anbieten?

(Ich weiß, die Frage habe ich schon einmal gestellt.... aber doppelt hält doch besser oder?)

Link to comment
Share on other sites

  • 6 months later...

Ich denke, es ist an der Zeit mal nach zu Fragen ob es nicht doch noch ein Erweitertes LCD geben könnte...  Auf der anderen Seite sollte das Thema vielleicht auch nicht verloren gehen....

 

ps: Ich denke ein neuer Thread wäre nicht Sinnvoll, auch wenn mich das Forum Freundlich darauf Hinweis das die letzte Antwort schon 120 Tage her ist...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...