Jump to content

WARP2 v WARP1 technische Unterschiede Fragen und Antworten


borg

Recommended Posts

Am 5.11.2021 um 10:36 schrieb rtrbt:

Wir schreiben die Tage dazu einen Blog-Post ;) Aber ja die Kurzzusammenfassung ist Spiegelband + 15cm Kabel.

Ich hab einfach bestellt - sicherheitshalber zum 7cm (?) Kabel auch das 15cm Kabel und das war auch gut so.

Ich konnte das NFC Bricklet nicht wie es bei der WARP2 zu sein scheint am rechten Rand platzieren, da dort die Schraubengewinde zu nah am Rand sind. Habe das Bricklet nun unten abgelegt (da braucht's auch keine Fixierung) und dann hat das 15cm Kabel gerade noch so gereicht.

Was ist ein Spiegelband?

 

Am 5.11.2021 um 10:36 schrieb rtrbt:

Warum willst du die NFC-Config per API befüllen? Hast du so häufig wechselnde NFC-Tags, dass du das nicht über das Webinterface machen kannst?

Ich hab mich der Thematik über die API Doku genähert. Dass es auch über die Weboberfläche ginge hätte mir zwar einleuchten müssen, aber die hab ich zu dem Zeitpunkt ja noch nicht zu sehen bekommen 😆.

Ich werde die Freigabe via NFC direkt über die WARP aber voraussichtlich gar nicht nutzen, sondern möchte das am liebsten komplett via EVCC umsetzen. Meine Hoffnung ist, dass ich per RFID Tag zwischen verschiedenen Lademodi wählen kann. Das Schmankerl wäre noch, wenn ich noch ein Skript triggern könnte, das mir beim Sofort-/Maximalladen L2 und L3 zuschaltet (Schützsteuerung ist schon implementiert) - natürlich nur wenn das Kabel nicht im Auto (Zoe) steckt, aber das lässt sich leicht aus dem Skript abfragen.

Edited by alestrix
Link to comment
Share on other sites

11 hours ago, alestrix said:

Ich konnte das NFC Bricklet nicht wie es bei der WARP2 zu sein scheint am rechten Rand platzieren, da dort die Schraubengewinde zu nah am Rand sind. Habe das Bricklet nun unten abgelegt (da braucht's auch keine Fixierung) und dann hat das 15cm Kabel gerade noch so gereicht.

Ich hatte das hier mal ausprobiert: Was ganz gut klappt ist, das Bricklet oben links (Sicht auf die offene Wallbox) bzw. rechts (Sicht auf den abgeschraubten Deckel) zu kleben, damit es bei einer Pro über dem Zähler ist. NFC funktioniert nicht durch die Frontplatte hindurch, die ist geerdet. Aber Tags, die du oben links auf die Box legst, werden relativ zuverlässig gefunden.

11 hours ago, alestrix said:

Was ist ein Spiegelband?

Starkes doppelseitiges Klebeband.

11 hours ago, alestrix said:

sondern möchte das am liebsten komplett via EVCC umsetzen.

Für die Mitleser siehe hier: https://github.com/evcc-io/evcc/pull/1700

 

Link to comment
Share on other sites

  • 10 months later...
Am 17.8.2021 um 16:40 schrieb borg:

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt gibt es jetzt WARP2: https://www.tinkerforge.com/de/blog/warp2/

Wir haben die Entwicklung von WARP2 angefangen um für uns die Zeit des Zusammenbaus der Box zu beschleunigen, so dass in Zukunft die Lieferzeit kürzer werden kann und wir mehr Durchsatz schaffen können.

In dem Zuge haben wir die häufigsten Feedback-Punkte der Community zusätzlich mit umgesetzt.

An dieser Stelle einmal kurz zusammengefasst die technischen Unterschiede zwischen WARP2 und WARP1:

  • WARP2 hat Support für NFC (RFID), dafür aber keinen Schlüsselschalter mehr.
  • WARP2 hat zusätzlich zum WLAN-Interface auch noch LAN.
  • WARP2 Charger Pro nutzt als Stromzähler den SDM630 statt den SDM72. Dadurch werden mehr Daten erfasst und die Pro-Version kann auch einphasig angeschlossen werden.
  • Im WARP2 Charger Pro ist jetzt genug Platz über, dass der Elektriker direkt in der Box verkabeln kann. D.h. die Pro-Version wird nicht mehr standardmäßig mit bereits angeschlossenem Kabel ausgeliefert.
  • Wir verwenden ein neues DC-Schutz-Modul. Im Falle eines DC-Fehlerstroms schaltet die Box selbstständig und trennt die Verbindung zum Auto. Der hausinterne Typ-A FI wird nicht mehr ausgelöst.
  • Es gibt keinen Berührungsschutz in der Box mehr (das neue DC-Schutz-Modul hat keinen Taster mit dem das Modul getestet werden muss, der WARP2 Charger testet das Modul selbstständig in regelmäßigen Abständen).
  • WARP2 hat ein neu entwickeltes EVSE (EVSE Bricklet 2.0). Dieses hat viele neue Funktionalitäten und Ein-/Ausgänge die für OEM-Wallboxen gedacht sind und im WARP Charger nicht benutzt werden. Zusätzlich integriert es das Netzteil und die Sicherungshalter die vorher extern auf der Hutschiene waren, was für uns den Zusammenbau vereinfacht.
  • Das EVSE Bricklet 2.0 nutzt etwas andere Messmethodiken und kann mehr und schneller Spannungen/Widerstände zwischen CP/PE usw messen. Dadurch ist keine Kalibrierung mehr notwendig was bei uns den Aufwand zusätzlich verringert.

Von außen betrachtet hat sich nicht viel geändert. Das Gehäuse und die Frontblende + LED etc bleiben gleich. Statt dem Schlüsselschalter gibt es jetzt eine RJ45-Buchse.

Die Software wird natürlich für WARP1 und WARP2 parallel weiter gepflegt, bis auf NFC-spezifische Features wird WARP1 alles können was auch WARP2 kann.

Wenn ihr noch andere technische Fragen habt könnt ihr die gerne hier stellen! 🙂

Was genau wird für den Umbau benötigt und wo finde ich die Umbauanleitung?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...