Jump to content

Messbereich und Namensgebung für neues "Current Bricklet"


borg
 Share

Recommended Posts

So, das neue Current Bricklet nimmt nun endlich Form an. Der neueste Prototyp ist soweit getestet und funktioniert richtig gut, ich bin von der Genauigkeit und Auflösung begeistert!

 

jetzt ist noch die Frage nach der exakten Bestückung der Shunt Widerstände offen.

 

Im Moment haben wir hier eine Bestückung die folgende Spezifikation liefern:

  • Spannungsmessung: 0-36V (Genauigkeit 1,25mV)
  • Strommessung: 0-20A (Genauigkeit 1mA)

 

Die Spannungsmessung ist fest, die Strommessung könnten wir allerdings anders skalieren. Zum Beispiel ginge auch eine Messung von 0-10A mit einer Genauigkeit von 0,5mA usw.

 

Was meint ihr, ist der 20A Bereich vernünftig gewählt?

 

Dazu sei gesagt: Wir planen in Zukunft zusätzlich ein Bricklet zur Strommessung von bis zu 100A und ein Bricklet zur Strommessung von Sensoren (0-20mA) herauszubringen.

 

 

Und eine weitere Frage ist welchen Namen das Kind bekommen soll. Da der IC den wir zur Strommessung verwenden auch Spannungen bestimmen kann, wäre "Current Bricklet" vermutlich nicht der passende Name. Vor allem weil die Spannungsmessung mit einer Genauigkeit von 1,25mV auf dem Kompletten Bereich von 0-36V sogar besser ist als bei der Analog In!

 

Was meint ihr wäre ein guter Name für ein Bricklet welches Spannungen und Ströme bestimmen kann?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...