Jump to content

jan

Members
  • Content Count

    482
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by jan

  1. super, nehme es positiv zur Kenntnis
  2. Habt ihr schon ein ungefähres Datum (in Monaten) zur Veröffentlichung? Gibt es auch gleich NFC-Chips oder -Karten dazu?
  3. Wie bekomme ich die Antenne an das Bricklet (alles vonTF)? Ohne den Stecker, die Buchse oder das Kabel zu "zerstören". Wieviel Kraft darf ich aufwenden? Oder ist es ein "Schraubgewinde"? Auf alle Fälle geht die Antenne nicht aufs Bricklet... :'( Und wenn dann endlich doch: Wie geht sie wieder ab?
  4. Sehr schick. Vielleicht könnte man jetzt auf den einzelnen Seiten (z.b.: http://www.tinkerforge.com/de/doc/Software/Bricklets/IndustrialQuadRelay_Bricklet_PHP.html) das "Vorheriges Thema" und "Nächstes Thema" auf das Brick(let) verlinken anstatt auf eine andere Sprache. Weil die Sprache habe ich mir ja schon vorher ausgesucht.
  5. Gibt es so etwas generell zu kaufen? Als Bausatz nur mit Servos, optional Elektronik?
  6. jan

    TF-Netzwerk

    Hi, Aktueller Hardware-Stand (immer Brick drunter): RS485 --> RS485 --> RS485 + Chibi --> Chibi Frage: Kann ich nach dem letzen RS485 auf einen weiteren RS485 "abzweigen" oder muss alles linear verlaufen? Danke
  7. Anwendungsbereich und Zielgruppe Ich nutze Tinkerforge, weil es schnell geht und (auf Anhieb) funktioniert. Ich denke dafür ist TF angetreten und das erfüllt es auch. Deshalb werde ich auch den RED-Brick kaufen und hoffen, dass es damit genauso schnell und einfach geht - nur halt standalone im TF-Design. Klar kann ich mich auch mit Linux beschäftigen und irgendwo in der Shell irgendwas rumtippen, damit ein python-Script beim Start sofort losläuft. Aber Bequemlichkeit (oder Zeitmangel) hat seinen Preis, den ich gerne bereit bin zu zahlen.
  8. Das sehe ich genau so. Lieber "nen Euro" mehr, damit es sofort funktioniert und passt...
  9. Es sind 32 LED's. Diese werden "nur" per $ledStrip->setRGBValues(0, 16, $r, $g, $b); (2x je 16) angesprochen. Kein Callback, kein Animation, etc... Soll das heißen: $ledStrip->setRGBValues(0, 2, $r, $g, $b); und dafür öfter für alle LED's? geht leider nicht, sonst fuktioniert das restliche "Netzwerk" nicht mehr richtig. Ich werd es noch mal testen an einem seperatem Brick-RS485-Netzwerk. Ansonsten muss es halt alleine an einen Brickstapel und mit 'nem RasPI dazwischen.
  10. Wenn ich das LED-Strip am Stapel per USB beteibe -> alles OK. Sobald ich es in mein "TF-Netzwerk" mit einbinden möchte, hängt sich der Stapel an dem es hängt auf. Mein "TF-Netzwerk": einige Bricks die per RS484 miteinander verbunden sind. An den Bricks hängen nur Sensoren, es werden nur Leseoperationen ausgeführt. Das LED-Bricklet sollte jetzt mit darin integriert werden. Aber selbst das lesen des Bricklets funktioniert nicht -> TimeoutExeption -> Stapel hängt sich auf -> ich muss alles reseten Im BrickV sieht man das LED-Bricklet und kann es auch eine Weile (ein paar Änderungen/Befehle) steuern -> danach tot. Programmierung: PHP, mit python getestet -> geht auch nicht Rs484: 500000 Baud
  11. Humidity- und TempBricklet kann ich für diesen Temperaturbereich besätigen. Sind seit knapp 2 Jahren im Außeneinsatz - pur und ohne Gehäuse (Dachvorsprung).
  12. Also wenn ich ich 15Watt am Eingang habe, bekomme ich keine 15Watt am Ausgang?
  13. jan

    RGB LED-Strip dimmen

    du müsstet schon "proportional" jeden Farbanteil gleich dimmen. 255,20,100 in 20 Schritten -->242,19,95 -->229,18,90 -->... dann klappt es auch mit den Farbwerten. "Runden" ist kein Problem, das menschl. Auge bekommt das nicht mit
  14. Danke für die Antwort. "/" war nur Trenner, keine "geteilt durch" Die Frage war darauf bezogen, wenn ich 12V mit 15W am StepDown-Input habe, ob dann am Ausgang ebenfalls 15W (nur halt mit 5V -> 3A) zur Verfügung stehen. Verluste einmal vernachlässigt.
  15. Hallo, wenn ich einen kleinen Stapel mit LED-Strip (1m) betreiben möchte: -32 RGB-LED => ~2A / 5V = 10W -Stapel ~0,3A / 5V = 1,5W Würde dann ein 12-Netzteil mit 15 Watt reichen? Hat also bei den 12V nichts mit der Amperzahl zu tun? Danke
  16. jan

    RGB LED-Strip dimmen

    Es gibt 255 Helligkeitsstufen je Farbe (RGB). Ich denke, dass kann man "dimmen" nennen.
  17. Ja, softwareseitig ist es dasselbe.
  18. Hast du schon einmal die Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet?
  19. Ich bin für die erste Variante. Passt ins "Aussehen". Kann man das Script, welches ausgeführt werden soll nicht auch per BrickV reinladen? Also ohne Browser. Weil Variante 1 + EthernetBrick = Preis von Variante 2...
  20. Man kann an das MultitouchBricklet auch eigene Touchsensoren aus Alufolie "dranhängen". -> Alufolie -> ausschneiden -> per Kabel an Bricklet -> fertig
  21. Hi, USB-Kabel reicht für Stromversorgung. Ich würde den Stapel Indoor betreiben und nur den Temp.Bricklet raushängen. Die Bricketkabel passen bequem zwischen das Fenster. Das Geäuse ist NICHT wetterfest. Wenn es draufregnet gibt es einen kurzen oder falsche Messwerte. Meine Bricklets hängen jetzt zwar ohne alles mehr als ein Jahr draußen, aber "gut" geschützt unter dem Dachvorsprung. Zur Abfrage der Werte: Ich habe im Router eine PortWeiterleitung (DnyDns o.ä.) auf den Brickstapel. So kann ich per Cronjob und PHP-Script die Werte direkt auslesen und in die DB schreiben. Viel Spass und Erfolg bei deinem Projekt
  22. sehr schick. ich habe bei mir die Zeitanzeige sekündlich gemacht. Damit konnte ich den ":" blicken lassen ich habe zwei Anzeigen nebeneinander. Die rechte "steht Kopf". Dafür die Zeichen (Python): DIGITS2= [0x3f,0x30,0x5b,0x79, 0x74,0x6d,0x6f,0x38, 0x7f,0x7d,0x7E,0x67, 0x0f,0x73,0x4f,0x4e] # // 0~9,A,b,C,d,E,F setz ich bei Zeit mal ins Wiki, bzw. @TF für die Doku.
  23. Was mir immer auffällt, dass man den Rabatt immer nur auf den Hauptartikel bekommt. Für die Zusatzoptionen (Kabel, Befestigung, Gehäuse) gibt es den Rabatt nicht, nur wenn man sie getrennt in den Warenkorb legt. An sich nicht schlimm. ABER beim RGB LED Streifen (Zuschnitt) gibt es nur den ersten Meter rabattiert, der Rest (Meter zwei bis fünf) schlägt ohne Rabatt zu Buche. Vielleicht kann man das im Shop anpassen oder anderweitig lösen. Danke
×
×
  • Create New...