Jump to content

[Delphi] Hilfe bei Konfiguration von Socket


Recommended Posts

Es hat sich herausgestellt, dass wir die Sockets unbedingt mit "TCP_NODELAY" konfigurieren müssen, da es sonst durch das verwendete Betriebssystem zu langen Latenzzeiten kommen kann (siehe hier: http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,1306.msg8384.html).

 

Wir konnten allerdings trotz längerer Suche nicht herausfinden wie man diese Einstellung in Delphi vornimmt.

 

Für die anderen Sprachen gibt es hier einen Diff:

https://github.com/Tinkerforge/generators/commit/2ddcb2b9cd6098e12900512397d9c60195c31f31

 

Und für FreePascal hier:

https://github.com/Tinkerforge/generators/commit/db828091a7996ee69b775bdabd0ed00d7f48c251

 

Falls sich jemand von euch da auskennt, wären wir über sachdienliche Hinweise dankbar! Ein Link zur passenden Dokumentation o.ä. würde vermutlich schon reichen :).

 

Link to comment
Share on other sites

Das Problem war das in den Delphi Bindings TTcpClient verwendet wurde und da konnte ich nicht herausfinden wie ich da TCP_NODELAY setze. TTcpClient hat werder eine direkte Option für TCP_NODELAY noch eine SetSockOpt Funktion.

 

TIdSocketHandle aus dem Indy Package hat SetSockOpt aber da wollte ich mich nicht auf die Verfügbarkeit von Indy verlassen müssen.

 

Ich bin gerade dabei das einfach mit WinSock neu zuschreiben, da hab ich dann setsockopt und alles ist gut.

 

Dennoch Danke für die Hinweise. Es gibt dann gleich eine neue Version der Delphi Bindings.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...