Jump to content

Master Brick verliert Verbindung


Stefan
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich betreibe unter Windows 8 zwei Master Bricks im 24/7 Betrieb. Immer dasselbe Master Brick verliert nach ein paar Tagen die Verbindung zum brickd. Ganz selten verliert auch das zweite Master Brick die Verbindung.

Das Master Brick, bei dem die Verbindung öfters verloren geht, ist über ein 10 Meter langes aktives USB-Kabel und einen USB-Hub (ich habe schon zwei verschiedene Hubs getestet) angeschlossen. Keine perfekten Bedingungen, aber noch immer in den USB-Spezifikationen.

Im Windows Gerätemanager werden beide Master Bricks angezeigt, auch wenn zu einem oder beide die Verbindung verloren geht, d.h. der Computer hat noch Verbindung zum Master Brick, da ansonsten entfernte Geräte normalerweise aus dem Gerätemanager verschwinden.

Ich wäre dankbar, wenn jemand eine Problemlösung für den Verbindungsverlust hätte und sage im Voraus schon mal Danke.

Link to comment
Share on other sites

Im Brickv ist dann das entsprechende Master Brick mit seinen angeschlossenen Bricklets verschwunden und bei Zugriff über die JAVA API wird eine Exception geworfen:

 

C:\Users\Stefan\Desktop>java -jar Wattmeter.jar

Exception in thread "main" java.lang.reflect.InvocationTargetException

        at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)

        at sun.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)

        at sun.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)

        at java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)

        at org.eclipse.jdt.internal.jarinjarloader.JarRsrcLoader.main(JarRsrcLoa

der.java:58)

Caused by: com.tinkerforge.TimeoutException: Did not receive response in time fo

r function ID 7

        at com.tinkerforge.Device.sendRequest(Device.java:197)

        at com.tinkerforge.BrickletIO16.setPortInterrupt(BrickletIO16.java:292)

        at Wattmeter.main(Wattmeter.java:29)

        ... 5 more

Link to comment
Share on other sites

Die aktiven USB-Verlängerungen genehmigen sich selbst Strom, also dürften am Ende keine vollen 500mA rauskommen. Dein Stack besteht also nur aus 2 Master Verbrauchern ? Oder hängt da noch mehr dran ?

Nur so am Rande welchen PC-Typ benutzt Du ? Desktop, Laptop, Tablet etc. ?

Schon mal das ganze an einen anderen PC ausprobiert ?

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Antworten.

Das USB-Hub, welches das Master Brick und die USB-Verlängerung verbindet, ist aktiv, eine zu geringe Stromzufuhr kann man also ausschließen.

Es ist kein Stack, die zwei Master Bricks sind räumlich voneinander getrennt. An dem problematischen Master Brick hängt ein IO16, ein Ambient Light und zwei Temperature Bricklets.

Es ist ein Desktop PC mit Windows 8. Unter Windows 7 hatte ich damals auch schon die Probleme. Im Moment habe ich keine Möglichkeit einen anderen Rechner anzuschließen, ich möchte aber das Mainboard bald gegen ein sparsamers Austauschen, der PC läuft als Homesteuerung 24/7, und dadurch wird er ja sozusagen zu einem neuen PC.

Vielleicht gibt es aber auch eine andere Möglichkeit?

Link to comment
Share on other sites

Kann Dir nicht ganz folgen, der zickige Master hängt am Ende des aktiven USB-Kabels, und das ist am Hub angeschlossen. Der 2.Master hängt direkt am Hub ? Bei Ausfall ev. an USB-Buchse (wenn es geht) wo der Master hängt mal die Spannung mittels Messgeräte ermitteln.

Ich würde alternativ ein völlig anderes aktives USB-Kabel anderer Marke nehmen und/oder auf einem anderen PC (Kumpel, Nachbar etc.) testen um Hardware-Defekte auszuschliessen. Gerade die Kabelware aus Fernost ist nicht unbedingt zuverlässig. (Schlechte Abschirmung)

der PC läuft als Homesteuerung 24/7, und dadurch wird er ja sozusagen zu einem neuen PC
Kenn ich nicht, was heißt neuer PC ?

PS: hast du am IO16 noch markante Verbraucher, die 5 V konsumieren ?

PSS: Ich würde den problematischen Stack mit den Bricklets ev. über ein kurzes Kabel am PC anschließen, und einige Tage beobachten, ob das Verhalten genauso eintritt.

 

Link to comment
Share on other sites

PSS: Ich würde den problematischen Stack mit den Bricklets ev. über ein kurzes Kabel am PC anschließen, und einige Tage beobachten, ob das Verhalten genauso eintritt.

 

Das wäre auch meine erste Frage, ob das Problem weg geht, wenn du dieses aktive Kabel weglässt, bzw den problematischen Master Brick mal so anschließt, wie den der keine Probleme macht.

 

Ansonsten kannst du dir mal für Brick Daemon das Windows Event Log ansehen. Seit neustem liegt dafür für vereinfachten Zugang brickd eine eventlog.exe bei. Diese kannst du starten und bekommst dann alle Warnings und Errors von brickd angezeigt. Vielleicht passt da zeitlich was mit deinem Problem zusammen. Mit "File > Save ..." kannst du das Log in eine Datei speichern.

Link to comment
Share on other sites

...und diese hier ev. posten.

 

@Stefan

Ist dieses problematische Verhalten bei beiden Master-Bricks zu beobachten, d.h. bei jeweils gleicher Kabelkonstellation und angeschl. Bricklets etc.

Dann würde ich an Deiner Stelle weitere Testläufe machen indem Du ein Bricklet nach dem anderen entfernst bis nur noch der Master in Betrieb ist.

Damit würde ich u.U. aber erst beginnen, wenn Du sicher bist, dass es nicht an der PC/Kabelhardware liegt.

Link to comment
Share on other sites

Danke für die Antworten.

 

Ich werde die vorgeschlagenen Tests mal durchprobieren und logfiles posten.

 

Mit Homesteuerung 24/7 habe ich keine besondere Marke gemeint, sondern einfach einen PC, der das Zuhause 24 Stunden an 7 Tage steuert.

 

Das komische ist, dass Windows die Master Bricks anzeigt, sie aber nicht durch die API und Brickv ansprechbar sind, bei einem Reset mit dem Resetknopf sind sie wieder ansprechbar.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Meine Verbindung ist jetzt sehr stabil. Vermutlich hat es wirklich an den USB-Kabeln gelegen.

Im Moment sieht die funktionierende Konfiguration so aus:

1. MasterBrick: 5m aktive USB Verlängerung von Digitus -> 5m aktive USB Verlängerung von Digitus -> aktives Hub -> 5m aktive USB Verlängerung von Digitus -> 0.2m USB A auf USB mini Kabel von Lindy

2. MasterBrick: 0.5m USB A auf USB mini Kabel von Lindy

 

eventlog.exe ist wirklich super. Bei der Dokumentation bei Brick Daemon (brickd) -> Logging könnte man es erwähnen oder was meint ihr?

Link to comment
Share on other sites

Hört sich gut an. Gebe ev. noch genau an, welches aktive Hub Du benutzt. Gut zu wissen falls hier jemand mal eine ähnliche Konstellation zusammenbaut und weiß welche Hardware für diesen Zweck zuverlässig ist.

Ansonsten würde ich empfehlen bei so einer Kabellänge auf Zugentlastung zu sorgen bzw. auch minimale Bewegungen am USB-Steckern keine Aussetzer provozieren.

Link to comment
Share on other sites

eventlog.exe ist wirklich super. Bei der Dokumentation bei Brick Daemon (brickd) -> Logging könnte man es erwähnen oder was meint ihr?

 

Da hätte es schon längst genannt sein sollen. Irgendwie muss mir das entgangen sein :) Jetzt steht's da, danke für den Hinweis.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...