Jump to content

Luftfeuchtigkeitsverlauf


jan
 Share

Recommended Posts

Ich habe keine Vergleichsmessung angestellt, aber der Tagesverlauf sieht im Ganzen für mich nicht merkwürdig aus. Die Luftfeuchtigkeit ändert sich immer ein bisschen, und die Schwankungen sind nicht sonderlich groß, wie AuronX ja auch schon sagte.

 

Allerdings kann man die Kurve auch erst vernünftig bewerten, wenn man weiß, wie die äußeren Einflüsse waren. Wann es geregnet hat, wann ein Fenster auf war, wann jemand im Raum war etc.

 

Wenn du die Zuverlässigkeit des Bricklets testen willst, könntest du es mal für den gleichen Zeitraum möglichst luftdicht in einer geeigneten Tüte verschließen, um die äußeren Einflüsse etwas abzubremsen.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mittlerweile meine testmessung gestartet, die Bricklets liegen hier bei mir auf dem Schreibtisch.

Das was an deinem Graphen irritierend ist, ist die Tatsache, dass er ja nur den Bereich von 62% bis 68% zeigt. Würdest du die y-Achse einfach permanent auf einen größeren Bereich einstellen (0-100 ist villt übertrieben, aber auch okay ^^) würde es schon nicht mehr so krass aussehen.

Damit dein Auge bei dem Graphen noch mitkommt wäre es aber denke icha cuh eine gute Idee den Graphen zu glätten, wenn ich heute Abend meine Messwerte habe probiere ich da mal rum. Ich denke aber ein gleitender Median oder so wäre eine gute Idee.

Link to comment
Share on other sites

Also ich verwende eine feste Einstellung 20 - 80%. Das deckt so über's Jahr den gesamten Bereich ab. Zu Zeit krebse ich im Haus ziemlich konstant bei 50% umeinander. Durch den großen Bereich sind solche kleinen Schwankungen auch nicht mehr allzu sichtbar.

Ich finde für so eine Größe, wie die Luftfeuchtigkeit eine Messung pro Minute etwas übertrieben, da hier normalerweise keine raschen Veränderungen auftreten. Aber ich will ja keinem Vorschreiben, wie zu messen ist. Sinnvoll würde ich dann einen Mittelwert über eine Stunde ansehen. Dann sind einzelne Fehlmessungen auch gleich eliminiert.

Link to comment
Share on other sites

Während der Testphase haben wir mit dem Barometer detektieren können wenn eine Tür zugeschlagen wird (in einiger Entfernung). Bei der Auflösung die das Modul besitzt ist es halt sehr empfindlich.

 

Schönen Sonntag euch noch. Grüße Bastian

Link to comment
Share on other sites

@Batti: Und mit dem Humidity-Bricklet hast du dann bemerkt wenn borg nebenan einen Tee gekocht hat? :D

 

Ne Spaß, hier meine graphen:

1. einfach mal mehr Platz auf der Y-Achse lassen

2. so wie du (eng dran, nicht geglättet)

3. Median über 5 Messungen

4. Arithmetisches Mittel über 5 Messungen

weit.PNG.9e0d4a63ab00b0135eb92cea3abde5ac.PNG

eng.PNG.b3a32d717ea868a24c8ee49bcd42d2b1.PNG

median.PNG.b2794c4c2e5af6bf593ecc772f4a8fe2.PNG

average.PNG.fbf7de7e0353f0d85bca11e1cfd04184.PNG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...