Jump to content

RGB LED Streifen (Zuschnitt) in den Silikonschlauch bekommen


Nemo
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich habe gestern meinen RGB LED Streifen erhalten und hatte mir damals gedacht, dass ich den Silikonschlauch dazu bestelle um den Streifen zu schützen.

 

Jetzt sitze ich hier schon geschlagene zwei Stunden und versuche den Streifen in den Schlauch zu bekommen.

 

Hat hier jemand vielleicht eine Idee, wie ich den Streifen in den Schlauch bekomme?

Es handelt sich um einen 5m Schlauch.

Ich habe schon versucht ein harten Draht durch den Schlauch zu schieben um diesen dann anzulöten aber auch der ist nach ca. 50cm stecken geblieben.

Ich würde nur ungern den Schlauch zerschneiden.

 

Danke schonmal,

Nemo

Link to comment
Share on other sites

Genau das Problem habe ich auch.

Ich hatte auch schon gegoogelt und einige hatten gesagt das man ein Stückpapier nehmen soll da dran ein band festbinden. Das Stückpapier soll so groß sein wie der Durchmesser des Schlauches und am anderen ende mit einen Staubsauger das Stückpapier ansaugen.

 

Bei mir hat das nicht geklappt. Ich bin auch schon ratlos. Irgendwelches Schmiermittel möchte ich auch nicht da rein füllen außer es hinterlässt keine Rückstände.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Temp,

 

damit es keine Rückstände hinterlässt muss es irgendwo hin habe es kommt ja nicht mehr aus dem Schlauch raus. Mich würde mal interessieren wie Tinkerforge sich das gedacht hat. Optimalerweise mit Video. ;-)

 

Gruß,

Nemo

Link to comment
Share on other sites

Vielleicht klappt etwas Talkum-Pulver (Tafelkreide) als Gleitmittel auf der LED-Platinenunterseite.

 

Alternativ einen passenden transparenten Schrumpfschlauch nehmen, je nach Schlauchdicke bleibt noch gewisse Restflexibilität.

 

Alternativ Flüssiggummi mit Pinsel auftragen als Ersatz zum Silikonschlauch: PlastiDip Transparent

http://www.plastidip.de.com/produkte/plasti-dip-flussiggummi/

Link to comment
Share on other sites

danke für deine Antwort.

Ist das denn nicht ein Problem für den LED-Streifen wenn ich da Pril rein mache? ich meine das bekomme ich da ja nicht mehr raus.

 

Also ich meinte nicht den Schlauch voll füllen sonder nur tropfen weise oder tropen auf den Finger und dann an der Leistenkante verteilen

Link to comment
Share on other sites

Um ganz ehrlich zu sein hatten wir das nicht richtig ausprobiert. Der Hersteller hat uns die angeboten und wir haben sie mit aufgenommen.

 

Ich hatte einen kurzen 1m Strip durch einen der Schläuche (mit viel mühe) geschoben und es nie mit 5m probiert.

 

Wir haben den Hersteller gefragt und er wusste auch nicht so recht wie das gehen soll :o. Wir haben jetzt vom Hersteller Silikonschläuche bekommen die bereits einen Faden durchgezogen haben. Ich würde jedem mit Problemen (also vermutlich jedem mit einem Strip > 2m) anbieten den neuen Silikonschlauch zu schicken.

 

Dazu bitte eine Email mit Bestellnummer an olaf@tinkerforge.com schicken.

Link to comment
Share on other sites

Mit den neuen Soilikonschlauch hat es funktioniert.

Wir waren drei Leute. Einer hatte immer etwas rein geschoben, einer gezogen und der andere dafür gesorgt das der Schlauch grade ist und von unten etwas geklopft damit der besser durch rutscht beim Ziehen.

 

Den Faden habe ich nach der ersten LED Zweimal umwickelt und ein knoten rein gemacht und von der Unterseite mit etwas Tesa befestigt.

 

Link to comment
Share on other sites

Wenn es um Schutz der Strips geht, dann wäre evtl. auch einer mit IP65 Cover gut. Unter folgendem Link gibt es welche mit passendem IC.

 

http://www.hackerspaceshop.com/ledstrips/ws2801-strip-32-leds-meter-epoxy.html#

 

Je nach Anwendung kann dies ja auch geeignet sein. Vielleicht kann TF sowas auch mit in den Shop aufnehmen und dafür der Quälerei mit dem Schlauch ein Ende setzen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

also ich habe den Meter damals wie folgt rein bekommen:

 

Ich habe an einer Seite den Stecker abgeschnitten (die Seite, wo ich sowieso an das LEDStrip Bricklet ran muss). Dann habe ich einen Faden von > 1m Länge an den Strip gebunden, so dass man dran ziehen kann ohne dass der Faden abgeht - einen entsprechend stabilen Faden vorausgesetzt :)

 

Am anderen Ende des Fadens habe ich eine Unterlegscheibe aus den Befestigungssets angeknotet und die durch den Schlauch rutschen lassen.

 

Dann konnte ich am Faden den Streifen wunderbar in den Schlauch ziehen. Ich musste nur drauf achten, dass die LEDs oder die Chips nicht am Schlauch fest hingen. Aber ganz vorsichtig gemacht ging das.

 

Am Ende dann noch den Faden wieder entfernt und fertig. :)

 

Grüße,

Jens

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

@Tinkerforge: Vielen Dank für das schnelle liefern des Silikonschlauchs. :-)

 

ich habe es geschafft :-)

Mein LED Streigen (5m) ist im Silikonschlauch.

Allerdings ist mir der Faden nach ca. 2,5m abgerissen und rausgerutscht.

Daraufhin musste ich den Silikonschlauch abschneiden und wieder mit Faden versehen.

 

@Jens: Danke! Ich habe es allerdings mit 8 Unterlegscheiben machen müssen, da bei einer das Gewicht nicht ausreichte. ;)

 

Als ich dann nach ca. 3 Stunden den LED Streifen im Silikonschlauch hatte und diesen an das Bricklet anschloss passierte nichts...

Ab und zu ging mal am Ende die letzte LED an, mal rot mal weiß, und das war es. Nach etlichen Versuchen kam ich auf die Idee den Streifen umzudrehen, also das Bricklet an die andere Seite anzuschließen, und siehe da, es ging.

Es stellte sich allerdings Ernüchterung ein als ich dann Bemerkte, dass bei der vorletzten LED die grüne LED kaputt war, beziehungsweise einen Wackelkontakt hat.

 

Fazit: Ich würde 10€ mehr ausgeben nur um den LED-Streifen nicht selber in die Silikonhülle zu befördern.

 

Vielen Dank für eure Hilfe,

Nemo

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...