Jump to content

[FIRMWARE] Master Brick 1.3.1


gagahhag
 Share

Recommended Posts

Oh. Hab gerade 1.3.2 hochgeladen, damit hat sich das dann erledigt :).

 

Bitte nochmal updaten, ich hatte noch einen Bug gefunden der eingehende Nachrichten verwirft wenn viele Callbacks benutzt werden.

 

Es wird auch vermutlich noch eine 1.3.3 geben vor dem Wochenende, die Behandlung wenn mehr Nachrichten reinkommen als wir bearbeiten können muss noch verbessert werden.

Link to comment
Share on other sites

Habe gerade geflashed. Mein Masterbrick behauptet eine Temperatur von um die 7 Grad zu haben (nein liegt nicht im Kühlschrank ;) )

Noch jemand das Problem?

 

Das ist kein Problem sondern normal. Das ist nicht die Umgebungstemperatur, sondern die wird intern im Chip gemessen und hat eine Genauigkeit von +-15%.

Link to comment
Share on other sites

Habe auch gerade auf Version 1.3.2 geflashed. Mein Master-Brick zeigt etwas ueber 51Grad an. Ist etwas hoch.

Mein 2ter Master mit Version 1.2.4 zeigt jedenfalls nur 24 Grad,  nach dem Flashen auf 1.3.2 sind es ploetzlich immer noch etwa 27 Grad.

 

Ich lass die mal ruhen und schau dann nochmals...

 

edit: Da was photron schneller ...

Link to comment
Share on other sites

Moin Moin Leutels,

ich habe auch in meinem Haus 4 Meßstationen verteilt. Und die MasterBrick Temperaturen liegen meistens 1-5° unter dem TemperaturBricklet. Die größte Abweichung habe ich bei meinem Master im Garten. Draussen schwitzt man sich einen ab und der hat Minustemperaturen. Abweichung ca. 25°....

Diese Temperaturdiode kann man echt nur monitoren und als relativen Bezugspunkt nehmen. Wenn sie rapide ansteigt am besten abschalten, oder so. Ich habe den Verdacht diese 15° beziehen sich wirklich auf die Temperatur in Kelvin... oder wie im Amiland üblich Grad Fahrenheit. Dann wären es bei Zimmertemperatur gute 10-15 Grad.

Link to comment
Share on other sites

Ich zitiere einfach mal aus dem Datenblatt:

 

The temperature sensor provides an output voltage (VT) that is proportional to absolute temperature (PTAT). The VT output voltage linearly varies with a temperature slope dV T/dT = 2.65mV/°C.

The VT voltage equals 0.8V at 27°C, with a ±15% accuracy. The VT slope versus temperature dVT/dT = 2.65 mV/°C only shows a ±5% slight variation over process, mismatch and supply voltage.

The user needs to calibrate it (offset calibration) at ambient temperature in order to get rid of the VT spread at ambient temperature (+/-15%).

 

Der erste Satz ist vermutlich der relevanteste: Die Temperatur ist proportional zur echten Temperatur, nicht mehr und nicht weniger :).

 

Ich denke wir nehmen die Temperatur einfach wieder aus dem Brick Viewer raus, damit scheinen wir ja nur zu verwirren ohne großen Mehrwert.

Link to comment
Share on other sites

Das ist kein Problem sondern normal. Das ist nicht die Umgebungstemperatur, sondern die wird intern im Chip gemessen und hat eine Genauigkeit von +-15%.

 

Naja mein Servobrick sagt was von 38 und die Raumtemp dürfte irgendwo um die 22°C sein... also sind das glaube ich mehr als 15% :D

Link to comment
Share on other sites

Nun ja, man kann die 15% auch auf die Spannung beziehen. 0,8V = 800mV. davon 15% sind 120mV. Bei 2,65mV/°C ..... ich will es gar nicht weiter ausrechnen.

 

@borg: Aber wenn Ihr Euren BrickViewer mal überarbeitet, wäre es dann möglich, dass man auf bestimmten Spalten sortieren kann. Wenn man mehrere Stacks an einem Rechner hängen hat, bekommt man als Ergebnis ein ziemliches Durcheinander. Wenn man nach Bricklet sortieren könnte, das hätte was. Damit man sehen kann, ob alle gleichen Bricklets auch den gleiche Firmwarestand haben.....

Link to comment
Share on other sites

Naja mein Servobrick sagt was von 38 und die Raumtemp dürfte irgendwo um die 22°C sein... also sind das glaube ich mehr als 15% :D

 

Naja. Mit den 38°C ist ja auch die Temperatur direkt auf dem Chip im Gehäuse gemeint. Das hat nix mit der Umgebungstemperatur zu tun.

Das passt schon. Da ist ja noch das Chipgehäuse runtherum. ;D

 

Das ist "als Vergleich mal an den Haaren herbeigezogen" als wenn du die Umgebungstemperatur messen willst und das Thermometer dazu in deine Hosentasche steckst. :P

Link to comment
Share on other sites

@borg: Aber wenn Ihr Euren BrickViewer mal überarbeitet, wäre es dann möglich, dass man auf bestimmten Spalten sortieren kann. Wenn man mehrere Stacks an einem Rechner hängen hat, bekommt man als Ergebnis ein ziemliches Durcheinander. Wenn man nach Bricklet sortieren könnte, das hätte was. Damit man sehen kann, ob alle gleichen Bricklets auch den gleiche Firmwarestand haben.....

 

Nächste brickv Version wird sortierbare Spalten haben in der Device Tabelle. Habs gerade eingebaut.

Link to comment
Share on other sites

Naja. Mit den 38°C ist ja auch die Temperatur direkt auf dem Chip im Gehäuse gemeint. Das hat nix mit der Umgebungstemperatur zu tun.

Das passt schon. Da ist ja noch das Chipgehäuse runtherum. ;D

 

Das ist "als Vergleich mal an den Haaren herbeigezogen" als wenn du die Umgebungstemperatur messen willst und das Thermometer dazu in deine Hosentasche steckst. :P

 

Ich glaube du hast den primären Post von mir nicht gelesen oder? Heute sagt mein Master Brick was von -0,5 - 3°C

Ich möchte mal behaupten der Sensor hat n Schaden! Aber egal brauche den nicht!

Link to comment
Share on other sites

Also 27°C sind ja ~300K. Wenn sich die 15% jetzt auf 300K beziehen, dann würde das bedeuten, dass der Sensor bei einer Temperatur von 27°C einen Wert zwischen -18°C und 72°C anzeigt :D

 

Auf jeden Fall steht ja im Datenblatt, dass die absolute Temperatur beschissen ist ohne Kalibrierung, während die relative dann recht gut funktioniert.

Ich vermute also wenn du ihn einmal kalibrierst (dir das Offset merkst), sollte es besser laufen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...