Jump to content

LCD24x4 HW (1.2, FW 2.0.5) meldet Button 4 als 3


gagahhag
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen

ich habe ein ähnliches Problem wie Borg hier: http://www.tinkerunity.org/forum/index.php/topic,1602.msg10705.html#msg10705.

 

Bei mir wird der LCD zwar richtig als HW 1.2 erkannt, jedoch wenn ich den 4ten Button drücke, meldet er sich als Button 3.

 

Mein Stack ist folgendermassen aufgebaut und alle FWs sind aktuell:

 

WIFI Extension

|

| +--A--> Temperatur

| +--B-->

| +--C-->

| +--D-->

| |

Master (HW 1.1)

|

| +--A--> Barometer

| +--B--> Humidity

| +--C--> LCD20x4 1.2

| +--D--> Ambient Light

| |

Master (HW 2)

 

Ich habe den Display noch nicht an andere Ports angeschlossen und kann daher keine Aussagen diesbezüglich machen.

 

Das gleiche Problem habe ich aber auch mit anderer Hardware mit folgendem Aufbau:

 

WIFI Extension

|

| +--A---> Ambient Light

| +--B---> Barometer

| +--C---> Humidity

| +--D---> LCD20x4 1.2

| |

Master (HW 2)

 

Kann dies jemand nachvollziehen?

 

Grüsse

Gagahhag

Link to comment
Share on other sites

Bitte überprüfe mal beide Bricklet Stecker (Am Brick und auf dem Bricklet), ob da irgendwelche Pins krumm sind. Falls dies keine Abhilfe bringt, dann teste bitte mal ein anderes Bricklet-Kabel.

 

Grüße

 

Bastian

Link to comment
Share on other sites

Bitte überprüfe mal beide Bricklet Stecker (Am Brick und auf dem Bricklet), ob da irgendwelche Pins krumm sind. Falls dies keine Abhilfe bringt, dann teste bitte mal ein anderes Bricklet-Kabel.

 

Die Kabel und Anschlüsse sehen gut aus. Ich habe mir aber noch überlegt, ob es Probleme mit der rechtwinkligen Stiftleiste geben könnte. Auf den ersten Blick sehe ich da kein Problem, muss das aber mal genauer anschauen. Könnte mir vorstellen, dass beim Löten etwas schief gegangen ist, v.a. da es gleich bei 2 Bricklets das gleiche Problem gibt.

 

Sind alle Kabel richtig angeschlossen, also richtig drin?

 

Ich habe es noch nicht geschafft, diese falsch herum einzustecken ;-) Aber, habe das überprüft, dass sie richtig sind.

Link to comment
Share on other sites

Wo lässt du dir den anzeigen, welcher Knopf gedrückt wird? Im Viewer oder durch eigenen Quellcode?

 

Falls durch eigenen Code: Das wäre völlig korrekt, da der erste Button den Index 0 trägt. (Zählweise wie beim Array)

Oder zeigen bei dir der dritte UND der vierte Button beim Drücken an, dass es Button 3 wäre?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Wo lässt du dir den anzeigen, welcher Knopf gedrückt wird? Im Viewer oder durch eigenen Quellcode?

 

Falls durch eigenen Code: Das wäre völlig korrekt, da der erste Button den Index 0 trägt. (Zählweise wie beim Array)

Oder zeigen bei dir der dritte UND der vierte Button beim Drücken an, dass es Button 3 wäre?

 

Im Viewer und im eigenen Code. Beide melden sich mit einer 2 als Wert.

Link to comment
Share on other sites

So, hatte mal die Bausteine Zuhause genau unter die Lupe genommen und doch tatsächlich festgestellt, dass beim LCD-Bricklet der äusserste Pin gebogen war. Muss jetzt noch schauen, ob der gleiche Fehler beim 2ten Bricklet auch der Gleiche ist.

 

Was mich etwas irritiert ist, dass dies bei den LCDs aus einer Bestellung auftritt und zwar der gleiche Fehler.

Link to comment
Share on other sites

Der Fehler war schon da, bevor du die Bricks zusammengesteckt hast?

 

Wenn die Kabelverbindung nicht 100%ig ist, verhalten sich die Bricks eigenartig bzw. anders als erwartet. Das hatte ich auch mal: Der letzte Button wurde nicht erkannt, der Grund: Der Kabel war nicht richtig drin.

 

Könnte man das nicht abfragen bzw. prüfen? Ich meine jetzt auf der Hardware Seite.

Link to comment
Share on other sites

Der Fehler war schon da, bevor du die Bricks zusammengesteckt hast?

 

Das weiss ich nicht, nur dass der gleiche Fehler bei den gleichen zwei Bricklets aus der gleichen Bestellung auftritt. Ich habe schon einiges mit TF 'rumgespielt' und hatte noch nie solche Probleme. Wenn es mal vorkommt, ok, aber nicht gleich zwei mal Gleichzeitig...

 

Ich möchte ja niemandem etwas unterstellen, finde das nur ein bisschen suspekt  :-[.

Link to comment
Share on other sites

Du meinst, dass die Pinne schon vorher krumm waren? Das würde ich ausschließen, da jedes Bricklet (über den Bricklet-Stecker) getestet wird.

 

Eventuell hast du ein Bricklet-Kabel das eines der Löcher "verstopft" hat? Sowas hatten wir schonmal!

Link to comment
Share on other sites

Das mit den verbogenen Pinnen im Bricklet-Stecker ist ein größeres Problem!

Ich habe schon zwei Master "verkrüppeln" müssen (einen der Bricklet-Steckern eliminieren) und meherere Bricklets mit einem Pin zu wenig (weil verbogen und dann abgebrochen).

 

Diese Mistdinger sind sehr empfindlich - Plug and Play wie bei Lego ist nicht!

 

Bei jedem Einstecken muss man GANZ vorsichtig sein.

 

Aber das ist wirklich die einzige Sache, die ich bei TF kritisieren muss, das muss auch mal gesagt werden.

 

Ansonsten sind die Leute extrem gut drauf, vor allem beim Support!

 

Malik

Link to comment
Share on other sites

Die Frage ist, wie kann man das Problem im Nachhinein lösen? Geht das überhaupt?

 

Kann man das Problem von vornherein vermeiden? Vielleicht andere Stecker? Zum Beispiel ist mir beim Entferungs Sensor aufgefallen, die Verbindung sieht auch sehr empfindlich oder täuscht das? Das ist ja nur angelötet...

 

Aber das könnte in einem neuen Thread rein, wo es um die Frage geht: Bricks Robuster machen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...