Jump to content

Eieraufschneidemaschine


Recommended Posts

Im Jahr 1982 konstruierte ich eine Eieraufschneidemaschine für die Sendung "Mit Schraubstock und Geige" (

), damals noch von meinem Sharp MZ-80K gesteuert. Nun ist das Fernsehen wieder auf diese Maschine gekommen. Der MZ-80K will nicht mehr so recht, und ich dachte mir, bevor ich da eventuell nutzlose Zeit in Reparaturversuche stecke, baue ich lieber eine neue Steuerung - natürlich mit TF-Bausteinen. Genauer gesagt ein IO16, den ich mit einem Decoder (4028) noch um ein paar Ausgänge "erweitert" habe.

Am kommenden Sonntag (9.6.) sieht man mich mit der Maschine in der Sendung "Immer wieder sonntags".

Eischneider.thumb.jpg.f7a4504961fea3fe0326367e30f10be9.jpg

Link to comment
Share on other sites

Jaja, die gute alte Technik, auch heute noch bewährt... :)

Nicht ganz... den MZ-80K hätte ich auch gern vorgeführt...

mz80k1.gif

Schaut mal Kinder, früher gab's Computer, da war noch gar kein Facebook drin!  ;D

 

Aber du hast insoweit recht, weil das Messer durch einen Scheibenwischermotor aus einem 6-Volt-Käfer bewegt wird.

Link to comment
Share on other sites

Womit erkennst du ob das Ei roh ist? Einfach anhand der Lichtmenge die durchgeht?

Korrekt erkannt. Man kennt ja den Trick: ein Ei auf dem Tisch drehen lassen, und wenn es sich hoch stellt, ist es gekocht. Ich hatte damals zwei Tage lang gegrübelt, wie ich ein Ei zum Drehen bringen kann, aber dann kam mir buchstäblich die Erleuchtung ;)

Link to comment
Share on other sites

Na, hat's jemand gesehen? Ich sage nur: Pleiten, Pech und Pannen!  >:(

 

Bei der Probe hatte noch alles funkioniert, aber da hatte ich ja auch Vorbereitungszeit. Aber wenn die Sendeleitung meint, man könnte alle Stecker ziehen, die Sachen auf die Bühne stellen, in drei Minuten zusammenstöpseln und dann geht alles, dann tut's mir leid. Selbst mein Hinweis "ich muss noch die Maschine einschalten und das Programm starten" half nichts - ich hatte umgehend die Bühne zu verlassen und meine Startposition hinter dem Eingang einzunehmen. Also ohne Einschalten, ohne Testen. Als es dann ernst wurde, reagierte das Notebook nicht auf das USB-Kabel. Ich bin sicher, es hätte funktioniert, wenn ich das Notebook noch mal neu gebootet hätte. Aber das geht in einer Livesendung leider nicht.

 

Es besteht aber Hoffnung: in einer der nächsten Sendungen soll meine Maschine noch mal eine Chance bekommen.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...