Jump to content

Gehäuse für LCD 20x4 Bricklet


Nic
 Share

Recommended Posts

Dokumentation für die neuen Gehäuse und Ankündigung kommt noch heute Abend (dann sind sie im Shop auch nicht mehr ausverkauft), bin gerade dabei alles einzurichten und hochzuladen. Das wird noch ein bisschen dauern.

 

Das LCD20x4 Bricklet ist nicht in unserem 5mm-Raster (da das LCD selbst, welches nicht von uns kommt, schon Löcher hat die wir übernehmen). Die Löcher unten im Gehäuse bringen es aufs 5mm-Raster damit man es auf einer Hutschienenbefestigung oder einer Montageplatte verschrauben kann. Du kannst aber auch ein Brick drunter schrauben wenn du willst 8).

Link to comment
Share on other sites

Puh, die ganzen Gehäuse reinsetzen ist mehr Arbeit als ich erwartet hatte.

 

Blogeintrag ist jetzt raus: http://www.tinkerforge.com/de/blog/2013/7/9/gehaeuse-fuer-bricklets

 

Es sollten keine toten Links oder falsche Bilder oder vergleichbares mehr drin sein. Bitte Bescheid sagen wenn ihr noch was findet, sind bestimmt irgendwo noch Fehler!

 

Was noch fehlt sind Links vom Shop zur Dokumentation und Auswahlmöglichkeiten für Gehäuse direkt bei den Bricklets im Shop. Da kümmere ich mich dann direkt morgen früh drum :D.

Link to comment
Share on other sites

Sehen eigentlich alle ganz gut aus, nur beim LCD Gehäuse habe ich eine Sache:

Nett wäre, wenn man das LCD neigen könnten, dann kann man die Schrift vom LCD auch von weiter Weg gut lesen. Wisst ihr was ich meine? Und zwar so weit neigen, dass man noch an die Buttons ran kommt.

Link to comment
Share on other sites

Nett wäre, wenn man das LCD neigen könnten, dann kann man die Schrift vom LCD auch von weiter Weg gut lesen. Wisst ihr was ich meine? Und zwar so weit neigen, dass man noch an die Buttons ran kommt.

Sowas kann man/frau schnell selber machen: Mehrere solcher Abstandsbolzen (wie im Kit) zusammenschrauben und hinter die Rückplatte (dort wo ich die Pfeile angezeichnet habe) montieren.

 

Du kannst aber auch ein Brick drunter schrauben wenn du willst

Kein Problem, die 4 Löcher im 40x40 Raster sind schnell gebohrt ;D

Der angeschraubte Brick kann auch so als Stütze zweckentfremdet werden.

 

Ich vermute mal unter ein angeschraubtem Bricklet 40x40 im Gehäuse passt kein Master-Brick darunter. Habt Ihr daran gedacht, die Seitenwände soweit zu verlängern, dass noch zumindest ein Brick reinpasst ? Oder können wir bald mit Brick-Gehäusen rechnen ?

 

Puh, die ganzen Gehäuse reinsetzen ist mehr Arbeit als ich erwartet hatte.
Hmmh, es wäre ev. sehr hilfreich die Doku zumindest noch um Angaben zur Gehäusegröße zu erweitern, die sich nach der Montage ergeben.
Link to comment
Share on other sites

Sowas kann man/frau schnell selber machen: Mehrere solcher Abstandsbolzen (wie im Kit) zusammenschrauben und hinter die Rückplatte (dort wo ich die Pfeile angezeichnet habe) montieren.

Kann man die einfach übereinander tun? Ich habe mir jetzt was aus Lego Gebastelt. Das war das einfachste...

Link to comment
Share on other sites

Mit welcher Software macht ihr die CAD Zeichnungen vom Zusammenbau?

Die Gehäuse sind alle mit FreeCAD gemacht. Die Designs der Gehäuse stehen unter CC-BY-SA. Also wenn ihr einen Laser Cutter zur Hand habt könnt ihr euch die auch gerne selbst lasern ;D.

 

Hier gibts die Projektdateien: https://github.com/Tinkerforge/cases

 

FreeCAD kann in DXF/STEP etc exportieren, ist also kein Problem das auch in andere CAD-Umgebungen zu übernehmen!

 

Hmmh, es wäre ev. sehr hilfreich die Doku zumindest noch um Angaben zur Gehäusegröße zu erweitern, die sich nach der Montage ergeben.

Ah, das ist in der Tat noch nicht drin. Außenbemaßung füge ich dann auch noch hinzu.

Link to comment
Share on other sites

Kann man die einfach übereinander tun? Ich habe mir jetzt was aus Lego Gebastelt. Das war das einfachste...

Nimm z.B. aus dem Kit https://www.tinkerforge.com/de/shop/accessories/mounting-kit-12mm.html mehrere Bolzen und schraube sie zu einem kleinen Turm zusammen (je nachdem wie stark das Gehäuse später geneigt sein soll), anschließend an der Rückseite des Gehäuse festschrauben, z.B. dort wo die 50x50 Bohrungen sind.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...