Jump to content

§14a EnWG


Jojo

Recommended Posts

Hallo,

ich plane die Neuinstallation einer Wallbox (wahrscheinlich die WARP 3) und bin dann wohl von §14a EnWG "betroffen". Die Box bringt die Voraussetzungen einer Regelung mit, oder? Gibt ja Shops, die die Wallboxen, die "§14a fähig" sind, entsprechend markieren.

Hat hier schon jemand eine solche Installation umgesetzt inkl. eines entsprechenden Steuergerätes des Netzbetreibers? Bin mir etwas unsicher, was ich an Installationsplatz einplanen muss (kommt da was auf die Hutschiene oder wie schaut das aus?).

schöne Grüße

Jo

Link to comment
Share on other sites

Die allermeisten Netzbetreiber bieten noch gar keine Steuergeräte nach §14a EnWG. Die Netzbetreiber die es aktuell schon tuen haben meistens einen "Rundsteuerempfänger", dafür wird ein potentialfreier Kontakt benutzt und die Wallbox muss auf Grund es Kontaktes die Ladung entweder abbrechen oder auf 4,1kW reduzieren.

Die WARP3 (und auch WARP2) hat einen Eingang dafür in der Wallbox. Oft ist es aber umständlich oder nicht möglich einen "Klingeldraht" vom Netzanschluss zur Wallbox zu legen, in dem Fall kann man den WARP Energy Manager beim Netzanschluss installieren, der hat auch einen potentialfreien Eingang. Der Energy Manager kann dann die Wallbox entsprechend steuern.

In Zukunft soll es Steuerungsboxen geben die auch digitale Protokolle sprechen. Da ist z.B. Modbus/TCP angedacht (was die WARP Charger auch schon unterstützen). Oft liest man da auch das EEBus verwendet werden könnte. Wirklich festgelegt ist aber noch nichts... Wenn sich dort ein Protokoll durchsetzt was wir noch nicht unterstützen werden wir das natürlich implementieren.

Falls dein Netzbetreiber keine Rundsteuerempfänger mit potentialfreier Kontakt anbietet kannst du aktuell nur ein Ethernet-Kabel zur Wallbox legen und drauf warten was sich in Zukunft durchsetzt und das dann nachrüsten. Realistisch wird sich das aber alles noch Jahre hinziehen. Aktuell ist es geplant das es eine Abdeckung mit Steuerungsboxen von 50% bis 2029 gibt...

 

smartmeter.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich würde auch sagen - stress dich nicht. Ist ein netter Rollout-Plan, aber das werden sie m.E. eh nicht schaffen. Nichts was in diesem Bereich in der Vergangenheit geplant worden ist wurde am Ende auch geschafft so umzusetzen.

Viele Netzbetreiber haben jetzt noch nicht mal ein Online Meldesystem für Balkonkraftwerke geschweige denn PV Anlagen. Und ich sehe nicht, dass sie die 100.000e Haushalte dazu zwingen können, Netzwerkkabel bis in eine entlegene Ecke im Haus zu ziehen. Gerade im Altbau etc ist das u.U. mit größeren Kosten verbunden. Dazu kommt, dass Elektriker schon jetzt massiv fehlen.

Bis das soweit umgesetzt ist werden noch Jahre vergehen, das ist meine Vorhersage.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...